2020

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  hat das lettische Ministerkabinett aufgrund der Corona-Krise  weitere Hilfspakete beschlossen

Die Unterstützung kann für die Teilnahme an internationalen digitalen Tourismus- und Geschäftsplattformen, die Werbung in ausländischen Tourismus- und Geschäftstourismusmedien, die Anpassung von Diensten für ausländische Märkte, das Unterstützungsprogramm für internationale Konferenzen, Kongresse und Seminare verwendet werden.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, hat  Lidl Latvija und das Bauunternehmen Merks, SIA,  jetzt  offiziell den Abschluss der Bauarbeiten im Logistikzentrum "Lidl" in Riga, Dreiliņi, und die Inbetriebnahme der Anlage, bekanntgegeben.

L-Infos/CDB -  Zu Beginn des Jahres 2020 gab es in Lettland 359.457 Kinder unter 17 Jahren, das sind 644 Kinder oder 0,2% mehr als zu Beginn des Jahres 2019,  so die Daten des Statistischen Zentralamtes (CSB).

Der Anteil der Kinder an der Gesamtbevölkerung ist von 17,1% im Jahr 2013 (als er am niedrigsten war) auf 18,8% zu Beginn dieses Jahres gestiegen.  Die Zahl der Kinder hat in den letzten zwei Jahren leicht zugenommen.

L-infos -  Was macht man bei Regentage in Lettland - wo ist man "besser" aufgehoben: Auf dem Land, oder in der Stadt?

L-Infos - Wunderschönes Riga, wunderschöne Tage in Riga - ein kurzer Einstieg in die Hauptstadt Lettlands und die größte Stadt des Baltikums

L-infos -  Der Sommer in Lettland macht eine kurze Pause. Nach wunderschönen Sonnenauf- und -untergängen an der lettisch/kurländischen Küste in der Bucht von Riga, haben die Regen- und Gewitterwolken derzeit die Herrschaft über Kurlands Himmel übernommen.

L-infos - Lettlandinfos.eu präsentiert -  einmal stellvertretend für viele Dörfer und Städte, nicht nur in Lettland - Talsi in Kurland, so, wie es viele vielleicht noch nicht gesehen haben.

L-Infos -  Nach den neuesten Daten des  lettischen Statistischen Zentralamtes (CSB) betrugen die Konsumausgaben der privaten  lettischen Haushalte im Jahr 2019 durchschnittlich 423 Euro pro Haushaltsmitglied und Monat.

L-infos -  Stilstand:  Der Passagierumsatz am Flughafen Riga ging im Mai dieses Jahres gegenüber Mai 2019 um 98,6% zurück.  Das Volumen der empfangenen und gesendeten Fracht und Post ging nach Angaben des lettischen Statistischen Zentralamtes  (CSB)  ebenfalls um 34,9%

L-Infos/fr - Kurland und somit die Ostseestrände erleben gerade eine Hochsommer-Phase: es ist wunderschön warm und wer Zeit hat, lässt die Sonne auf seinen Bauch - der Rücken geht auch - brennen!

Ein Grund, einmal Camping "Abragciems" in der Gemeinde Engure, Engure Bezirk, LV-3113 in Kurland/Lettland kurz vorstellen.

L-infos/arte - Es ist nun mal so, aber der  "normale" deutsche TV-Nutzer sucht nicht so oft im TV-Programm nach Arte! Eigentlich ein Fehler, wenn man es nämlich getan hätte, dann wäre einem der wunderschöne Lettlandfilm von gestern Abend (20.6.2020)  "nicht durch die Lappen" gegangen!  "Lettlands weiße Küste - Vom Zauber einer Sommernacht! Aber es gibt Hoffnung ....

L-infos/ Spāre – Kurland/Lettland ist reich an Herrenhäuser, Gutshöfen, bis hin zu schlossartigen Anlagen. Einige sind renoviert, andere „in Arbeit“, viele dämmern so dahin und wehren sich gegen den endgültigen Verfall. Das Herrenhaus des Gutes in Spare in der Gemeinde Gibulu pagast, welches wieder zu Talsu novards, gehört, ist, was den Renovierungszustand betrifft, in der Mitte. Man hat schon viel getan, viel Geld und Arbeit ins Herrenhaus und in die dazugehörige Anlage, gesteckt, so dass man einen Besuch durchaus empfehlen kann.

L-infos/Riga/latviaTravel – In der Nacht vom 23. Juni auf den 24. Juni ist „die Nacht der Nächte“ in Lettland angesagt: Dann findet das typischste aller lettischen Feste, das Johannisfest, statt. In dieser Nacht kommt die lettische Seele zum Tragen, sie wird im wahrsten Sinne des Wortes freigelassen, dann werden die Jahrhunderte alten Traditionen und auch Mythen „gelebt“!

L-Info/Berlin - Lettland ist wahrlich nicht Deutschland, wirtschaftlich sind beide Länder auch nicht direkt zu vergleichen. Allerdings schaut schon einmal der Eine auf den Anderen, wie man den diese oder jene Krise bewältigt, oder ein Problem löst!

L-Infos - Die Reisesaison in Lettland hat gerade erst sehr zaghaft begonnen, man wird abwarten müssen, wie es weiter geht. Nichts desto Trotz gibt es eine ganze Reihe von guten neuen Prospekten über Lettland, die einem nicht nur das wohin bei der Reiseentscheidung erleichtern, sondern auch interessante Neuigkeiten beinhalten!

L-Infos -  Da ist einem schlauen Kopf aber mal was ganz tolles eingefallen: Eine Gartentourismus-Route durch Estland und Lettland!  Ob es dabei auch  Artischocken in dem einen oder anderen Gewächshaus zu bewundern gibt, wie in einem in Talsi/Kurland, kann nicht bestätigt werden, aber der kleine Reiseführer durch die Gartenwelt Lettlands und Estlands ist schon klasse!

L-Infos/Riga/Botschaft -  In Lettland gibt es derzeit 1096 nachgewiesene  Covid-19 Fälle (Stand 12.06. 10:00 Ortszeit). 10 Personen befinden sich im Krankenhaus, bei  3 Personen besteht ein schwerer Verlauf, 27 Personen sind verstorben. Am 02.03. wurde der erste  Covid-19  Fall in Lettland diagnostiziert. Seitdem kam es zu mehreren importierten Fällen, überwiegend aus Italien aber auch aus anderen stärker betroffenen Staaten. Seit 12.03 gibt es Fälle lokaler Übertragung, seit 25.03. gibt es Fälle, deren Ursprung nicht mehr nachvollzogen werden kann.

Auf was muss der Lettland-Urlauber 2020 besonders achten?

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  informiert  GTAI über wirtschaftliche Folgen des Coronavirus in Lettland

Zum Foto: Auch nach den verschiedensten Lockerungen des Covid-19-Notstandes in Lettland, sind immer noch eine ganze Reihe von Vorgaben in Kraft

L-infos/AHK - Die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) teilt mit: „Die baltischen Unternehmen rechnen mit erheblichen negativen Auswirkungen auf ihre Geschäfte. ...

