2019

L-INFOS - Wenn man von Engures Novads spricht, überhaupt über Engure, dann denkt man sofort an den Naturpark "Engere-See", dem größten Naturpark Lettlands an der Ostseeküste, in dem fast alle in Lettland festgestellten wandernden Vogelarten zu sehen sind. Auf den Wiesen am See weiden Wildtiere, im Sommer, wenn wilde Orchideen blühen, wird es interessant sein, durch den Orchideen-Pfad zu wandern.

Durch das Städtchen Engure fahren die meisten Besucher des Naturparks, oder wenn sie von A nach B wollen,  schnell durch, was auch kein Problem ist, der Ort an der Ostseeküste ist nicht groß - ist aber dennoch sehenswert!

L-INFOS/latviaTraval/fr - Sie können ja alles machen, aber auf keinen Fall den lettischen Feiertag Jāņi oder "Ligo!", die Nacht vom 23. auf den 24. Juni (Sommersonnenwende), an der die Menschen, wie ihre Vorfahren vor Jahrhunderten ein feucht-freudiges Fest feiern - neudeutsch: es aber so richtig krachen lassen -, verpassen!

L-INFOS/fr - Fahrradfahren in Lettland - keine Frage. besser geht es kaum! Latvia ist flach - angeblich ist die höchste Erhebung Lettlands das Ende einer Laternenstange - und es ist sehr bewaldet, was den Wind positiv beeinflusst. Komischerweise, wie überall auf der Welt, aber nicht den Gegenwind! Um die richtigen Routen braucht man sich auch nicht zu kümmern, da gibt es ausreichende Vorschläge, wie z.B. die wirklich gelungene Rad-Touren-Broschüre "Guide of cycling routes" für Kurland.

L-INFOS/CSB - Im Mai 2019 stieg das durchschnittliche Verbraucherpreisniveau gegenüber Mai 2018 nach neuesten Angaben des Statistischen Zentralamtes (CSB) um 3,3%. Die Preise für Waren stiegen um 3,4% und für Dienstleistungen um 3,1%.

L-INFOS/CSB - Im Jahr 2018 wuchs die Bevölkerung Lettlands nur in Pieriga - um 0,9% oder 3,3 Tausend. Gleichzeitig war der größte Bevölkerungsrückgang in der Region Latgale zu verzeichnen - um 1,7% oder 4,6 Tsd. In Vidzeme - um 1,3% (2,4 Tsd.), In Kurzeme um 1,2% (2,9 Tsd.), in Zemgale - um 1% (2,4 Tausend). In Riga verringerte sich die Bevölkerung laut der jährlichen Bevölkerungsschätzung des Statistischen Zentralamts (CSB) um 0,8% oder 5,4 Tausend.

Foto: In Riga wohnt die Hälfte der lettischen Bevölkerung, aber auch hier geht die Bevölkerungszahl weiter zurück

L-INFOS - Die Webereien, die bunten Stoffe, die Handschuhe, die Wolldecken und farbenfrohen, traditionellen Röcke, gehören genauso zu Lettland, wie der Strand, die Ostsee und die gute und deftige Küche!

L-infos/Latvia.Travel - "Das wandern ist des Müllers Lust ...", trällern deutsche Wanderer bis heute. Das Wandern ist des Müllers Lust ist die erste Zeile eines Gedichtes des deutschen Dichters Wilhelm Müller, das er 1821 unter dem Titel Wanderschaftals Teil der Gedichtsammlung Die schöne Müllerin in dem Sammelwerk Sieben und siebzig Gedichte aus den hinterlassenen Papieren eines reisenden Waldhornisten veröffentlichte. Das Gedicht wurde zuerst 1823 von Franz Schubert unter dem Titel Das Wandern als Teil des Liederzyklus Die schöne Müllerin vertont.

Es muss kein Müller sein, dem das Wandern einfällt, die Letten, unabhängig von ihrem Beruf, wanderten und wandern auch heute noch gerne durch ihr wunderschönes Latvia! Damit sich die Urlauber, und sonstige Menschen, die sich mit einem Rucksack nach Kurland "verirrt" haben, nicht in den großen Wäldern, weiten Mooren und langen Küstenabschnitten verlaufen, gibt es gut ausgebaute und beschilderte Wanderwege und natürlich auch die dazugehörige Literatur!

L-INFOS - Lettland, das ist ein unendlicher Strand - kaum von Menschen bevölkert - und eine Küste, an die das Wasser der Ostsee platscht, oder auch "rollt"! Lettland, oder "Latvia", wie die Letten sagen würden, ist für den deutschen Urlauber Küste, Sand und unbegrenzter Badespaß! Lettland hat hat jedoch noch viel mehr zu bieten: Zum Beispiel den Usma-See!

 

L-INFOS/EU - Über 85 % der Badestellen in ganz Europa, die im vergangenen Jahr überwacht wurden, haben laut dem jüngsten EU-Jahresbericht über die Qualität der Badegewässer die höchsten Anforderungen für „ausgezeichnete“ Wasserqualität erfüllt. Die veröffentlichten Ergebnisse sind ein guter Indikator dafür, wo in diesem Sommer voraussichtlich die Badegewässer mit der besten Wasserqualität zu finden sind.

L-INFOS - Am 19. Juni findet das gemeinsame Sommerfest von Hamburg@Work und der Wirtschaftsförderungsagentur Lettland in Opernloft in Hamburg. Mit lettischen Musikklängen, Craftbeer aus Lettland und dem typischen Kümmelkäse zaubert der Veranstalter die Mittsommerfestatmosphäre LIGO. Erwartet werden auch die Botschafterin Lettlands, Frau Inga Skujiņa, sowie das Honorarkonsulat der Republik Lettland in der Hansestadt Hamburg.

L-INFO - Hätten sie es gewußt, ... Lettlands wertvollste Exportprodukte sind gesägte oder geschnittene Schnittholzstücke (5,6% der Gesamtmenge). Es folgten Mobiltelefone (5%), Alkohol einschließlich Spirituosen und Liköre (3,8%), dosierte Medikamentenmischungen (3,2%), Brennholz einschließlich Holzspäne und Sägemehl (2,7%), Turbodüsen (2,4%), Plattenholz (2,3%), Weizen (2,1%) und dann Lettlands exportierte Autos (ebenfalls 2,1%).

L-INFOS/CSP - Das Durchschnittsalter der Erwerbstätigen ist in den letzten 10 Jahren in Lettland um 2,4 Jahre gestiegen und lag 2018 bei 43,7 Jahren, so die Veröffentlichung des Zentralstatistischen Amtes (CSB) " Hauptindikatoren für die Erwerbsbevölkerung im Jahr 2018"

In der Aufschlüsselung nach Sektoren war das höchste Durchschnittsalter (49,9 Jahre) im Dienstleistungssektor zu verzeichnen, der Tätigkeiten öffentlicher Organisationen, Reparaturen von Haushaltsgeräten und die Erbringung verschiedener Einzeldienstleistungen umfasste. in den Bereichen Kunst, Unterhaltung und Freizeit (49,6 Jahre) sowie im Gesundheits- und Sozialwesen (48,5 Jahre) und im Bildungswesen (48,2 Jahre). Die jüngsten Beschäftigten waren Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei (36,8 Jahre).

L-INFOS/Latvia.Travel - Wie jedes Jahr werden die Traditionen von Jāņi im Turaida-Museumsreservat wiederhergestellt, um das Fest der Sommersonnenwende zu feiern.

L-INFOS/Latvia.Travel - Es wurde 1998 als erstes Festival seiner Größe und Größe in Osteuropa gegründet und ist bereits zu einer geschätzten Tradition geworden. Das Festival wird sowohl vom lettischen Publikum als auch von Opernliebhabern aus dem Ausland, die die Mehrheit aller Rigaer Opernfestival-Fans bilden, mit Spannung erwartet. Foto/Lettlandinfos: Latvijas Nacionālā Opera

Datum: 5.06.2019 bis 16.06.2019

L-INFOS - Agnese Rutkovska/Bank von Lettland - Das globale Wirtschaftswachstum verlangsamt sich allmählich. Daher sollten, so Agnese Rutkovska, Chefvolkswirt der Abteilung für makroökonomische Analysen, Abteilung für Geldpolitik bei der Bank von Lettland, auch die Menschen und Unternehmen in Lettland schrittweise vorsichtiger werden, was ein geringeres BIP-Wachstum bedeuten würde.

L-INFOS - Jetzt beginnt wieder die Reise- und somit auch die Wanderzeit in Lettland. Damit sich die Wanderer in Lettland wohl fühlen und sicher von A nach B gelangen, gibt es gut gemeinte Wandertipps für die Sicherheit auf den Wanderwegen.

L-Infos/fr - In Lettland gibt es eine ganze Reihe von alten Herrenhäusern, Gutshöfen, kleineren Palästen, aber auch schon "ausgewachsenen" Schlössern, mehr oder weniger bekannt, aber alle aus der jahrhundertealten Geschichte Lettlands abzuleiten. Lettland war wohl in früherer Zeit auch so eine Art Sommerwohnsitz für die Reichen und Schönen ihrer Zeit, nicht nur für eine gewisse deutsche "Gutsherren-Elite", sondern auch aus Russland, sowie aus den anderen Nachbarländern, reiste man wohl gerne nach Lettland und verbrachte dort die unbeschwerten Sommermonate. (So wie die Toscana in den 80er und 90er Jahren des vorherigen Jahrhunderts für die deutsche Politielite"!) Das bis heute gut erhaltene Tinger-Herrenhaus, welches der Petersburger Bankier Johann Bah im Jahre 1805 erbaute, ist ein gutes Beispiel, wenn nicht so gar ein Paradebeispiel, dafür.