L-Infos/Riga -  Am 10. Juni wandte sich Präsident Egils Levits (Foto) an Premierminister Krišjānis Kariņš, um Fragen im Zusammenhang mit der lettischen Agrarpolitik, der Digitalisierung des Landes und aktuellen Fragen bei der Umsetzung der Verwaltungsgebietsreform zu erörtern.

L-Infos/Riga/SEB - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat prognostiziert, dass der größte wirtschaftliche Abschwung in den baltischen Staaten in diesem Jahr in Lettland erwartet wird.

L-Infos/Riga/CSP - Im April  2020  wurden 13,2 Tausend  ausländische und inländische Besucher  in lettischen Touristenunterkünften bedient.,93,6 % weniger als im April 2019,  so das Statistische Zentralamt.  

Im  April  2020 übernachteten 98,4 % weniger  ausländische Gäste als im April des Vorjahres in Lettland, die Anzahl der von ihnen verbrachten Nächte betrug 22,2 Tausend. (Reduzierung um 92,4%).

Foto: Auch die Sehenswürdigkeiten Lettlands hatten natürlich einen erheblichen Besucherschwund zu verzeichnen

L-infis/Talsi - Die Natur in Lettland scheint mit der Beendigung der Ausnahmeregelung der Covid-19-Krise jetzt auch richtig - bei lauwarmen-nassem Wetter - aufzuleben! Zumindest die Frösche scheinen sich  ...

L-Infos/Riga /Ministerpräsident -  Am Dienstag, den 9. Juni, beschloss das lettische Ministerkabinett weitere Beschränkungen für die Verbreitung von Covid-19 in Lettland, die  am 10. Juni, mit dem Ende der Notsituation in Kraft getreten sind.  Ziel der Regeln ist es, die Ausbreitung von Covid-19 weiterhin zu verhindern und sie mit dem Versammlungsrecht und der Öffnung der Wirtschaft in Einklang zu bringen.

Zu unserem Foto:  Premierminister Krišjānis Kariņš betonte in diesem Zusammenhang:

„Um die Verbreitung von Covid-19 niedrig zu halten, ist es wichtig, auch nach dem Ende des Notfalls einen Abstand von zwei Metern einzuhalten. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, verwenden Sie eine physische Barriere wie eine Mund- und Nasenmaske, eine Maske oder Plastik. Gesichtsschutz, um sich selbst und Ihre Mitmenschen zu schützen. Die Verwendung von Gesichtsmasken ist in öffentlichen Verkehrs-, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen weiterhin obligatorisch. Wir schließen heute eine Phase, aber leider ist der Virus nicht verschwunden. Daher müssen wir weiterhin vorsichtig sein und alle Tools verwenden, die uns schützen, einschließlich der von unseren Unternehmern erstellten Stop Covid-App. Vielen Dank an alle in der Gemeinde, insbesondere an Ärzte, Polizisten, Grenzschutzbeamte, Sozialarbeiter und die Medien für ihre selbstlose Arbeit in diesen schwierigen Zeiten. “

l-Infos/Riga/Gesundheitsministerium - Obwohl die Situation mit der Ausbreitung des Virus in Lettland stabil ist und es mit dem Ende des Notfalls möglich ist, einige der Vorsichtsmaßnahmen zu reduzieren, müssen noch einige Bedingungen erfüllt sein. Dies ist wichtig, damit die Inzidenz von Covid-19 nicht zunimmt und die Beschränkungen in den kommenden Monaten verringert werden können. Es ist auch sehr wichtig, dass jeder die Risiken einschätzt und Verantwortung für seine eigene Gesundheit und die anderer übernehmen kann.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  liegt eine neue Ausgabe des " Baltic Business Quarterly" vor!  Baltic Business Quarterly  legt seinen Fokus klar auf estnische, lettische und litauische Trends und Entscheider.

L-Infos/LML - In Litauen werden Fleisch-, Milch-, Fisch- oder Wildprodukte in kleinen Mengen hergestellt und von mehr als einem halben Tausend Kleinbauern und landwirtschaftlichen Betrieben direkt an die Verbraucher verkauft.  Die Zahl der Personen, die sich an solchen Aktivitäten beteiligen möchten, ist in den letzten drei Jahren um durchschnittlich 10% gestiegen.

Foto: Vereinfachte Anforderungen wurden an das Layout und die Installation von Produktionsanlagen, bestimmte Produktionsprozesse, die Aufrechterhaltung der Umgebungs- und Produkttemperaturen, die Lagerung und den Transport von Produkten, die Installation eines Selbstkontrollsystems und die Häufigkeit von Labortests zur Hygienekontrolle des Produktionsprozesses gestellt. Lebensmittelsicherheit und Mindestanforderungen an die Hygiene müssen jedoch gewährleistet sein.

L-Infos/CSB -  Im April 2020 verringerte sich das Volumen der Industrieproduktion 1 nach kalenderbereinigten Daten zu konstanten Preisen nach Angaben des Central Statistical Bureau (CSB) im Vergleich zu April 2019 um 9,2% . Es wurde durch einen Volumenrückgang im verarbeitenden Gewerbe - um 9%, im Bergbau und im Steinbruch - um 8,7% und in der Strom- und Gasversorgung - um 10,8% beeinflusst.

Foto: Die meisten verarbeitenden Industrien verzeichneten einen Rückgang der Produktion, einschließlich der wichtigsten Industrien nach Anteil: Herstellung von Holz und Produkten aus Holz und Kork, ausgenommen Möbel - um 4,3%, Herstellung von Lebensmitteln - um 7,7% und Herstellung von Metallerzeugnissen, ausgenommen Maschinen und Ausrüstung - um 6,3%.  Die größten Rückgänge im April waren bei der Herstellung von Kraftfahrzeugen, Anhängern und Sattelaufliegern (Herstellung von Kraftfahrzeugteilen und -zubehör, einschließlich verschiedener Automobilkomponenten) - um 57%, Reparatur und Installation von Maschinen und Ausrüstungen - um 39,4%, bei der Herstellung von Textilien und Bekleidung (Rückgang) zu verzeichnen 34,5% bzw. 25,8%).

L-Infos - Heute (3. 6. 2020) hat Präsident Egils Levits (Foto rechts) Premierminister Krišjānis Kariņš kontaktiert, um die gestern von der Regierung getroffenen Entscheidungen über die Mittel zur Überwindung der Folgen der Covid-19-Coronavirus-Krise zu erörtern.  Dies beinhaltete die geplante Unterstützung der Gesundheitsbranche und des medizinischen Personals.
In Bezug auf das durch den Coronavirus Covid-19 verursachte Ende des Ausnahmezustands betonte der Präsident: "Dieses Problem kann nicht in die Länge gezogen werden, und es muss dringend ein entsprechendes Gesetz in der Saeima verabschiedet werden, um das Ende des Ausnahmezustands zu bestimmen."

L-infos - Reisefreiheit für Lettland: Die lettische Botschaft in Berlin teilt aktuell mit, dass  die    lettische Regierung  heute (3.Juni 2020) eine für den Personenverkehr wichtige post-Corona Öffnung des baltischen Landes beschlossen hat. Für Reisende aus Deutschland und vielen anderen EU-Staaten entfällt ab dem 3. Juni in Lettland die 14-tägige Selbst-Isolations-Pflicht. Damit sind alle drei baltischen Staaten für Reisende aus Deutschland wieder geöffnet. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz der drei baltischen Staaten sowie Polen lobte Lettlands Außenminister Edgars Rinkēvičs heute die gemeinsame Koordinierung einer Covid Exit-Strategie. Man müsse einen ausgewogenen Ansatz zwischen epidemiologischer und wirtschaftlicher Notwendigkeit finden.

Foto: Die Reisebeschränkungen für Lettland sind (zumindest vorerst) vom Tisch - einem Urlaub in Lettland steht nichts mehr im Weg!

L-Infos - Es ist eine Information, die in vieler Hinsicht Freude verbreiten dürfte. Allem Anschein nach haben große Teile Europas das schlimmste der Covid19- Krise überwunden! Als sichtbares Zeichen ist ab heute (3.6.2020) eine Einreise aus Deutschland und weiteren 23 EU-Staaten nach Lettland ohne Einhaltung der 14-tägigen Quarantäne möglich.

Foto von AirBaltic: Der Himmel und somit auch die Flughäfen sind deutsche , die nach Lettland wollen (und wer will dies nicht)  wieder ohne Quarantäne wieder offen

L-Infos - Die Auswirkungen der Covid19 -Pandemie hat für die in Lettland lebenden deutschen Rentner  - die eine/oder mehrere Renten aus Deutschland beziehen -  einen "kleinen Vorteil" in Bezug auf die   Ausstellung von Lebensbescheinigungen und Rentenzahlungen in Lettland zur Folge!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, werden   die Auswirkungen der globalen Coronavirus-Krise  auch die Konjunktur in den nordischen und baltischen Staaten stark in Mitleidenschaft ziehen.

Zum Foto: Nach Einschätzung der Swedbank ist die Abruptheit und Schwere des wirtschaftlichen Schocks beispiellos und weitaus größer als während der globalen Finanzkrise. Weltweit seien Volkswirtschaften doppelt betroffen - sowohl durch sinkende Nachfrage auf den Exportmärkten als auch durch den dramatischen Rückgang der Binnennachfrage. Daraus ergeben sich düstere Aussichten für die kleinen und offenen Volkswirtschaften der nordischen und baltischen Staaten.

L-infos - Spannendes Duell bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021: Deutschlands Nationalteam trifft bei den Titelkämpfen im kommenden Jahr in Riga auf Gastgeber Lettland.

L-infos – Ich fand im Netz ein von der Botschaft von Lettland in Berlin herausgegebenes Kulturbulletin, welches wirklich „spitze“ ist und zumindest mir gefehlt hat.

L-info - "Die lettische Sonne" in Talsi! Am 29. Juni 2018 wurde in Talsi/Kurland/Lettland aufgrund des 100-jährigen Bestehens der unabhängigen, demokratischen Republik Lettland das Umweltkunstobjekt „The Latvian Sun“ eingeweiht.

L-info - Im 1. Quartal  2020  wurden 399,5 Tausend Menschen in lettischen Touristenunterkünften bedient.  Ausländische und inländische Besucher, 13,1 % weniger als im 1. Quartal 2019,  nach den neuesten Daten des Statistischen Zentralamtes (CSB).  Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum verringerte sich die Anzahl der Übernachtungen der Gäste um 10,5 % auf 815,9 Tausend.  Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2 Nächte.   

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, ist mit  Unterstützung der LMT-Initiative „Für ein gesundes Lettland“  die erste Version des in Lettland entwickelten innovativen Fernrehabilitations-Tools VIGO am Europäischen Schlaganfalltag für Patienten verfügbar geworden.

Angesichts der begrenzten Möglichkeiten zur Rehabilitation vor Ort durch Fachkräfte, insbesondere während der COVID-19-Krise, kann solch ein digitales Tool dazu beitragen, die Gesundheit von Tausenden von Menschen wiederherzustellen oder zumindest zu verbessern. Der Rehabilitationsassistent VIGO bietet Patienten nach einem Schlaganfall eine digitale Rehabilitationstherapie an. VIGO ist für Patienten geeignet, die infolge eines Schlaganfalls ihre Bewegung oder ihr Urteilsvermögen teilweise verloren haben. Das Tool wurde von der neuen lettischen Firma SIA „Vigobot“ entwickelt, in der Kristaps Krafte, Innovationsexperte für das Gesundheitswesen, und der Arzt Dr. Jānis Šlēziņš zusammengearbeitet haben. Die erste Version der VIGO-App steht Patienten mit Unterstützung von LMT zur Verfügung und ist eine der „Für ein gesundes Lettland“-Initiativen von LMT, die sich darauf konzentriert, die Digitalisierung des medizinischen Sektors und die Verfügbarkeit von Lösungen für die medizinische Fernversorgung zu fördern, was besonders während der Covid-19-Krise wichtig ist.

L-infos - Ein frohes und vor allem auch gesundes Osterfest 2020! Es kommt sicherlich auch in Lettland wieder anders, aber das Osterfest 2020 ist das komischste, an das ich mich in den vergangenen sieben Jahrzehnten erinnere! Man muss fast alles in der Vergangenheit erzählen, wenn man von den Osterbräuchen in Lettland berichtet, in diesem Jahr finden sie nämlich einfach nicht statt – zumindest nicht alle! Das Wetter, diese sei noch schnell am Rande bemerkt, hat sich der derzeitigen Situation voll angepasst: Es ist in Kurland diesig, kalt und nass!

Foto: Ostern in Talsi/Kurland - anders als sonst!

L-infos -  Wie zu erfahren war, gab es 493 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Freitag Vormittag, 10.30 Uhr Ortszeit am 3.4.2020) in Lettland. Aktuelle Informationen immer bei der Deutschen Botschaft in Riga

Was gibt es sonst noch WICHTIGES IN KURLAND?

Das Wetter macht in Kurland dem April alle Ehre – es soll aber spätestens in der kommenden Woche besser werden. Vielleicht bekommen wir hier ja ein bisschen von deutschen Wochenendwetter ab, was ja gut werden soll. Denken wir jetzt aber nicht ans Wetter (aber auch wichtig), sondern an den Urlaub in Lettland 2020: Der Baltische Küstenwanderweg, ....

Foto: Der Baltische Küstenwanderweg fängt im Zentrum des Dorfs Mazirbe an, wo Sie das Volkshaus der Liven besichtigen können. Über schmale Wald- und Landwege an der ehemaligen Marineschule von Mazirbe vorbei, schlängelt sich der Weg weiter durch kleine küstennahe livische Dörfer: Košrags, Pitrags und dann Saunags.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,   hat Lettlands größter Hersteller von alkoholischen Getränken, Latvijas Balzams,   seine Produktionskapazität für Desinfektionsmittel aufgrund der starken Nachfrage auf 20 Tonnen pro Tag erhöht.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  wurde in Lettland eine Internetplattform eingerichtet, auf der lettische Lebensmittelhändler aufgelistet sind, die nach Hause liefern, um zu verhindern, dass Personen öffentliche Orte besuchen, informierten die Vertreter der Bewegung "Pacel Latviju".