L-INFOS - Egils Levits ist der neue Staatspräsident von Lettland. Der 63-Jährige Richter am Europäischen Gerichtshof hat eine enge Verbindung zu Deutschland. Seine Abitur machte er in Münster, das Studium in Hamburg. Er war der 1.Botschafter in Deutschland nach der Wiedererlangung der Unabhängigkeit.

Einen ausführlichen Bericht über Egils Levits finden sie in der "Lettischen Presseschau" HIER

L-Info/Lettische Presseschau - Das Deutsch-Lettische Nachrichtenfenster: Die "Lettische Presseschau" hat einen umfassenden Bericht zur Europawahl aus lettischer Sicht veröffentlicht: "Die Wahl zum Europaparlament war in Lettland keine „Schicksalswahl“ und gerade mal ein Drittel der Wahlberechtigten hat sich zum Wahllokal begeben. Die Klimapolitik, die in Deutschland heftige Turbulenzen verursacht, ist für den lettischen Wähler kein entscheidendes Thema. Auch der rasante Auf- und Abstieg einzelner Parteien ..."

L-INFOS - Laut den vom lettischen Zentralamt für Statistik veröffentlichten Daten zu den Löhnen des ersten Quartals hat sich das durchschnittliche Lohnwachstum zu Beginn des Jahres verlangsamt , während die Löhne im privaten Sektor stetig weiter stiegen. Dies weist darauf hin, dass die Löhne im ersten Quartal 2019 noch nicht auf den wirtschaftlichen Abschwung in Lettland reagiert haben .

Der Brutto-Durchschnittslohn stieg im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 7,8%. Im Vergleich dazu lag der durchschnittliche Anstieg des Jahreslohns in jedem Quartal 2018 über 8%.

L-INFOS - Anete Migale, Volkswirtin der Abteilung für makroökonomische Analysen, Abteilung für Geldpolitik bei der Bank von Latvia, hat einen hochinteressanten Bericht über die Situation der lettischen Exporte, unter Berücksichtigung der europäischen und weltwirtschaftlichen Gegebenheiten, geschrieben. Anete Migale kommt zu dem Schluss, dass trotz der Verlangsamung des Wachstums und der sich verschlechternden Stimmung in den meisten lettischen Handelspartnerländern, die lettischen Exporte angesichts der rückläufigen Auslandsnachfrage trotz einer Verlangsamung robuster als erwartet sind. Dies wurde maßgeblich durch die Zusammensetzung der lettischen Exportpartner sowie der Waren und Dienstleistungen unterstützt.

Foto: Der größte Exportschlager Lettlands war Holz, auf das 18% der gesamten Warenausfuhren entfallen und deren Ausfuhrwert im vergangenen Jahr unter günstigen Bedingungen für den Holzexport um 17,7% gestiegen ist. Erstens ermöglichte der hohe Holzpreis in Kombination mit den günstigen Bedingungen für den Holzeinschlag, die den Zugang zu schwer zugänglichen Waldgebieten ermöglichten, eine Steigerung des Exportvolumens, insbesondere nach Skandinavien und in das Vereinigte Königreich.

L-INFOS - Noch vor einigen Monaten war der lettische Präsident Raimonds Vējonis als Gast nach Hamburg gekommen, wo er und Unternehmen aus Lettland ein umfangreiches Programm absolvierten. Unter anderem mit dem Forum Magnetic Latvia in der Hansestadt Hamburg.

Foto: Natürlich nutzen die Besucher des Herrenhauses gerne die alten Bücher im Schloss, wie aber auch die in der angeschlossenen Bibliothek, um zwischen den Seiten herum zu stöbern und somit in der Geschichte des Herrenhauses von Tinger "einzutauchen". Dies können sie demnächst auch hier: Fortsetzung und Fotostory demnächst an dieser Stelle! Die abgebildete "Bücher"-Rückwand ist allerdings eine Täuschung. Es handelt sich dabei nicht um eine echte Regalwand, sondern schlicht weg um eine Tapete! Bücher - und auch vieles andere echt sehenswerte - gibt es aber zu genüge im Schloss zu besichtigen!

L-INFOS/LV/hf - Das bis heute recht gut erhaltene - und immer wieder renovierte - Herrenhaus in Tinger wurde 1805 vom Petersburger Bankier Johann Bah erbaut. Ab dem 19. Jahrhundert - Ende der 1920er Jahre - befand sich das Anwesen im Besitz der Familie Osten-Sacken.

Das Gebäude des Schlosses wurde im klassizistischen Stil erbaut und man war einst stolz auf den wohl für seine Zeit einmaligen Wintergarten im rechten Flügel des Schlosses.

Heute ist das Herrenhaus in der Nähe der Stadt Talsi/Kurland ein beliebter Naherholungs- und Besichtigungsort. Gegenwärtig beherbergt das Schlossgebäude die Verwaltung der Pfarrei, das Tiņģere-Kulturhaus mit der Ausstellungshalle, die Bibliothek und die Kapelle der evangelisch-lutherischen Kirche.

 

L-INFOS/Ieva Opmane/Bank von Latvia - Die Lohnkosten in Lettland gehören zu den niedrigsten in der EU. Nach kürzlich veröffentlichten Eurostat-Daten betragen die durchschnittlichen Arbeitskosten pro Stunde für einen Unternehmer in Lettland 9,3 Euro (gegenüber im Durchschnitt  9 Euro in Litauen, 12,4 Euro in Estland und 27,4 Euro in der EU). Für den Betrag, den ein Arbeitnehmer in der EU durchschnittlich zahlt, können theoretisch bis zu drei Arbeitnehmer in Lettland beschäftigt werden. Praktisch, wie bei jedem Angebot mit einem scheinbar guten Angebot, hat dies auch einen kleinen Haken.

Auf den Punkt gebracht

In Lettland gehören die Arbeitskosten zu den niedrigsten in der Europäischen Union (EU) (in nur vier anderen Ländern sind sie niedriger).

Unternehmensumfragen zeigen, dass es schwierig ist, qualifizierte Mitarbeiter mit dem richtigen Gehalt zu finden.

Da die Nachfrage nach Arbeitnehmern hoch ist, beginnen nicht nur die Arbeitslosen zu arbeiten, sondern auch diejenigen, die zuvor wirtschaftlich inaktiv waren, einschließlich der Hoffnung, eine Arbeit zu finden.

Die Gewinnung zusätzlicher kostengünstiger Arbeitskräfte durch die Förderung des Beitritts gering qualifizierter Arbeitskräfte würde das Problem ungleicher Arbeitskosten im Vergleich zur EU nur verschärfen.

Eine langfristige Entwicklung erfordert eine angemessene Steigerung der Löhne und der Produktivität.

L_INFOS - Am 23. Mai sind in Lettland Änderungen des Straßenverkehrsgesetzes in Kraft getreten!

 

L-INFOS - Am 29. Mai werden der Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Angel Gurría) und Vertreter des OECD-Wirtschaftsministeriums und des lettischen Umweltministeriums einen Sonderbesuch in Lettland durchführen, um den Wirtschaftsüberblick über Lettland und den Bericht über die Umweltmerkmale in Lettland vorzustellen, sowie Empfehlungen für die Weiterentwicklung geben.

L-INFOS - Um jedem Naturfreund die Möglichkeit zu geben, das mysteriöse und unerreichbare Naturschutzgebiet Teiči kennenzulernen, organisiert die Naturschutzbehörde am 2. Juni mehrere Wanderungen im Teiči-Moor entlang des Sildu-Naturpfads und Siksala.

Foto: Naturparks in Lettland sind ein beliebtes Ausflugsziel!

L-INFOS - Am 29. Juni findet im Schlossgarten Rundāle das 13. Gartenfest und gleichzeitig das 42. Treffen der Blumenfreunde Lettlands statt. Traditionell findet diese Veranstaltung am letzten Samstag im Juni statt – in der schönsten Blütezeit der Rosen.

Jedes Jahr wird ein mit dem Schlossmuseum Rundāle verbundenes Thema aktualisiert. In den letzten Jahren reichten die Themen von Rosen, Tulpen und anderen Zwiebelblumen über die Sammlung von Holzgewächsen und die historische Orangerie bis hin zu den Parterres, dem Springbrunnen, dem Grünen Theater sowie Jagd und Freizeitvergnügen im 18. Jahrhundert. Das Thema dieses Jahr ist „Lauben im Barockgarten“.

Nähere Informationen gibt es HIER

L-INFOS/Latvia.Travel - Das älteste und größte Sandskulpturenfestival in den baltischen Ländern findet in Jelgava statt. Mehr als 20 angesehene Bildhauer aus der ganzen Welt werden Sandskulpturen  aus 14 000 Tonnen Sand kreieren. Während des Festivals werden in Lettland und dem Baltikum berühmte Musiker verschiedene Konzerte geben, sowie Workshops der Sandskulpturen für Kinder. Es wird möglich sein, sich den Prozess der Entstehung der Sandskulpturen anzuschauen. Wenn es dunkel wird, werden die Skulpturen besonders beleuchtet, dadurch entsteht eine skurrile Darbietung aus Licht und Schatten.

Datum: 08.06.2019 bis 09.06.2019

L-INFOS/Latvia.Travel - Während des tStadfestes in Dagavpils wird der Geburtstag der Stadt mit einem vielfältigen Programm gefeiert. Eine ganze Woche lang sind an verschiedenen Orten der Stadt Kultur-, Sport- und Unterhaltungs-Veranstaltungen  organisiert worden, sowie Jahrmärkte und Aktivitäten für Kinder. In diesen Tagen wird die Stadt zum Treffpunkt  vieler Tausender Menschen aus ganz Lettland sowie aus dem Ausland.

Datum: 03.06.2019 bis 09.06.2019

L-INFOS/Latvia.Travbel - Auf dem höchsten Berg von Talsi/Kurland wird am 1. Juni 2019 um 20.00 Uhr in diesem Konzert nationale Musik sowie Musik aus dem Ausland erklingen. Der Komponist und Musiker Raimonds Tiguls ist der künstlerische Direktor von diesem Freilichtkonzert und der Musikautor. In seiner Heimatstadt Talsi –auf dem höchsten Berg unter den Eichen– hat er den Ort gefunden, wo die Musik verschiedener Länder zu einem einheitlichen Klang und gemeinsamer Atmosphäre zusammenfließt.

Datum: 01.06.2019
Zeit: 20:00

L-INFOS - Nur eine halbe Autostunde von Rigas Zentrum entfernt, eingebettet in einen Kiefernwald, befindet sich eines der ältesten und größten Freilichtmuseen Europas am Ufer des Jugla-Sees. Es wird das ethnographische Freilichtmuseum Lettlands genannt. Das Museum beherbergt seit 1971 jährlich eine Handwerkermesse, die traditionell am ersten Juniwochenende stattfindet. In 48 Jahren ihres Bestehens ist die Messe zu einem Ereignis von nationaler Bedeutung geworden - jetzt ist sie ein Symbol für das Handwerk von Riga und Lettland und ein Fest für ihre Teilnehmer und Besucher.

L-INFOS/EU-Parlement - Endgültige Ergebnisse: Ergebnisse, wie sie von der offiziellen Wahlbehörde des Mitgliedstaats veröffentlicht wurden, nachdem alle Stimmen gezählt wurden.

L-INFOS/EUPAR - Neue aktualisierte Sitzprojektion für das neue Europäische Parlament auf der Grundlage der endgültigen und vorläufigen Ergebnisse in 26 Ländern und Schätzungen in zwei weiteren Ländern.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, können die Einzelhändler des Baltikums einer Studie des Marktforschungsinstituts GfK zufolge auf ein erfolgreiches Jahr hoffen.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, hat Europas größter Schuheinzelhändler Deichmann seine erste Filiale in Lettland eröffnet. Mit der Einweihung des neuen Einkaufszentrum Akropole in der Hauptstadt Riga ist das deutsche Unternehmen seit April nun auch im mittleren der drei baltischen Staaten vertreten. Zur Höhe der Investitionen machte Deichmann keine Angaben.

L-INFOS/Latvia.Travel - Kuldiga, das Städtchen an der Venta - runde 155 Kilometer von Riga entfernt - ist in jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Auch im frühen Frühjahr! Das historische Zentrum der Altstadt im Urstromtal der Venta wurde in die Tentativliste der UNESCO aufgenommen. Der Kreis Kuldīga gehört nicht nur zu den landschaftlich schönsten, sondern auch zu den wärmsten lettischen Kreisen. Die Touristen besuchen gern den Naturpark Riežupe mit den geheimnisvollen Sandhöhlen und das malerische Riežupe-Tal.

L-INFOS - Die Sonne scheint schon seit einigen Wochen auf Lettland herunter. Ein erneuter ungewöhnlich milder Winter, wie auch ein frühes und warmes Frühjahr, haben in Lettland den Start in die Urlaubs- und Feriensaison weiter nach vorne verschoben. Überall wird gewerkelt und gehämmert, um für den erwarteten Urlauberstrom 2019 gerüstet zu sein. Nach westlichen Maßstäben wird sich dieser "Urlaubsansturm" aber sehr in Grenzen halten! Nach wie vor wird jeder Lettlandbesucher seinen einsamen Platz am Ostseestrand finden - und nicht nur dies! Lettland hält für seine Besucher eine reichhaltige Palette an Neuigkeiten und altbewährten Attraktionen bereit.

L-INFOS/destatis - Rund 900 000 deutsche Staatsbürgerinnen und -bürger hatten 2018 ihren Wohnsitz in einem anderen EU-Land. Wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Europatages am 9. Mai mitteilt, war Österreich das beliebteste Zielland. Rund 187 000 Deutsche lebten 2018 in der Alpenrepublik (Datenquelle: Eurostat). Die Zahl der Deutschen nimmt dort seit Jahren zu, allein gegenüber 2017 betrug der Zuwachs rund 5 000 Personen (+3 %). Die räumliche Nähe und die fehlende Sprachbarriere erleichtern dabei den Wohnortwechsel.

Wie beliebt - wenn man das überhaupt so sagen kann - ist das Baltikum, ist Lettland bei den Auswanderungswilligen?

L-INFOS - 1938 - so kann man es in der lettischen Statistik nachlesen - lebten in Lettland 30 Menschen auf einen Quadratkilometer ( km²), in Estland waren es 24, in Russland 22, in Schweden 14 und zum Vergleich in Finnland 10.

L-INFOS/Vilnis Purviņš /Chefökonom der Abteilung Makroökonomische Analyse, Abteilung Geldpolitik - Lettlands Wirtschaftswachstum ist nach wie vor in erster Linie von Unternehmen abhängig, die ihre internen Finanzierungsquellen nutzen, während der Beitrag der Banken in Form von Krediten an Unternehmen und private Haushalte nach wie vor vernachlässigbar ist . Gleichzeitig nehmen die inländischen Einlagen sowohl monatlich als auch jährlich weiter zu.

L-INFOS/GTAI/Marcelina Nowak - Bis zum 1. Juli 2019 müssen alle in Litauen registrierten Unternehmen, mit Ausnahme von staatlichen Unternehmen, ihre wirtschaftlichen Eigentümer beim Informationssystem für juristische Personen (JADIS) registrieren lassen.

L-INFOS/Talsi - Die letzten Tage hatten es in sich - nach einigen sehr warmen Apriltagen zeigte sich der Winter in den letzten Tagen nochmals mit all seiner Härte in Lettland. Schneefälle und Hagelschlag, begleitet von Temperaturen unter der Null-Grad-Grenze sorgte bei vielen Gärtnern nicht nur für lange Gesichter, sondern in vielen Gärten und Blumenkästen zu einem wahren Blüten- und Keim-Massaker!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, gibt es jetzt eine neue Direktverbindung zwischen Deutschland und Lettland: Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat ihr Flugangebot erweitert und eine Route von Stuttgart nach Riga aufgenommen. Die Fluglinie fliegt im Sommer bis zu vier Mal wöchentlich von der baden-württembergischen Landeshauptstadt in die lettische Hauptstadt.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, hat sich der  Ausblick für die lettische Wirtschaft verbessert: Die Wirtschaft des mittleren der drei baltischen Staaten wird nach Einschätzung der Swedbank in diesem Jahr stärker wachsen, als zuvor erwartet. In ihrer jüngsten Konjunkturprognose rechnet das Finanzinstitut für 2019 mit einer Zunahme der Wirtschaftsleistung in Lettland von 3,3 Prozent statt bislang 3,0 Prozent. Auch das lettische Finanzministerium erhöhte seine Prognose um 0,2 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, wird die lettische Fluggesellschaft Air Baltic ihre Frequenz auf der Strecke Tallinn-Berlin erhöhen. Mit dem Sommerflugplan 2019 wird die Airline vier Mal wöchentlich die Verbindungen zwischen der estnischen und deutschen Hauptstadt anbieten. Dabei sollen ab Juni Maschinen vom Typ Airbus A220-300 auf der Route eingesetzt werden, wie die Fluggesellschaft im April mitteilte. Im Winter wird Air Baltic zudem eine neue saisonale Verbindung nach Salzburg aufnehmen. Erstmals angeboten werden soll sie am 21. Dezember 2019.

L-INFOS - Am 26. Mai 2019 findet die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland statt. Die Europawahl 2019 ist die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Sie findet in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt, in Deutschland und in LETTLAND am 26. Mai 2019.

Deutsche, die in Lettland/Litauen und Estland leben und im Bundesgebiet keinen Wohnsitz mehr innehaben, können trotzdem - bei Vorliegen der sonstigen wahlrechtlichen Voraussetzungen - an der Wahl teilnehmen.

L-INFOS/Goethe-Institut/RIGA - Das Goethe-Institut in Riga hat einen interessanten Text getwittert: Das Germanistikstudium ist die perfekte Ausbildung zum Taxifahren?!

 

L-INFOS - Im April veranstaltete die Bank von Lettland eine Expertenbefragung "Rentensystem in Lettland - oder ein Bombe mit Zeitzünder", um gemeinsam mit Branchenexperten die Perspektiven des lettischen Rentensystems zu analysieren und Lösungen zu diskutieren, um den älteren Menschen in den dreißiger Jahren ein ausreichendes Einkommen zu sichern. Was ist dabei herausgekommen, wie steht es um die Renten in Lettland? Wird die jetzt arbeitende Generation überhaupt noch eine Rente beziehen, oder gibt es 30 Jahren nur noch "Kleingeld"?

L-INFOS/EU - Der litauische Landwirtschaftsminister Giedrius Surplys traf in Straßburg mit dem lettischen Landwirtschaftsminister Kaspars Gerhards und dem estnischen Landwirtschaftsminister Tarmo Tamm zusammen, um mit dem für Haushalt zuständigen EU-Kommissar Gunther Oettinger aktuelle Fragen zu diskutieren.

L-INFOS/Gundars Davidsons/Bank von Lettland - Wenn man sich das britische Martyrium mit dem Brexit-Prozess ansieht , ist es leicht, den Gefühlen von Schadenfreude sozusagen zu folgen. Angesichts der erwarteten wirtschaftlichen Schwierigkeiten und der Notwendigkeit, ein erfolgreiches Kooperationsmodell in Nordirland und Schottland zu finden, ist es schwer vorstellbar, wie das Vereinigte Königreich Erfolg nach seinem Ausscheiden aus der EU haben kann.