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  hat in Kaunas/Litauen  ein   Robotikunternehmen  einen  Desinfektionsroboter entwickelt.   Der von litauischen Technikern entworfene Roboter hat zahlreiche Vorteile. Bei der Desinfektion werden zunächst bestimmte Dämpfe auf Wände, Griffe, Tische und Stühle gesprüht. Der Nebel kann auch auf medizinische Geräte gesprüht werden.

„Der Desinfektionsdampf ist für alle Oberflächen unbedenklich. Die Desinfektionsmethode selbst beseitigt 99,999 Prozent aller Bakterien, Viren und Pilze, einschließlich COVID-19. Der Raum wird praktisch steril“ so Herr Rakauskas. Die Desinfektionsmethode ist für Menschen völlig unbedenklich. Es eignet sich auch zur Desinfektion von Lebensmitteln.

Der Roboter kann in Krankenhäusern, unter Quarantäne gestellten Standorten, Büros, Bildungseinrichtungen, Einkaufszentren, Lagern und verschiedenen öffentlichen Bereichen wie Bahnhöfen oder Flughäfen eingesetzt werden.

Derzeit suchen UAB Rubedo-Systeme nach zusätzlichen Investitionen und beabsichtigt, am von MITA angekündigten innovativen Ideenwettbewerb „Lebensrettende Innovation: COVID-19 stoppen“ sowie an den EU-Investitionsinstrumenten Inostart und Ino-Checks teilzunehmen.

Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,   prüfen in der Hauptstadt  von Litauen, Vilnus,  die Flugdrohnen in den Parks und den Straßen, ob sich die Bewohner an die vorgeschriebenen Maßnahmen halten. Beispielsweise wird auf den Sicherheitsabstand zwischen Personen geachtet, damit die weitere Verbreitung des Virus eingeschränkt werden kann.

L-infos - Wie zu erfahren war, gab es 458 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Donnerstag Vormittag, 11.30 Uhr Ortszeit am 2.4.2020) in Lettland. Aktuelle Informationen immer bei der Deutschen Botschaft in Riga https://bit.ly/2Jd1XpW

Was gibt es sonst noch WICHTIGES IN KURLAND? Bleiben wir bei den – in den letzten Tagen angedachten - realisierbaren lettischen Urlaubsträumen für 2020: Der Ausnahmezustand in Lettland erlaubt derzeit und für die nächste Zeit (?) nicht viel Bewegungsfreiheit, aber in Zweiergruppen und mit viel (mindestens 2 Meter) Abstand, kann man sich auch in diesem Frühjahr dem Wasserfall (Ventas Rumba) in Kuldiga (Foto) – den fliegenden Fischen – nähern. Also, für diejenigen, die sich in Lettland/Kurland noch nicht so genau auskennen.....

L-infos/Bank von Lettland/Mārtiņš Bitāns_Stellvertretender Leiter der Abteilung Geldpolitik -  Der   stellvertretende Leiter der Abteilung Geldpolitik,   Mārtiņš Bitāns, stellt in einem Bericht fest, dass,  selbst jetzt, auch ohne auf das Ende der Covid-19-Coronavir-Pandemie zu warten, klar ist, dass die wirtschaftlichen Folgen dramatisch sein werden.

L-Infos -  Wie zu erfahren war, gab es aktuell 446 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Mittwoch Vormittag, 1.4.) in Lettland. Siehe hierzu nähere Informationen immer bei der Deutschen Botschaft in Riga

L-infos -  www.lettlandinfos.eu  informiert zur Lage: Wie zu erfahren war, gab es 398 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Dienstag Vormittag, 31.03.) in Lettland.

 

Foto: Denken sie nicht immer "in Virus", sondern auch schon einmal an den kommenden Sommer in  Lettland, z.B. in Talsi/Kurland

L-infos - In Lettland erwartet man heute (29.3.2020) neue Beschlüsse der Regierung in Riga zum Thema Covid-19 und damit verbundenen einige weitere Einschränkungen bei den Kontakten - man "munkelt" auf den Fluren von Riga, dass die Regierung sich den deutschen Virus-Beschlüssen annähern könnte.

L-infos - Die lettische Regierung kündigte am  24. März einige weitere Maßnahmen an, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken: Sportzentren, Turnhallen und Sporthallen werden vollständig geschlossen. Viele Einzelhandelsgeschäfte müssen am Wochenende schließen. Ausgeschlossen sind Waren, die für das tägliche Leben als wesentlich erachtet werden. Infolgedessen dürfen Lebensmittel- und Haushaltswarengeschäfte, Gartencenter, Apotheken, Tierhandlungen und Optiker am Wochenende öffnen. Luxusgütergeschäfte, Bekleidungsgeschäfte und andere Einzelhandelsgeschäfte werden jedoch geschlossen. Ziel ist es, den Kontakt von Personen zu verringern.)

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  müssen zum Schutz gegen eine Ansteckung mit dem Coronavirus  Menschen in Lettland in Geschäften mindestens zwei Meter Abstand voneinander halten.

L-infos - In Lettland gibt es nach Angaben der Deutschen Botschaft in Riga derzeit 180 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Montag, 23.03. 10:30 Ortszeit). Weitere Informationen erfahren sie bei der Deutschen Botschaft in Riga HIER

Foto: Trotz - oder gerade wegen - des Coronavirus kommt der Frühling nach Lettland und die aus Nordafrika stammenden    Artischocken haben die Kälte überstanden

L-infos -  Für Lettland hat die Deutsche Botschaft in Riga noch keine neuen Zahlen (21.3.2020 - 15.00 Uhr Stand Ortszeit) für die nachgewiesene Covid-19 Fälle veröffentlicht. Liegt vielleicht am Samstag! Aus einer anderen Quelle hört man die Zahl von 124 nachgewiesene Covid-19 Fälle in Lettland, was stimmen dürfte.
So: In Lettland rauchen und qualmen die Schornsteine noch. Die Wirtschaft läuft wohl noch einigermaßen rund, die nächsten Tage werden aber entscheidend seien, wie es weiter geht! Wenn man die Prognosen der „Bank von Lettland“ usw. liest, geht man in Lettland jedoch auch von einem wirtschaftlichen „Knick“ aus – es könnte aber alles auch noch viel schlimmer kommen!

L-infos/Bank von Lettland/ Kārlis Vilerts, Berater der Abteilung Geldpolitik -Innerhalb weniger Monate hat das Covid-19-Virus die Weltwirtschaft stark verändert und alle Länder der Welt sind betroffen, einschließlich Lettland.