L-INFOS - In Südosteuropa ist die EU sehr sichtbar: kaum eine Brücke, Straße, Schule ohne blaue Flagge mit gelben Sternen. Mit Milliardenbeträgen fördert die EU dort – Geldsegen mit Schattenseiten. Das meiste Geld fließt in die Landwirtschaft, in Strukturaufbau, Sozial- und Bildungsprojekte. Doch Regierende, so schreibt das ZDF in seinem Programmhinweis,  wie Andrej Babis, Viktor Orban und Liviu Dragnea nutzen die EU-Fördermittel auch, um ihre Macht auszubauen. Am Mittwoch, 17. April 2019, 22.45 Uhr, berichtet "ZDFzoom" über "Betrügen leicht gemacht – Wie EU-Gelder in Osteuropa versickern".

L-INFOS - Noch ist das, was mit dem Wetter der nächsten Tage in Kurland/Lettland zu tun hat, alles mit einem Fragezeichen verbunden! Die Wetterberichte lassen hoffen, dass ....

L-INFOS - Für unsere - inzwischen schon eine ganze Menge - deutschen Leser/Follower und User in Lettland und sonstwo: Das ZDF informiert über die Europawahl - wenn sie den Sender empfangen können - was sicherlich ganz interessant ist. Andere deutsche Sender werden dieses natürlich auch machen, aber wir sind nun einmal keine "Programmzeitschrift"

L-INFOS - Das Goethe-Institut Riga hat die neuen Termine für April/Mai 2019 veröffentlicht. Rechts bei VIP schauen oder HIER

In Bezug auf den Geburtstag vom "Bauhau" hat das Goethe-Institut auch einen umfassenden Bericht auf seiner Homepage veröffentlicht.  Siehe HIER

L-INFOS/Agnese Rutkovska/Chefökonom der Abteilung Makroökonomische Analyse, Abteilung Geldpolitik - Agnese Rutkovska von der "Bank von Lettland" hat in einem bemerkenswerten Bericht die Lage der lettischen Lebensmittelindustrie analysiert. Die Wertschöpfung der Nahrungsmittel- und Getränkeproduktion macht 21% der Produktion oder 2,5% der gesamten Wertschöpfung Lettlands aus. Bei der Lebensmittelwirtschaft handelt es sich also um einem ziemlich wichtigen lettischen Wirtschaftsbereich. Lettlandinfos.eu veröffentlicht als Fachthema unter "Weiterlesen" eine (möglichst genaue) Übersetzung der Analyse sowie den lettischen Text.

Zum Lettlandinfos-Foto: Im Vergleich zu anderen Lebensmittelverarbeitenden Industrien ist die lettische Fischverarbeitung beim Export führend - 708% der lettischen Fischproduktion wurde 2018 außerhalb Lettlands verkauft.

L-Infos – Das könnte mittelfristig auch die lettische Vieh- und Landwirtschaft betreffen. Anlässlich der jährlichen deutschen Agrarministerkonferenz (AMK) fordern der Deutsche Tierschutzbund die deutschen Agrarminister auf, Lebendtiertransporte in Drittstaaten der EU zu stoppen.

L-INFOS /DIW - Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum im Jahr 2019 deutlich gesenkt. Für Deutschland erwarten sie eine Zunahme des Bruttoinlandsprodukts um 0,8 Prozent. Das ist mehr als ein Prozentpunkt weniger als im Herbst 2018, als man noch mit 1,9 Prozent rechnete. Hingegen bestätigen die Institute ihre vorherige Prognose für das Jahr 2020: Das Bruttoinlandsprodukt dürfte dann um 1,8 Prozent zunehmen. Das geht aus dem Frühjahrsgutachten der Gemeinschaftsdiagnose hervor.

 

L-INFOS/DIW - Auch in Deutschland - dem heimlichen Sehnsuchtsland vieler Letten - ist längst nicht alles Gold, was glänzt! Trotz Arbeitsmarktboom und Mindestlohn in Deutschland, werden bei einem Viertel aller abhängigen Beschäftigungsverhältnisse Niedriglöhne von unter 10,80 Euro gezahlt.

L-INFOS/RIGA/Ministerium für Umweltschutz und Regionalentwicklung - In den letzten Wochen hat es in Lettland immer wieder Nachrichten darüber gegeben, dass sich Robbenbabys weit ab von ihren normalen Plätzen befinden, nämlich weit von der Küste entfernt, im Meer. Experten erklären sich das damit, dass die Robben die überwältigende Aufmerksamkeit der Menschen und ihrer vierbeinigen Liebhaber "überdrüssig" sind. Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass man die entsprechenden Küstenabschnitte meiden sollte.

Ferner hat das Ministerium für Umweltschutz und Regionalentwicklung jetzt einen mobilen App vorgestellt, der wirklich "cool" ist und jedem Lettland-Urlauber und Naturliebhaber nur zu empfehlen ist!

L-INFOS/Kunstmuseum RIGA BIRZA/Riga - Kunstwerke, die in Museumsausstellungen schön und edel aussehen, sind oft lange Zeit vorher in einer Restaurierungswerkstatt zu finden, aber diese Episode des Lebens bleibt dem späterem Betrachter eines Kunstwerkes verborgen.

L-INFOS/Bank von Lettland - Am 8. April veranstaltet die Bank von Lettland eine Expertenkonsultation "Rentensystem in Lettland - eine Zeitbombe?", um gemeinsam mit Branchenexperten die Perspektiven des lettischen Rentensystems zu analysieren und Lösungen zu diskutieren, um ein ausreichendes Einkommen für älterer Menschen in 30 Jahren sicherzustellen.

Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland können sich auch in diesem Jahr über mehr Kaufkraft freuen, denn die Renten werden zum 1. Juli 2019 erneut stärker als die Inflationsrate steigen.  Zum 1. Juli werden die Renten im Westen um fast 3,2 Prozent und im Osten sogar um mehr als 3,9 Prozent erhöht. Die Rentenangleichung in Ostdeutschland schreitet ebenfalls weiter wie geplant voran.

Foto: Wird Lettland genug Geld für seine Rentner haben?

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  wirt sich die äußerst positive Konjunkturentwicklung in den Vorjahren und das Wirtschaftswachstum in den baltischen Staaten nach Einschätzung des internationalen Kreditversicherers Coface in diesem Jahr verlangsamen.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, wird von der Deutsch-Baltischen Handelskammer in Kooperation mit den Fachpartnern Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und dem Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Geschäftsanbahnungsreise "Digitalisierung in der Holz- und Möbelindustrie" vom 6. bis 10. Mai 2019 durchgeführt.

In allen drei baltischen Staaten stellt die Holz- und Möbelindustrie ein beherrschendes Segment der industriellen Produktion dar. Sie ist mit Abstand die bedeutendste Branche des verarbeitenden Gewerbes und trägt rund 25% zur Wertschöpfung bei. Die Holz- und Möbelbranche in Estland, Lettland und Litauen ist stark exportorientiert und verfolgt das Ziel, ihre Wertschöpfung konsequent zu verbessern.

L-INFOS/SEB - Im Jahr 2018 übertrafen die Bruttolöhne die beachtlichen 1000 Euro und erreichten 1004 Euro. Im Jahresverlauf stieg er um 8,4% oder 78 Euro. Darüber hinaus wurde in allen Bereichen ein Wachstum beobachtet. Die Nettolöhne sind im Laufe des Jahres ebenfalls gestiegen - am Jahresende waren durchschnittlich 714 € verfügbar. Welches Gehalt wird 2019 in Lettland erreicht?

L-INFOS/EU - Am 25. März 2019 hat die Europäische Kommission im Rahmen der EU-Fusionskontrollverordnung die Übernahme des Landmaschinenvertriebs von Konekesko in Finnland, Estland, Lettland und Litauen durch Danish Agro genehmigt. Die Genehmigung steht unter dem Vorbehalt der Veräußerung des Landmaschinengeschäfts von Danish Agro in Estland.

Danish Agro und Konekesko sind beide im Vertrieb von Landmaschinen, Ersatzteilen und der Erbringung damit verbundener Kundendienstleistungen tätig.

L-INFOS/EU - Nach einem entsprechenden Aufruf der Europäischen Kommission und der Verbraucherschutzbehörden der EU haben fünf führende Mietwagenfirmen, nämlich Avis, Europcar, Enterprise, Hertz und Sixt, die Darstellung ihrer Preise für Mietwagen so verändert, dass sie nun für die Verbraucherinnen und Verbraucher vollkommen transparent sind.

Nicht nur wichtig für den kommenden Urlaub: CMA hat große 5 Autovermietungen zur Rechenschaft gezogen und geht gegen zwei spanische Unternehmen vor. (Weiterlesen)

L-Infos/EU/Brexit - Da es immer wahrscheinlicher wird, dass das Vereinigte Königreich am 12. April ohne Abkommen aus der Europäischen Union austritt, hat die Europäische Kommission heute ihre Vorbereitungen auf ein solches sogenanntes No-Deal-Szenario vervollständigt.

L-INFOS/Talsi/Kurland - Es gibt viele Frühlingsbräuche, Frühlingsriten und -mythen, nicht nur, sondern auch, in Lettland. Manche haben sich aus grauer Vorzeit erhalten, andere sind weitaus jüngeren Datums. Wohl aus der Neuzeit stammt die Sitte, das man in Talsi/Kurland den "Frühling pflanzt"!

L-INFOS - Das lettische Landwirtschaftsministerium will allem Anschein nach in einer groß angelegten Aufklärungskampagne die Letten darüber informieren, wie man beim täglichen Lebensmitteleinkauf darauf achten kann, lettische Produkte zu kaufen. Oftmals, so das Ministerium, werden die Produkte zwar mit lettischen Worten und einem lettischen Erscheinungsbild dargestellt und beworben, obwohl der Ursprung des Produktes nicht in Lettland liegt. Wenn man feststellen will, aus welchem Land das jeweilige Produkt stammt, so das Ministerium, ist die auf der Verpackung angebrachte ovale Markierung sehr hilfreich und die einzige Möglichkeit festzustellen, in welchem Land das Produkt hergestellt wurde.

L-Infos - Was essen die Deutschen: Etwa 100 Kilogramm Gemüse und 65 Kilogramm Obst werden jährlich pro Kopf verbraucht. Im Jahr 2018 lag der Pro-Kopf-Verbrauch von Eiern bei 14,5 Kilogramm; das entspricht 235 Eiern. © BLE

Foto: Gemäß einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung sind rund 200.000 Care-Arbeiterinnen aus Mittel- und Osteuropa in Deutschland tätig; die Dunkelziffer ist allerdings hoch.

L-INFOS/Prof. Dr. Cornelia Schweppe/AG Sozialpädagogik Institut für Erziehungswissenschaft Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Deutschland im Pflegenotstand – das Schlagwort von der unzureichenden finanziellen und personellen Ausstattung der Pflegestrukturen ist schon seit Langem bekannt, aber an der Situation scheint sich nichts zum Besseren zu wenden, eher im Gegenteil. Die Zahl der Älteren und Pflegebedürftigen nimmt zu und damit auch die Zahl der Menschen, die zu Hause gepflegt werden möchten. Viele Familien fühlen sich zur häuslichen Pflege eines Angehörigen moralisch verpflichtet, oft ist dies aber alleine kaum zu schaffen. Eine gewisse Hilfe kann die Anstellung von ausländischen Pflegekräften bringen, allerdings sind diese Arrangements in verschiedener Hinsicht äußerst problematisch. Die migrantischen Pflegearbeiterinnen verfügen häufig über keine entsprechende Ausbildung, müssen rund um die Uhr zur Verfügung stehen und werden unter Mindestlohn bezahlt. Ein Forscherteam an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat diese Pflegearrangements untersucht und wird dazu und zum Thema Pflegenotstand am 11. und 12. März eine internationale Konferenz abhalten.

L-INFOS - Im letzten Jahr wurden in Lettland 48 300 Tonnen Käse produziert. 2017 waren es insgesamt nur 47 200 Tonnen Käse. In Lettland werden derzeit ungefähr 100 Käsesorten hergestellt. 2018 haben lettische Käseproduzenten 25 600 Tonnen Käse exportiert. Das sind 12% mehr als im Jahr 2017, als die exportierte Käsemenge 22 800 Tonnen betrug.

L-INFOS - Für unsere Juser im Ausland mit deutschem TV-ZDF-Anschluss: Mit Spannung blickt Europa auf die Wahl 2019: Verliert die Idee eines vereinten, demokratischen Europas an Kraft? Gewinnen die EU-kritischen Positionen populistischer Parteien an Zustimmung? Wohin sich Europa entwickelt, das beleuchten die ZDF-Informationsprogramme bis zum Wahltermin am 26. Mai 2019 in vielen Facetten.

L-INFOS/Berlin - Der lettische Premierminister Krišjānis Kariņš weilte am Montag, dem 11. März, zu einem Arbeitsbesuch in Berlin. Während des Besuchs traf der lettische Premierminister mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen.

Livemitschnitt und Text der Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Ministerpräsidenten der Republik Lettland, Krišjānis Kariņš, und weitere Informationen unter "Weiterlesen"!

Foto: Der Ministerpräsidenten der Republik Lettland, Krišjānis Kariņš, war zu Besuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt in Berlin. © Lettlandinfos - Archivbild

L-INFOS - Es ist erschreckend - aber leider wahr!   Im Vergleich zu 2016 stieg das Einkommen pro Haushalt durchschnittlich um 11,8 Prozent und erreichte 489 Euro brutto pro Einwohner. Erwartungsgemäß war 2017 das Durchschnittseinkommen in Riga am höchsten (592 Euro) und in der Region Lettgallen am geringsten (330 Euro). Armutsgefährdet waren 23,3 Prozent, 446.000 Einwohner, denn sie verfügten über weniger als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens. Das größte Risiko zu verarmen und sozial ausgegrenzt zu werden tragen Familien mit mindestens drei Kindern, Erwerbslose und Rentner. 74 Prozent aller alleinstehenden Rentner waren 2017 arm oder armutsgefährdet, schrieb der Autor der "Lettischen Presseschau"!

Einer Umfragen zufolge, liegt seit fünf Jahren der Anteil jener Einwohner innerhalb der lettischen Bevölkerung, die zur Emigration bereit sind, unverändert bei zwölf Prozent. Der Verfasser der Studie prognostiziert, dass die Emigration sich fortsetzen wird, die Menschen werden in den nächsten Jahren weiterhin in größerer Zahl wegfahren als in Lettland ankommen.

L-INFOS/ - Nur eine halbe Autostunde von Rigas Zentrum entfernt, eingebettet in einen Kiefernwald, befindet sich am Ufer des Jugla-Sees eines der ältesten und größten Freilichtmuseen Europas: Das ethnographische Freilichtmuseum Lettlands.

L-INFOS/Latvianart - Am 8. März, Freitag, wird die Ausstellung "Illusion of Zärtlichkeit" mit ausgewählten Kunstwerken aus der Gemäldesammlung des Daugavpils Mark Rothko Art Center eröffnet. Foto: Oleh Bezyuk (Ukraine) „Misty object of desire“, Öl auf Leinwand

L-INFOS/Saeima - Die Baltische Versammlung (BA) - Lettische, estnische und litauische parlamentarische Kooperationseinrichtung - hat dazu aufgerufen, sich bis zum 3. Juni dieses Jahres für den jährlichen baltischen Preis (BA Award) für Literatur, Kunst und Wissenschaft zu bewerben.

Mehr Informationen HIER

Grafik/Foto: Das Baltikum ruft seine besten Literaten, Künstler und Wissenschaften zum Wettbewerb auf!

L-INFOS - In Estland hat, entgegen der vorherigen Wahlprognosen, die oppositionelle Reformpartei die Parlamentswahl gewonnen. Man war von einem Kopf-an-Kopf-Rennen der Parteien ausgegangen. Nach Auszählung aller Stimmen kam die Reformpartei mit ihrer Vorsitzenden, Kaja Kallas, auf 28,8 Prozent. Das bisherige Regierungsbündnis, geführt von Ministerpräsident Jüri Ratas, verlor seine Mehrheit. Die Regierungskoalition bestand bisher aus drei politischen Parteien: der Estnischen Zentrumspartei (Eesti Keskerakond), der Sozialdemokratischen Partei (Sotsiaaldemokraatlik Erakond) und der Isamaa-Partei.

Jetzt könnte in Estlands erstmals eine Frau, die Vorsitzenden der Reformpartei, Kaja Kallas, Ministerpräsidentin werden.

L-INFOS/England/Lidl/Riga - Das Gerücht, das Lidl nach Lettland kommt und dort einige Läden eröffnet, ist kein Gerücht mehr! Genaues weis man zwar immer noch nicht, aber es wird gebaut - besonders an der neuen Lidl-Zentrale in Riga.

Auf alle Fälle versprechen sich die lettischen Verbraucher wahre Wunderdinge von Lidl's Markteintritt in den lettischen Einzelhandel. Vielleicht nicht ganz zu Unrecht? Nicht nur, dass man die deutschen Waren, die sehr viele Letten bei ihren unterschiedlichsten Aufenthalten in Deutschland kennengelernt haben, endlich auch in Lettland zu kaufen sind, sondern auch die doch recht hohen Einzelhandelspreise könnten in Lettland in Bewegung kommen!

Mit dem Erscheinen Lidl's auf dem lettischen Markt verbinden Letten viele Hoffnungen - einem "Way of Germany" - zumindest beim täglichen Einkaufen!

Foto: Der Traum vieler Letten: Ein lettisches Geschäft von Lidl in ihrer Nähe! ©lettlandinfos

L-infos/D-Botschaft - Die Deutsche Botschaft in Riga hat in der Vergangenheit schon eine ganze Reihe von Videos über das Arbeiten und das Leben der Deutschen Botschaft ins Netz gestellt. (Anscheinend leider immer nur über Facebook!?) Nun hat man ein Video über ....

Foto: Rolf Schütte, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Riga/Lettland  ©Deutsche Botschaft

L-INFOS/WWF - Dies ist auch für lettische Bauern interessant: Der WWF Deutschland sucht auch 2019 den besten Meeresschützer unter den Ostseebauern. Mit dem Titel „Ostsee-Landwirt des Jahres“ zeichnet die Umweltschutzorganisation Landwirte aus, die mit innovativen Maßnahmen gegen Überdüngung vorgehen. Hintergrund ist die zunehmende Nährstoffbelastung der Ostsee.

Foto: Die Störche auf dem Acker und der Ostsee hinterm Wald "bringen es noch nicht" - wenn man den Gewinn des WWF-Umweltpreises anpeilt, muss schon mehr zusammen kommen. © lettlandinfos

L-INFOS/Anete Migale/Bank von Lettland - Wie die Bank von Lettland in ihrem neuesten Rundbrief mitteilt, stieg der durchschnittliche Bruttolohn in Lettland für Vollzeitarbeit 2018 um 8,4% auf 1004 Euro. Dies geht aus den vom Zentralamt für Statistik veröffentlichten Daten hervor und liegt nahe an der Prognose der makroökonomischen Überprüfung vom Dezember.