L-infos /Landwirtschaftsministerium Litauen -  Eine ungewöhnliche Situation verändert das Leben und die Gewohnheiten von  allen.  Derzeit bereitet sich die Landwirtschaft Litauens  unter außergewöhnlichen Bedingungen auf die Frühjahrsarbeit vor.  Laut dem Landwirtschaftsminister von Litauen, Andrius Palionis, gibt es keinen anderen Weg, als sich an die aktuelle Situation anzupassen.

Die Landwirtschaft ist bereit, den Nahrungsmittelbedarf der Bevölkerung des Landes zu decken - wir haben einige Produkte mehr als wir konsumieren.  Die Landwirte geben jedoch an, Schwierigkeiten bei der Lieferung der Waren zu haben, die sie für landwirtschaftliche Tätigkeiten benötigen.

Foto: Da die Europäische Kommission die Außengrenzen der EU schließt und die Möglichkeit einer Selbstisolierung der Mitgliedstaaten in Zukunft nicht ausschließt, fordert der Minister die Verarbeiter und Händler nachdrücklich auf, sich an die lokalen Hersteller und Produzenten zu wenden.

L-infos/Deutsche Botschaft Riga - Die Deutsche Botschaft in Lettland gibt bekannt, dass es in Lettland derzeit 71 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Mittwoch, 18.03. 10:00 Ortszeit) gibt. Am 02.03. wurde der erste Covid-19 Fall in Lettland diagnostiziert. Seitdem kam es zu mehreren importierten Fällen, überwiegend aus Italien aber auch aus anderen stärker betroffenen Staaten. Seit 12.03. gibt es Fälle lokaler Übertragung.

Die Deutsche Botschaft hat eine Sonder-Web-Veröffentlichung zum Thema: „Häufig gestellte Fragen in Bezug auf Covid-19 in Lettland“ veröffentlicht, die sie  HIER    erreichen.

L-infos/EU-Parlament - In den "Nachrichten vom Europäischen Parlament" ist heute zu lesen: "Das Europäische Parlament ist bereit, seinen Beitrag zur Abschwächung der Auswirkungen von Covid-19 zu leisten"

Ferner ist dort zu lesen: "Das Parlament hat sich verpflichtet, die EU-Länder bei der Bekämpfung des Coronavirus zu unterstützen und die sozioökonomischen Auswirkungen des Ausbruchs zu bewältigen.

Unterstützung des Parlaments

Am 13. März legte die Europäische Kommission die von der EU koordinierte Reaktion vor , um den Auswirkungen des Coronavirus entgegenzuwirken.

Alle Maßnahmen finden Sie hier.

Die von der Kommission angekündigten Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 wurden  vom Parlamentspräsidenten David Sassoli begrüßt .

Präsident Sassoli sagte, das Parlament sei  entschlossen , diese Maßnahmen so bald wie möglich zu genehmigen."

"Die Europäische Kommission koordiniert eine gemeinsame europäische Reaktion auf den Ausbruch von COVID-19. Wir ergreifen entschlossen Maßnahmen, um unseren Gesundheitssektor zu stärken und die sozioökonomischen Auswirkungen in der Europäischen Union zu mildern. Wir mobilisieren alle uns zur Verfügung stehenden Mittel, um unseren Mitgliedstaaten bei der Koordinierung ihrer nationalen Reaktionen zu helfen, und liefern objektive Informationen über die Verbreitung des Virus und wirksame Anstrengungen zur Eindämmung des Virus:

Videobotschaften von Ursula von der Leyen zum COVID-19-Ausbruch.

Diese Herausforderung betrifft uns alle. Präsident von der Leyen hat daher acht EU-Kommissare beauftragt, alle Bereiche  zu koordinieren."

Anmerkung einer bislang 100%ig überzeugten www.lettlandinfos.eu-EU-Redaktion: Verdammt späte EU-Reaktion, die nicht gerade von Professionalität gekennzeichnet ist. Außerdem, wo ist dieses Europa jetzt und wo sind seine Maßnahmen im Augenblick, heute und jetzt in Lettland, Kurland? Der "normale" Lette sieht Europa nicht, die EU ist schlicht und ergreifend unsichtbar(!!) und wohl kaum ein Lette - was auch von anderen Völkern nicht zu erwarten ist - ließt die teilweise in englisch geschriebenen EU-Nachrichten aus den Brüsseler Glaspalästen!

Man könnte fast meinen, wir erleben gerade, wie Europa auf der ganzen Linie versagt und wenn man im TV die Berichte von den innereuropäischen Grenzen sieht, könnte man meinen, das Europa meiner Väter, mein Europa, zerbröselt vor unser aller Augen!

L-infos/Bank auf Lettland -Es ist derzeit verfrüht, eine genaue Einschätzung der Auswirkungen des Covid-19-Coronavirus auf die globale und lettische Wirtschaft vorzunehmen.  Gleichzeitig ist bereits klar, dass diese Auswirkungen erheblich sein werden und sich sehr negativ auf die Aktivitäten mehrerer lettischer Wirtschaftssektoren auswirken werden, was die aktive Einbeziehung der politischen Entscheidungsträger in Unterstützungsmaßnahmen erforderlich macht.

L-infos - Die Fluggesellschaft airBaltic meldet gerade, dass sie ihre "fliegenden Kapazitäten"  reduzieren will, was nichts anderes bedeutet, als dass die Flüge ins Baltikum und raus aus dem Baltikum , weniger werden. Im Augenblick ist in Bezug auf Reisen sowieso nicht viel los, neueste Informationen über die airbaltic -Reise-Updates kann man Hier einsehen.

Foto: Über den Wolken ... aber auf dem Boden der Tatsachen, sollte man einige Dinge beachten!

L-infos -Lettland/Kurland ist "lahm gelegt"! Das Virus (COVID-19) hat nun auch das Baltikum erreicht und es sind eine ganze Reihe von sinnvollen Schutzmaßnahmen seitens der Regierung in Riga und den einzelnen Städten und Gemeinden erlassen worden ...

L-Infos - Heute (Frauentag 8-3-2020) versank Kurland im Nebel! Der Versuch eines Durchblicks!

L-infos/nordisch.info - Bei allen schlechten Nachrichten, hier einmal eine sehr erfreuliche aus Lettland! Wie das gut informierte Online-Magazin für Nordeuropa, Nordisch.info  berichtet, haben Wissenschaftler des Instituts für Festkörperphysik der Universität Lettlands in Riga eine viel leistungsstärkere Batterie entwickelt, ohne die Produktionskosten zu erhöhen.

Foto:  Bei unserem "Batteriefoto" handelt es sich  natürlich um die noch handelsüblichen Ausführungen - auf die neuen bärenstarken Batterien aus Lettland muss man wohl noch etwas warten!