L-INFOS - Unter LatvianART finden sie wieder jede Menge wichtige Termine.Unter anderem wird die "BALTIC SEA PHILHARMONIC" nach Riga kommen. Die Gartenparty im Barockgarten von Schloss Rundale sollte eigentlich auch schon längst in Ihrem Terminkalender fest verankert sein, wenn sie nicht zu spät kommen wollen, oder vor dem "verschlossenen" Gartentor stehen möchten!

Infos gibt es HIER

L-INFOS - Das jährliche Gartenfestival, das vom Rundale Palace Museum organisiert wird, findet seit 2007 traditionell am letzten Samstag im Juni statt. Sie richten sich an Gartenfachleute, Gartenliebhaber und andere interessierte Parteien, einschließlich Touristen aus allen Ländern. Mehr Details HIER

L-INFOS - Vom 11. April bis 30. Juni 2019 zeigt das Museum für dekorative Kunst und Design (Riga, Skārņu iela 10) eine Ausstellung von Textilien und Skulpturen der bekannten polnischen Künstlerin Magdalena Abakanowicz (Foto © Museum für dekorative Kunst und Design).

Mehr Details HIER

L-INFOS - Die Frage, die zumindest viele junge Letten umtrieb, lautete: Wer vertritt Lettland auf der Eurovisonsveranstaltung im Mai in Tel Aviv? Die Frage ist geklärt - wenn sie es auch wissen wollen, müssen sie auf "LatvianArt" klicken.

L-INFOS - Der Name "Latvija" stammt von den alten Latgalliern, einem der indoeuropäischen baltischen Stämme, die zusammen mit den Kuriern, Selonern und Semigalliern das heutige lettische Volk bildeten. Die am 18. November 1918 gegründete Republik Lettland ist nach den Letten benannt.

Der Staat ist seit 1921 international anerkannt. Lettland überwand die sowjetischen und nationalsozialistischen Besatzungen (1940-1991) und stellte die Unabhängigkeit 1991 wieder her. Seitdem hat die Republik Lettland 2004 mit dem Beitritt zur NATO und zur Europäischen Union die Avantgarde der westlichen Welt erreicht.

L-INFOS - Nächte Woche ist Frauentag - auch in Lettland und hier ganz besonders. Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.

Das steht auf dem Papier - wie sieht aber die Realität in Lettland aus - wurde der Frauentag in lettland mit Leben erfüllt?

L-INFOS - Eine in Großbritannien ansässige private Finanzierungsseite "NimbleFins", hat nach eigenen Angaben die zuletzt verfügbaren Umweltdaten von Eurostat, der Europäischen Umweltagentur und der Weltgesundheitsorganisation analysiert, um festzustellen, welche EU-Länder die grünsten Länder in Bezug auf die Umwelt sind. Aufgrund der "Umweltschäden" in den Ländern könne auf die Auswirkungen auf den Menschen geschlossen werden.

Eigentlich erwartungsgemäß befindet sich Lettland ganz oben im positiven Ranking! Lettland wurde nach der englischen Liste  sogar als zweites grünstes Land in der EU eingestuft, was vor allem auf eine Fülle von natürlichen Ressourcen (Süßwasser und Wälder) zurückzuführen ist, sowie auf eine relativ geringe Menge an Treibhausgasen pro Kopf (6 Tonnen pro Kopf) und mit dem zweitniedrigsten Verbrauch von Nichterneuerbare Energien in der Gruppe (1,4 Tonnen Öl-Äquivalent pro Kopf).

Foto: Vom Feinstaub einmal abgesehen ist die Umwelt Lettlands Top!

L-infos/Ost-Ausschuss - Das östliche Europa gehört weiterhin zu den wichtigsten Wachstumsmotoren des deutschen Außenhandels: Nach den Daten des Statistischen Bundesamts für das Gesamtjahr 2018, die der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft (OAOEV) aktuell ausgewertet hat, stieg der deutsche Außenhandel mit den 29 Ländern der Region, die von Tschechien bis an die russische Pazifikküste reicht, im vergangenen Jahr um 6,5 Prozent und damit erneut kräftiger als der deutsche Handel insgesamt (+4,2 Prozent). „In einem schwieriger werdenden außenwirtschaftlichen Umfeld kommen insbesondere aus den Ländern Mittel- und Südosteuropas wichtige Wachstumsimpulse für die deutsche Exportwirtschaft“, sagte der OAOEV-Vorsitzende Wolfgang Büchele zu den neuen Zahlen: „Die intensive wirtschaftliche Verflechtung der deutschen Wirtschaft mit dieser Region trägt weiter Früchte.“

L-infos/ Bank von Lettland/Ieva Opmane -  Die Beschäftigung in Lettland ging sich 2018 weiter aufwärts. Die Zahl der Erwerbstätigen stieg um 14,6 Tausend, während die Zahl der Arbeitslosen um 12,600 zurückging.

L-infos - Um den Imkern in Litauen zu helfen, hat das litauische Landwirtschaftsministerium eine Reihe von Maßnahmen ins Auge gefasst, die die Imker unterstützen und zur Verwendung des litauischen Programms zur Entwicklung des ländlichen Raums für den Zeitraum 2014-2020 auffordern können.Bereits seit dem 4. März bis 5. April .können Imker und andere Landwirte sich im Rahmen der Maßnahme "Zusammenarbeit zur Unterstützung von kurzen Lieferketten und lokalen Märkten auf lokaler Ebene" im Rahmen der Maßnahme "Zusammenarbeit" bewerben. Mehr Informationen HIER

L-infos/GTAI - Um Handelsströme nicht zu gefährden, werden die Briten die Zollabfertigung vereinfachen. Von einem Durchwinken kann jedoch nicht die Rede sein. Näheres gibt es HIER

L-infos/Litauen - In den letzten Monaten sind die Preise für viele Lebensmittel in Litauen in den nationalen Läden leicht gesunken oder blieben auf dem Niveau des Vorjahres. Im Vergleich zu den Nachbarländern waren die Preise in Litauen am niedrigsten. Dies belegt die Studie des Agricultural Information and Rural Business Center , die der Landwirtschaftsminister Giedrius Surplys jetzt auf einer Regierungssitzung vorgestellt hatte.

„Alle Daten zeigen, dass sich das Wachstum der Lebensmittelpreise in Litauen in letzter Zeit verlangsamt hat, und im Dezember letzten Jahres gab es sogar nach langer Zeit sogar einen Preisrückgang. Wenn dies geschah, weil die Händler begannen, Rabatte zu verwenden - großartig. Den Käufern geht es nur besser so “, sagte der Minister. Im vergangenen September beschloss die Regierung, Maßnahmen zu ergreifen, um den Wettbewerb im Einzelhandel zu erhöhen und die Preise der wichtigsten Produkte in den großen Handelsketten bekannt zu machen. Dies geschieht auf der Website www.produktukainos.lt .

L-infos / Litauen - In Litauen stehen ab dem 1. März für Kleinauern bis zu 15.000,- Euro Unterstützung zur Verfügung. Die Zahlung erfolgt in zwei Raten: Die erste Rate (80%) wird nach der Entscheidung über die Gewährung der Beihilfe gezahlt, und der Restbetrag (20%) wird gezahlt, wenn der Geschäftsplan ordnungsgemäß umgesetzt wird. Bewerbungen können bis zum 31. Mai dieses Jahres eingereicht werden.

Die Unterstützung wird natürlichen Personen gewährt, die landwirtschaftliche Tätigkeiten ausüben und den Betrieb und den Betrieb des Landwirts vor dem Zeitpunkt der Antragstellung angemeldet haben.  Der Empfänger muss sich zur ordnungsgemäßen Umsetzung des Geschäftsplans verpflichten, dh alle im Geschäftsplan vorgesehenen Investitionen durchführen, die wirtschaftliche Größe der Beteiligung um mindestens 20% erhöhen und rentable wirtschaftliche Tätigkeiten ausüben.

Unterstützung gibt es für die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, die durch die Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse im Betrieb erzeugt oder hergestellt werden.

L-infos/ Daina Paula /Bank von Lettland/ Im Jahr 2018 übertraf Lettlands Wirtschaftswachstum seine ursprünglichen Schätzungen. Neben der wachsenden Investitionstätigkeit wurde das Wachstum auch durch die kurzfristige Entwicklung unterstützt.

L-infos/LU - Das Naturschutzzentrum (Office) Nature Education Center "Meža māja" lädt ein, die geheimnisvollen Vögel der Nachtschwärmer kennen zulernen. Sie lädt am 9. März in den Nationalpark Ķemeri ein. In dieser Zeit kann jeder die Gewohnheiten der Eulen erforschen, im Dunkeln ihre Stimmen erkennen und die neuesten Ergebnisse der Eulenforschung in Lettland erfahren.

„Die lettische Regierung hat das Ziel klar definiert, wirtschaftliche Ungleichheiten in der Gesellschaft abzubauen, den Finanzsektor erheblich zu stärken, sowohl die innere als auch die internationale Sicherheit zu verbessern, die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft zu erhöhen und die lettische Transport- und Energieinfrastruktur durch Projekte wie Rail Baltica in die EU zu integrieren. Die Prioritäten Lettlands und der Europäischen Union fallen zusammen, ihre Umsetzung erfordert die Einheit der Mitgliedstaaten “

der lettische Ministerpräsident Krišjānis Kariņš

L-infos/Riga - Das LEGMC erstellt jährlich Mineralressourcenbilanzen zu Veränderungen der Mineralreserven in Lagerstätten, in denen im Vorjahr Mineralförderung stattgefunden hat. Jetzt sind auch interaktive Karten mit Punkt-zu-Punkt-Geodaten für Einlagen in Mineralressourcenbilanzen verfügbar.