L-Infos/Min/ZM  - Am Freitag, dem 6. März, sandte das lettische Landwirtschaftsministerium (ZM) einen Aufruf an 25 Lebensmittelunternehmen, damit diese die Verfügbarkeit von Grundnahrungsmitteln in Lettland sicherstellen, also die Situation nicht missbrauchen und die Preise für Grundnahrungsmittel im Zusammenhang mit der Verbreitung von COVID-19 zu erhöhen. Der Brief wurde an verschiedene Lebensmittelunternehmen geschickt, die der Bevölkerung Lettlands Grundnahrungsmittel zur Verfügung stellten, darunter Buchweizen, Nudeln, Fischkonserven, Fleischkonserven und Wasser. Foto: Kaspars Gerhard, Landwirtschaftsminister der Republik Lettland

L-infos/Litauen - Entomologen des Zoologischen Museums Kaunas Tadas Ivanauskas (Litauen) entdeckten am Strand der Kurischen Nehrung eine neue Art der litauischen Fauna - dreifarbige Mistkäfer -, die der Naturforscher Paulius Rupšas erstmals bemerkte. Foto:  Entomologen des Zoologischen Museums entdeckten eine neue Käferart für Litauen / Umweltministerium der Republik Litauen

L-infos - Am 8. März feiert man seit 1911 (erstmals am 19. März 1911) den Internationalen Frauentag. Dieser Tag dürfte bekannter sein, als der Todestag des Pfarrers, Geigenspielers und nicht zuletzt auch des besten Freundes des Komponisten Ludwig van Beethoven, Carl Ferdinand Amenda (auch Karl Friedrich Amenda - liegt an der lettischen Namensgebung)! Für viele Beethoven- und Amenda-Fans dürfte aber der Todestag von Beethovens bestem Freund, Carl Ferdinand Amenda,  ein Augenblick der Besinnung sein, ein Gedenken an eine wohl einzigartige Freundschaft!

Foto: Carl Ferdinand Amenda (auch Karl Friedrich Amenda)

L-Infos/Deutsche Botschaft Riga -  Habt Ihr Interesse an den Veranstaltungen mit Deutschlandbezug? Hier eine Übersicht!

Foto: In Riga wird es Frühling

L-infos - Für den diesjährigen Internationalen Frauentag am 8. März feiert das Europäische Parlament den 25. Jahrestag der Erklärung von Peking zur Gleichstellung der Geschlechter.

L-infos - Trotz einer leichten Verlangsamung bleibt das Lohnwachstum in Lettland hoch., schreibt  Miķelis Zondaks,  Ökonom der Abteilung für makroökonomische Analyse, Abteilung Geldpolitik in der Bank von Lettland, in einer unlängst (3.3.2020) veröffentlichten  Analyse.    Dies ist ein Zeichen für eine weitere Einkommenskonvergenz mit dem Durchschnitt der Europäischen Union, erinnert die Arbeitgeber jedoch auch daran, so Miķelis Zondaks, dass sie mehr Anstrengungen in die Mitarbeiterbindung und die Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit investieren sollten.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, hat die deutsche Wirtschaftsförderungsgesellschaft Germany Trade & Invest (GTAI) unter dem Titel "Logistisches Drehkreuz im Norden" eine neue Standortanalyse zu Lettland veröffentlicht.

Zum Foto: Die abkühlende Konjunktur in Europa, ein schwacher Export und eine geringere Bereitschaft für Investitionen bringen die Wirtschaft Lettlands aus dem Takt. Analysten der Europäischen Union (EU) erwarten für 2020 ein Plus des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2,6 Prozent. Das liegt deutlich unter dem Niveau der vergangenen zehn Jahre von durchschnittlich 3,3 Prozent. Für 2021 rechnen die EU-Analysten mit einem Plus von 2,7 Prozent. Die Analysten der SEB-Bank prognostizieren für 2020 ein reales BIP-Wachstum von 2,2 Prozent, 2021 werden es 2,5 Prozent sein.

L-Infos - Litauens Hauptstadt Vilnius hat eine neue Werbekampagne mit dem Slogan "Vilnius: Erstaunlich, wo immer Sie denken, dass es liegt“ gestartet.

L-infos/CSB - Nach den Ergebnissen einer Arbeitskräfteerhebung der lettischen Central Statistical Bureau (CSB), waren 2019 in Lettland 910.000 oder 65% der Bevölkerung im Alter von 15 bis 74 Jahren beschäftigt .

L-infos /CSB -  Im Jahr 2019 betrug der durchschnittliche monatliche Bruttolohn für Vollzeitarbeit im Land nach Angaben des Central Statistical Bureau (CSB) 1.076 €.  Gegenüber 2018 stieg das Durchschnittsgehalt um 72 Euro oder 7,2%.

L-Infos/CSB -   Wie viel Miete zahlte der Lette 2019 an Miete und gibt es in Lettland "billige" Wohngegenden und auch "teure" - wozu mit Sicherheit der Großraum Riga gehören dürfte!

Foto: Auch in Lettland kann sich nicht jeder ein eigenes Häuschen bauen und muss zur Miete wohnen - was zahlt ein Lette an Wohnungsmiete?

L-Infos - Das Museum in Talsi/Kurland präsentiert mit Osvalds Rozkalns einen – in Deutschland und Lettland – bis 2016 völlig unbekannten Künstler, der seine Wurzeln in Lettland hatte, aber die letzten Jahrzehnte in Deutschland lebte.

L-Infos - Die Ausstellung im Museum in Talsi/Kurland für angewandte Kunst, „Durch das Fenster schauen“ war der Erinnerung an Mirdza Strazdiņa (1929 - 2013) gewidmet, eine Künstlerin, die sich für Spare Folk einsetzt.

Zum Film geht es unter "Weiterlesen"

L-infos – Für den Frühlings- und Sommerurlaub in Lettland ist es eigentlich noch etwas früh. Auf der anderen Seite kann man eigentlich nie früh genug mit der Planung beginnen, wenn es ein schöner Urlaub werden soll und das soll es ja in Lettland! Auch in diesem Jahr hat lettlandinfos.eu wieder eine Menge an Urlaubstipps zusammengetragen. Es ist zwar erst Januar, aber überall wird schon gewerkelt und gehämmert, um für den erwarteten Urlauberstrom 2020 gerüstet zu sein. Nach westlichen Maßstäben wird sich dieser "Urlaubsansturm" aber in Grenzen halten! Nach wie vor wird jeder Lettlandbesucher seinen einsamen Platz am Ostseestrand finden - und nicht nur dies! Lettland hält auch 2020 für seine Besucher eine reichhaltige Palette an Neuigkeiten und altbewährten Attraktionen bereit. Angemerkt sei in diesem Zusammenhang jedoch die Tatsache, dass Lettland, sei es Kurland, seine und die anderen Küsten und Seen, aber auch die anderen Gebiete, bei den europäischen Urlaubern schon längst kein Geheimtipp mehr sind. Der zu erwartende Besucher- und "Touristrom", um nicht Ansturm zu sagen, wird von Jahr zu Jahr größer und vor allem auch professioneller. Die Touristenindustrie hat schon längst das Baltikum enteckt und somit auch Lettland als noch ausbaufähiges Touristikland.

Wenn man Lettland in seiner Ursprünglichkeit erleben will, dass günstige Essen und ganz zu schweigen von seinen günstigen Übernachtungsmöglichkeiten, oder Lettlands gastfreundliche Menschen, die einsamen Fischerdörfer und die privaten Museen, die vielen kleinen, unentdeckten Sehenswürdigkeiten und die unzähligen Menschen, die sich einfach nur freuen, wenn man sie in ihrem Leuchtturm, in ihrer Fischräucherei - oder wo auch immer in Latvija - besucht! Wenn man dieses alles noch "live" erleben will, dann sollte man seinen persönlichen Lettlandbesuch nicht mehr allzu lange auf die sprichwörtliche Bank schieben. Irgendwann ist es auch in Lettland soweit, dass man sich das "Ländliche Leben der Letten" von 1950 bis 2020 im Freilichtmuseum in Riga anschauen muss!

L-Infos/airBaltic - Die Fluggesellschaft "airBaltic" hat gerade die neusten Preise veröffentlicht - ein Stepp nach Latvija lohnt sich (in jeder Beziehung).

L-infos/ Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  - Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier besucht zum Auftakt seiner EU-Hauptstadtreise im Vorfeld der deutschen EU-Ratspräsidentschaft das Baltikum und wird somit auch Riga besuchen (Siehe hierzu HIER ). In der gestrigen Ausgabe der LA.LV in Lettland war ein Interview mit Bundesminister Altmaier  abgedruckt.  Lettlandinfos.eu veröffentlicht einige Passagen daraus hier auf deutsch. (Weiterlesen)

L-infos - Bundesminister Altmaier  reist für zwei Tage nach Estland, Lettland und Litauen. Die Reise bildet den Auftakt seiner EU-Hauptstadtreise im Vorfeld der europäischen Ratspräsidentschaft. In den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Reisen folgen. Bundeswirtschaftsminister Altmaier möchte sich mit seinen europäischen Amtskollegen im Vorfeld der im zweiten Halbjahr beginnenden Ratspräsidentschaft  zu den Themenfeldern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie austauschen und die bilaterale Kooperation vertiefen.

Foto:  Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie; Copyright: BPA/Steffen Kugler

L-infos - Beethoven in Talsi? .....

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,    weist Lettland mit 430 Euro nach Bulgarien (312 Euro) EU-weit den geringsten Mindestlohn auf, während sich der nationale Mindestlohn in Estland auf 584 Euro und Litauen auf 607 Euro beläuft. Dies geht aus im Februar von der europäischen Statistikbehörde Eurostat veröffentlichten Daten hervor.

Für die 2020 kommenden Urlauber ist das "ein Geschäft", weil der Urlaub billiger als billig ist, aber für die Letten, die vom Mindestlohn leben müssen (und das sind viele) ist es einfach untragbar!

Foto: Auf Grund des in Lettland gezahlten niedrigen Mindestlohnes, werden in Latvija die Arbeitskräfte knapp. Wer kann, verdingt sich im Ausland!

 

L-infos/fr – Es wird Sommer in Lettland! Naja, nicht sofort und gleich, aber er kommt, wenngleich auch derzeit ein deutsches Sturm- und Orkantief Schneeregen über die Felder und Wiesen Kurlands treibt, der Sommer kommt!

L-infos - Das Europäische Parlament fordert die Kommission auf, bis spätestens Juli 2020 verschärfte Vorschriften für gemeinsame Ladegeräte vorzulegen.  Foto: © Europäische Union 2020 - Quelle: EP/ Dominique HOMMEL

L-infos -  Jüngste Umfragen unter lettischen Unternehmern zeigen eine Verbesserung der Stimmung innerhalb der Industrie, der Dienstleistungen und des Handels.  

L-infos - Ab dem 1. Februar ändert sich die Anzahl und Verteilung der Sitze im Parlament nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU. Was bedeutet das für Lettland?

L-infos/fr - Irgendwo in Lettland, Mitten in Kurland, im Herzen dieser Landschaft, 40 km vom Meer, der Ostsee, entfernt, Mitten im Frühling – oder was? Wir nähern uns dem Februar und haben noch keine vier Tage am Stück nennenswerten Schnee, geschweige Minusgrade, gehabt!

L-infos/EU-Parlament /  Das Parlament kämpft für den Schutz der Rechte der EU-Bürger in Großbritannien und der britischen Bürger in der EU nach dem Brexit.  Obwohl nur wenige von ihnen während des Referendums wählen durften, werden die Millionen von EU-Bürgern, die in Großbritannien leben, am stärksten vom Brexit betroffen sein.  Ihre Rechte werden durch das Rücknahmeabkommen zwischen Großbritannien und der EU abgedeckt, über das das Europäische Parlament am 29. Januar abstimmen soll.

L-infos/Umweltministerium Litauen - Die Jagdsaison für Wölfe beginnt am 15. Oktober gemäß den Jagdregeln in der Republik Litauen  und dauert bis zum 1. April, endet aber früher, wenn das Jagdlimit erschöpft ist.  In dieser Saison durften 120 Wölfe jagen. In diesem Jahr wurde das Jagdlimits am 17. Januar erreicht, so dass Wölfe nicht mehr gejagt werden dürfen.

L-Infos/Land­wirtschafts­ministerium Republik Lit­auen - In Geflügel­farmen, Polen, Rumänien und der Tschech­ischen Republik, wurden Ausbrüche der hoch pathogenen Aviären Influenza (H5N8) bestätigt.

L-infos/EU -  Wasserknappheit ist in Europa ein wachsendes Problem.  Die Europaabgeordneten wollen die Süßwasserquellen der EU sichern, indem sie die Wiederverwendung von Wasser in der Landwirtschaft fördern.

L-Infos - Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese scheinbar einfache Frage, da der Wert von Online-Einkäufen weder in der Verbraucher-, Einzelhandels- noch in der Zahlungsstatistik genau wiedergegeben werden kann.  Einige Trends können jedoch beurteilt werden.

L-Infos/Ministerbüro LV - Um das Problem des veralteten und unzureichenden Wohnungsbestands anzugehen, hat Lettlands Premierminister Krišjānis Kariņš (Foto) seinen Wirtschaftsminister Ralph Nemiro in einer Entschließung gebeten, die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen durch kommunale Wohnungen zu untersuchen und Lösungen zur Verbesserung der Situation vorzuschlagen.

L-Infos/CSB - Im Jahr 2018 waren  434 .000 oder 22,9% der Bevölkerung  in Lettland von Armut bedroht    0,4 Prozentpunkte weniger als im Jahr 2017 , so die Daten des Central Statistical Bureau (CSB) aus dem Jahr 2019.  Ihr verfügbares Einkommen  lag unter der Armutsrisikoschwelle.

L-Infos/CSB - Die Zahl der Neugeborenen in Lettland sinkt zum vierten Mal in Folge.  Laut  vorläufigen Daten des Statistischen Zentralamts  wurden 2019 18.589 neugeborene Kinder registriert, gegenüber 2018 ein Rückgang von 725 .