L-info/eu - Der Investitionsplan für Europa ( Juncker-Plan) unterstützt eine zwischen der Europäischen Investitionsbank und der in Estland, Lettland und Litauen tätigen Finanzierungsgesellschaft Capitalia unterzeichnete Garantievereinbarung in Höhe von 10 Mio. EUR.

L-infos/EU - Die EU-Kommission sieht angesichts zahlreicher Probleme in Europas größten Volkswirtschaften schwierigere Zeiten für die Wirtschaft der Eurozone. Gut sind die Aussichten für die baltischen Staaten: In diesem Jahr sollen Lettland (3,1 Prozent), Estland und Litauen (beide 2,7 Prozent) stärker wachsen als der Durchschnitt der Euro-Länder. Auch für 2020 sind die Prognosen mit Wachstumsraten von 2,7 Prozent für Lettland und jeweils 2,4 Prozent für Estland und Litauen optimistischer als den Rest des Währungsgebiets.

Foto: Gut sind die Aussichten für die baltischen Staaten: In diesem Jahr sollen Lettland (3,1 Prozent), Estland und Litauen (beide 2,7 Prozent) stärker wachsen als der Durchschnitt der Euro-Länder. ©Lettlandinfos

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt hat der mexikanischen Zementhersteller Cemex mitgeteilt, dass der deutsche Baustoffhersteller Schwenk Zement dessen Vermögenswerte in den baltischen und nordischen Ländern im Wert von 340 Mio. EUR gekauft hat.

L-infos - L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, wurden im Beisein des lettischen Präsidenten Raimonds Vējonis am Montag, 25. Februar auf dem Wirtschaftsforum „Magnetic Latvia“ in Hamburg zwei Rahmenverträge unterschrieben.

L-infos/fr - Noch liegt Lettland/Kurland unter einer, wenn auch dünnen, Schneedecke. In den letzten Tagen ließ die Sonne schon einmal ahnen, zu was sie fähig ist, wenn sie will. Der Frühling naht unaufhaltsam. Einige Fotos von 2018/2019 steigern die Erwartungshaltung.

Foto: Es kann nicht mehr lange dauern, dann hat Lettland sein weißes "Kleid" abgestreift und es wird wieder grün und in allen Farben der Blumen erstrahlen. © Lettlandinfos

L-info/lettische Staatskanzlei/ Berlin - Am Freitag, dem 22. Februar 2019, traf der lettische Staatspräsident Raimonds Vējonis während seines Staatsbesuchs in der Bundesrepublik Deutschland mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. © Foto Lettische Staatskanzlei

L-infos - Daugavpils Das Mark Rothko Art Center lädt lettische, litauische und estnische Künstler ein, sich für BASICS: Baltic Juried Exhibition of Contemporary Ceramics zu bewerben. Infos HIER

L-infos/Berlin - Der Lettische Staatspräsident Raimonds Vējonis und seine Gattin Iveta Vējone befinden sich derzeit in Deutschland auf Staatsbesuch. Die Fotos des 1 Tages unter "Weiterlesen"

© Alle Fotos lettische Staatskanzlei/Riga

L-infos/Riga/Berlin - Am Donnerstag, dem 21. Februar 2019, hat der lettische Staatspräsident Raimonds Vejonis einen Staatsbesuch in der Bundesrepublik Deutschland begonnen, der bis zum 25. Februar dauern wird. Iveta Vējone wird den Staatspräsidenten bei einem Staatsbesuch in Deutschland begleiten. Der Staatsbesuch in Deutschland dient der Stärkung der nationalen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit, um die Erhaltung des gemeinsamen historischen Erbes zu fördern.

Foto: Am Donnerstag, dem 21. Februar 2019, hat der lettische Staatspräsident Raimonds Vejonis einen Staatsbesuch in der Bundesrepublik Deutschland begonnen ©Lettische Staatskanzlei

L-infos/mdr - In den 60er-Jahren war es aus keinem deutschen Wohnzimmer wegzudenken, der in Riga geborene "ewige Schelm" Heinz Erhardt. Heinz Erhardt, unvergessen durch seine Gedichte, Sketche und Filme, ist auch Jahrzehnte nach seinem Tod einer der beliebtesten Komiker Deutschlands. Was viele nicht wissen, der Erzkomödiant wurde 1909 in Riga geboren, als Spross einer in der lettischen Hauptstadt zu Amt und Würden gekommenen baltendeutschen Familie. Heute, am 20. Februar, wurde Heinz Erhard vor 110 Jahren in Riga geboren.

Foto: In Riga können Sie sich heute als Tourist wieder auf Spurensuche nach Heinz Erhardt begeben. Es gibt sogar eine Erinnerungsstätte, die noch heute, 110 Jahre nach der Geburt des unvergessenen Komikers, immer gut besucht ist. ©Lettlandinfos

L-infos/arteTV - Mariss Jansons, Mirga Grazinyte-Tyla, Andris Nelsons, Arvo Pärt sind nur vier Beispiele herausragender Dirigenten aus dem Baltikum. Woher rührt das große musikalische Potential der nordosteuropäischen Staaten, was verbindet und was unterscheidet ihre Musikkulturen? Instrumentalisten und Komponisten aus Litauen, Lettland und Estland sprechen über ihre musikalischen Wurzeln.

Seit geraumer Zeit gibt es auffallend viele Dirigenten, Musiker, Komponisten und Sänger aus Litauen, Lettland und Estland......

Foto: Der litauische Chorleiter und Komponist Vytautas Miskinis dirigiert beim Liederfest in der litauischen Hauptstadt Vilnius. © Rytis Kurkulis / arte

L-infos/ERU - Urlaubszeit ist Reisezeit: Was ist zu tun, wenn Sie sich vorübergehend – beispielsweise im Urlaub, auf Geschäftsreise, für einen kurzzeitigen Studienaufenthalt – in einem anderen EU-Land aufhalten und eine unvorhergesehene medizinische Behandlung benötigen? Das gilt selbstverständlich auch für Lettland.

Erfahren Sie mehr über:

Gesundheitsversorgung bei vorübergehendem Aufenthalt
Arzt- oder Krankenhausbesuch im Ausland
Bezahlung und Kostenerstattung bei ungeplanter Gesundheitsversorgung

Sehen sie sich auf alle Fälle den kleinen Film von europl.eu an: HIER

L-infos/EU - Im Gesamtbericht 2018 wird dargelegt, wie die EU ihre Zusagen gegenüber den europäischen Bürgerinnen und Bürgern einlöst​. Foto: Die Europäische Kommission hat den Gesamtbericht 2018 verabschiedet. © EU

L-infos/EU - Seit einigen Tagen gelten in der gesamten Europäischen Union neue EU-Regeln, die die Kosten und Formalitäten für außerhalb ihres Heimatlandes lebende Bürgerinnen und Bürger verringern. Foto: © EU

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, wird Lettland und Litauen bei Reisenden immer beliebter. In den beiden Baltenstaaten hat die Zahl der Übernachtungen im vergangenen Jahr europaweit am stärksten zugenommen.

Zum Foto: Lettland, wie es die Touristen lieben und kennen!

L-infos/fr - In Lettland ist es draußen noch recht kalt und so ist es kein Wunder, dass die Letten Stickprofis sind! Besonders beliebt sind die Socken, aber auch Decken und Kissen mit Schafwolle finden ihre Käufer.  

L-infos/fr - So richtig erklären kann einem das keiner: In den vergangenen Jahren hatte Lettland Glück, es gab keinen "richtigen" Winter. Natürlich lagen die Temperaturen schon mal bei minus 12 Grad, der Schnee ist auch in diesen Jahren zu großen – inzwischen geschrumpften - Schneewällen am Straßenrand zusammengeschoben worden, aber so einen richtigen lettischen Winter, von denen hier die Alten immer noch erzählen, also 20 Grad minus und mehr, Eisberge usw., nein, den gab es in Kurland schon lange nicht mehr! Warum gibt es dann aber so unheimlich viele und tiefe Schlaglöcher in Lettlands Straßen?

L-infos - Die Küste der Rigaer Meeresbucht in Kurland besitzt einen besonderen Charme. Die alten Fischerdörfer der Kurländischen Küste – Bigauņciems, Lapmežciems, Ragaciems – locken mit weißem, sandigem Strand, Gästehäusern, Gaststätten und frisch geräucherten Fischen.

L-infos - Wie das lettische Umweltministerium mitteilte, werden im Golf von Riga pro Jahr 67.000 Tonnen Stickstoff eingeleitet.

Zum Foto: Gefährdet der Stickstoff eine der schönsten Küsten der Ostsee - den Golf von Riga?

L-infos - Der staatliche Lebensmittel- und Veterinärdienst (SFVS) teilt mit, dass seit dem 3. Februar 2019 erstmals wieder 180 lebender Schweine aus dem litauischen Bezirk Panevėžys in den polnischen Schlachthof gebracht wurden.

 

L-infos/GATI/Bonn – Die britische Regierung hat den Zolltarif (WTO-Schedule) veröffentlicht, der nach dem Brexit für die Einfuhr von Waren aus Drittstaaten in das Vereinigte Königreich gelten soll.