L-Infos - Die "große" lettische und deutsche Geschichte sind – dies ist nichts Neues – sehr eng miteinander verbunden und verflochten. Geschichte wird aber nun einmal ausschließlich von Menschen gemacht und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch die Geschichte und die Geschichten vieler Deutschen und Letten eng miteinander verzahnt sind. Eine dieser persönlichen deutsch-lettischen Geschichten hat der Fotograf Rudolf Trapp in den Jahren 1916-1918 (und sogar noch darüber hinaus) geschrieben, oder vielleicht besser gesagt, fotografiert! Rudolf Trapp (1877-1965) stammte eigentlich aus Friedberg/Hessen, war gelernter Chemiker und sollte einmal die von seinem Vater gegründete Fabrik für Fotopapiere übernehmen. Die Geschichte hat aber etwas anderes geschrieben: Eine deutsch-lettische Geschichte!

Unser Foto zeigt den Soldaten und späteren Fotografen Rudolf Trapp in Uniform, wahrscheinlich in Lettland

L-infos - Ohne jetzt hier unbezahlte (auch keine bezahlte) Werbung machen zu wollen, aber ...

L-infos - In Osteuropa - in der ehemaligen DDR im Übrigen auch - sind Garagen nicht einfach nur Unterstände für PKWs, sie haben eine weitaus größere Bedeutung.

L-Infos - Lettland, die lettischen Verbraucher, warten sehnsüchtig auf die Eröffnung des ersten Lidl-Geschäfts in Lettland! Nach einer Ankündigung von Lidl, in den lettischen Markt eintreten zu wollen und der Grundsteinlegung für das lettische Logistikzentrum in Riga Ende 2018 , ist - wie bei Lidl allerdings auch nicht unüblich - nichts mehr zu hören. Kommt Lidl nun, oder kommt Lidl nun doch nicht, fragen sich viele lettische Verbraucher? Lesen kann man über Lidl nur etwas in der örtlichen und landesweiten Presse, wenn es zu Schwierigkeiten beim Bau, der Zulassungen usw. kommt. Der Lette ist aber geduldig und so steigt er Woche für Woche und Monat für Monat in die gecharterten Busse, um nach Litauen zu Lidl zu fahren, um dort einzukaufen!

Foto: Von so einem, oder wie er auch immer aussehen mag, Lidl-Geschäft träumen die  lettischen Verbraucher, seitdem Lidl 2018 seinen Markteintritt in den Einzelhandelsmarkt von Lettland verkündete

L-infos -  Inese Milberga absolvierte die Abteilung für Dekorateure der Rigaer Schule für Angewandte Kunst.  Im Jahr 1989 absolvierte  sie die Lettische Akademie der Künste, Abteilung für Grafik. Daugavpils Art School   und Art College "Sun School". Talsi Art School - Lehrerin seit 1999.

"Mit meiner Kunst versuche ich Erinnerungen, erlebte Sinne und Eindrücke zu bewahren, indem ich sie in Linien, Muster, Farben übersetze. Ich bin inspiriert von der Natur, Spuren der Vergangenheit und allem, was die Wahrheit spricht."                                                                

                       Inese Milberga

L-Infos -  Im November 2019 stiegen die Baukosten in Lettland nach Angaben des Central Statistical Bureau (CSB) um 0,6  % . Die Löhne und Gehälter stiegen um 2,7  %, die Wartungs- und Betriebskosten für Maschinen und Ausrüstungen um 0,2  % und die Preise für Baustoffe um 0,2  %.

Im November Baukosten auf die durchschnittliche Höhe der am meisten betroffen von Lohnerhöhungen Finishing Bauarbeitern (Dachdecker, Stuckateure, Sanitär- und andere) sowie Montierer.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  befindet sich die  n eue Anlage der BGI-Tochtergesellschaft MGI  im Lidostas Park neben dem Internationalen Flughafen von Riga. Auf 7 000 Quadratmetern wurden dort für 15 Millionen Euro ein Produktfertigungszentrum, ein Gensequenzierungszentrum mit Hochdurchsatz, ein Schulungszentrum und ein Logistikzentrum errichtet.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, baut die lettische Fluggesellschaft airBaltic  ihre Direktverbindungen ab Hamburg weiter aus: Mit Beginn des Sommerflugplans 2020 können Reisende von der Hansestadt alle drei baltischen Hauptstädte erreichen.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  hat die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P)  die Kreditwürdigkeit von Estland für langfristige Verbindlichkeiten mit der Note „AA-“ bestätigt. Auch das Rating für kurzfristige Verbindlichkeiten wurde bestätigt - es wird weiterhin mit der Note "A-1 +" eingestuft. Der Ausblick bleibe „stabil", wie die Agentur im Dezember mitteilte. Begründet wurde das Rating mit einem starken Wirtschaftswachstum und eine Finanz- und Wirtschaftspolitik. Auch gehöre Estlands Schuldenlast zu der niedrigsten in der Eurozone.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  hat der deutsche Discounter Lidl  einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr gut 30 Millionen Euro für seine Expansion in Litauen investiert.

L-Infos/ Olegs Krasnopjorovs/Chefvolkswirt der Abteilung für makroökonomische Analysen, Abteilung für Geldpolitik -  "Der Sommer ist vorbei", "Lauwarmes Wirtschaftswachstum" , "Externes Umfeld bleibt bewölkt" : Mit diesen Worten haben die Wirtschaftswissenschaftler der Latvijas Banka vor kurzem eine Abwärtsbewegung in Lettlands wirtschaftlicher Entwicklung vorsichtig markiert.

L-Infos/Latvijas Banka _ Ähnlich wie die Weltwirtschaft hat sich auch die Wirtschaft Lettlands im Jahr 2019 verlangsamt. Laut Latvijas Banka soll das BIP Lettlands im Jahr 2019 um 2,3% und im Jahr 2020 um 2,6% wachsen. Dies ist im Vergleich zu den September-Prognosen im Großen und Ganzen unverändert.  Das BIP-Wachstum wurde im Jahr 2019 aufgrund von Änderungen der historischen Daten nach einer Datenrevision durch das Central Statistical Board of Latvia leicht nach unten korrigiert.  Die Wachstumsprognosen für 2020 sind unverändert geblieben.

L-Infos -  Der Staatliche Dienst für Schutzgebiete des Umweltministeriums (VSTT) in Litauen hat ein neues illustriertes Handbuch zu nationalen Schutzgebieten veröffentlicht.  Es werden Nationalparks und regionale Parks, Natur- und Naturschutzgebiete sowie ihr  natürliches und kulturelles Erbe im Detail vorgestellt .

L-Infos - Im Jahre 2018 sind nach dem neuesten Migrationsbericht der Bundesrepublik Deutschland 7.355 Letten in Deutschland zu- und 5.329 Letten fortgezogen. Damit liegt Lettland deutlich hinter Litauen. 2018 zogen 12.004 Litauer in die Bundesrepublik Deutschland und im gleichen Jahr meldeten sich 7924 dort wieder ab.

Ebenfalls 2018 zogen 856 Estländer nach Deutschland und 656 wieder weg.

Foto: So viele Letten, wie vielleicht gemeint, zog es 2018  gar nicht nach Deutschland

L-Infos -  Jugendliche für die Zukunft Europas: Melden Sie sich jetzt für EYE2020 an!