Zum Foto: Auf der gerade beendeten IGW - der Internationalen Grünen Woche in Berlin - sah es so schön als, als Lettland seine Agrarprodukte für die Exporte in die Länder der EU und die Welt präsentierte. In wenigen Wochen müssen nicht nur lettische Firmen, sondern alle Exportfirmen in den EU-Mitgliedsstaaten, Zölle zahlen, wenn sie in das einstige EU-Mitgliedsland - dann Drittland - Großbritannien Waren exportieren wollen. (Foto © IGW)

L-infos/Agnese Rutkovska, Chefökonom der Abteilung Makroökonomische Analyse, Abteilung Geldpolitik - In der ersten Hälfte des Jahres 2018 war das Haupthindernis für das Wachstum der Produktion die schwache Kapazität auf der Angebotsseite - unzureichende Investitionen, mangelnde Arbeitskräfte, was das schnellere Wachstum der Produktionsmengen behinderte. In der zweiten Jahreshälfte herrschte eine größere Verunsicherung auf den Außenmärkten, die die Entwicklung einiger Volkswirtschaften im Euroraum behinderte, was auf eine erwartete Intensivierung des Wettbewerbs im Kampf um diese Exportmärkte schließen lässt.

L-infos/fr - Das lettische Wetter ist - "jahreszeitenentsprechend" - immer gut! Nach norddeutscher Sprachregelung ist es jetzt also etwas schmuddelig (würde der Hamburger sagen). Bei einem solchen Wetter stellt sich die durchaus berechtigte Frage, was kann man in Lettland bei einem derartigen "jahreszeitenentsprechend" Wetter machen - Tee trinken?

L-infos/fr - Die lettische Milchwirtschaft hat eine Kampagne gestartet, um die heimischen Verbraucher dazu zu bewegen, mehr lettische Milch zu trinken. Vordergründig geht es dabei nicht darum, den Milchabsatz generell zu steigern, sondern wohl hauptsächlich darum. die lettischen Milchtrinker dazu zu animieren, dass, wenn sie Milch kaufen, auf die Herkunft zu achten, also lettischen Kühen und lettischen Milchprodukten den Vorzug vor ausländischer Ware zu geben.

L-infos/fr - Der Winter hat Kurland - und nicht nur dieses - fest im Griff! In Lettland ist es im Augenblick mehr oder weniger kalt, schneebedeckt und - wenn nicht gerade die Sonne den blauen Himmel zaubert - eigentlich auch etwas ungemütlich! Alles kein Grund, den Kopf in den Schnee zu stecken, bei Leibe nicht - jetzt ist die richtige Zeit, den diesjährigen Urlaub in Lettland zu planen! Fangen wir gleich heute damit an:

L-infos/fr - Eine "lose" Sammlung von Gesichten und Ereignissen, die ein Deutscher in Lettland erlebt. Zusammengetragen, erlebt und aufgeschrieben von Hagen Fricke

L-infos/EU - Angesichts der wachsenden Nachfrage nach grenzüberschreitendem Online-Shopping in der EU arbeiten die Europaabgeordneten daran, sicherzustellen, dass die Europäer unabhängig von ihrem Einkauf ein hohes Schutzniveau genießen. So müssen beim Kauf auf einem Online-Marktplatz die Verbraucher klar darüber informiert werden, wer das Produkt oder die Dienstleistung verkauft, und ob der Verkäufer ein gewerblicher oder ein anderer Verbraucher ist. Es sollte von Anfang an klar sein, wo die Verantwortung liegt und welche Gesetze anwendbar sind.

Foto: Das Einkaufen im Internet soll für die Käufer sicherer werden - auch in punkto Qualität! Die Gesetzgebung wird sich auch mit dem Problem von Produkten mit doppelter Qualität befassen, bei denen Waren unter derselben Marke vermarktet werden, sich jedoch in Zusammensetzung oder Eigenschaften unterscheiden.

L-infis/Beijing (GTAI) - Chinas Einfuhr von Milch hat sich in den vergangenen Jahren rasant erhöht. Neuerdings kaufen Chinesen erstmals weniger ausländische Trinkmilch - drei Hauptgründe sind für diese Trendwende verantwortlich.

L-infos/fr - Bei den Letten in Lettland gibt es nicht alles zu kaufen - zumindest nicht aus deutscher Sicht. Es fehlt die Currywurst, der ...

L-infos/Erlands Krongorns /Abteilung Geldpolitik Abteilung Ökonom der Finanzmarktanalyse der Bank auf Lettland - Mehr als zwei Jahre sind seit dem schicksalhaften Referendum vom 23. Juni 2016 vergangen, in dem die britischen Bürger beschlossen haben, die Europäische Union (EU) zu verlassen. Im Referendum waren die Stimmen beider Parteien ziemlich knapp, aber der Sieg wurde von den Gegnern der EU mit 51,8% gegen 48,1% gewonnen.

L-infos/fr - Für viele lettischen Frauen - aber auch für die Männer - die längere Zeit in Deutschland waren, wird in Lettland demnächst ein Traum wahr.

L-infos - Dörfer in Lettland, die einen kulturellen und historischen Wert beinhalten, sollen von Regierungsseite erhalten werden.

L-infos/fr - Entwickelt sich in Lettland eine neue Immobilienblase? Bislang glaubte man immer, die Immobilien auf dem flachen Land von Lettland wären günstig - diese Zeiten scheinen jedoch längst vorbei zu sein!

Zum Foto: Die Idylle trügt - viele Immobilienangebote auf dem Land sind in Lettland zu teuer - meinen die Banken. Der Kaufpreis und die nötigsten Reparaturen übersteigen oftmals den dann später zu erwartenden realen Marktwert der Immobilie!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, geben die Bewohner der baltischen Staaten europaweit den größten Anteil des Haushaltseinkommens für alkoholische Getränke aus. In Estland sind es 5,2 Prozent, in Lettland 4,9 Prozent und in Litauen 4,0 Prozent, wie aus im Januar veröffentlichten Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat hervorgeht.

L-infos/fr – Noch stehen die Rentner vor den lettischen Standesämtern nicht Schlage, aber dennoch ist unter der älteren Bevölkerung – und besonders auch unter den richtigen Oldies – die Heiratswut ausgebrochen. Selbst 90jährige – und ältere - trauen sich jetzt und gehen den Weg ins Standesamt und bestellen das Aufgebot: 90jähriger heiratet 85jährige ist in Lettland dieser Tage keine Seltenheit!  

L-infos - Seit Mittwoch, 23. Januar 2019, hat Lettland, nach einem 16-wöchigem politischen Ringen, eine neue Regierung. Premierminister Krišjāņa Kariņa (Foto ©lettische Staatskanzlei) und seine Kabimettsliste, erhielten im lettischen Parlament mit 61 Jastimmen von 100 möglichen, die Mehrheit. Krišjāņa Kariņa  wird einem rechtsliberal-nationalkonservatives Bündnis vorstehen, welches aus Fünf Parteien besteht.

L-infos/Litauen - Neben Beerenpüree, Honig, Milchprodukten, Bier, ätherischen Ölen, Naturcreme und Bern-steinschmuck gibt es am Gemeinschaftsstand von Litauen leckeren Kuchen und schmackhaftes Brot der Bäckerei Radviliskiai.

L-infos/LV/Riga - Nach der offiziellen Austrittsankündigung Englands am 29. März 2017 gegenüber dem Europäischen Rat vom trat der Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union in Kraft, der eine Frist von zwei Jahren für den Abschluss des Rücktrittsabkommens festlegt. In wenigen Wochen ist diese Zeit abgelaufen und das Vereinigte Königreich ist nicht mehr Mitglied der EU - wie auch immer!  Um den lettischen Bürgern zu helfen, sich in Bezug auf Großbritanniens Rückzug in den anstehenden Gesetzesänderungen und im Wesentlichen zu orientieren, hat das LV-Portal einen neuen Inhaltsbereich geschaffen - den „Brexit“. Quelle: EC - Audiovisueller Dienst / Foto: Mauro Bottaro

L-Infos/Estland/Berlin - Der estnische Landwirtschaftsminister Tarmo Tamm besuchte die Grüne Woche, die weltweit größte Landwirtschafts- und Lebensmittelmesse, auf der traditionell eine große Auswahl estnischer Produkte angeboten wird. Das offizielle Partnerland dieses Jahres ist Finnland.

Unser Foto zeigt den estnischen Landwirtschaftsminister Tarmo Tamm und seinen finnischen Amtskollegen Jari Leppä auf der Messe Grüne Woche 2019. Foto: Ministerium für ländliche Angelegenheiten.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, erweitert der irische Billigflieger Ryanair ihr Streckennetz ab dem Flughafen Berlin Schönefeld. Mit dem Sommerflugplan 2019 bietet die Fluggesellschaft dreimal wöchentlich eine neue Verbindung in die estnische Hauptstadt Tallinn an. Die Route werde im April aufgenommen, teilte Ryanair im Januar mit. Der Flughafen Tallinn begrüßte die neue Strecke in die Bundeshauptstadt. Deutschland sei ein wichtiger Markt für Geschäfts- und Urlaubsreisende, sagte der kaufmännische Geschäftsführer Eero Pargmae.

Ryanairs langjährige Verbindung zwischen Bremen und Lettlands Hauptstadt Riga dagegen wird mit dem auslaufenden Winterflugplan beendet. Die litauische Hauptstadt Vilnius wird die Fluglinie aber weiterhin zweimal wöchentlich von der norddeutschen Hansestadt aus anfliegen.

L-infos/Dace Antuža - Chefökonom des Financial Stability Board/Riga - Es ist fünf Jahre her, seit Lettland der Eurozone beigetreten ist, und es lohnt sich, auf die Änderungen zu achten, die sich seitdem in der Eurozone hinsichtlich der Finanzstabilität geändert haben.

L-infos/Litauen - Laut einer repräsentativen Umfrage unter den Einwohnern Litauens, die vom litauischen Umweltministerium in Auftrag gegeben wurde, ist der Umweltschutz für die meisten Menschen in Litauen wichtig. Für 89%, also neun von zehn Befragten Litauer, erklärten, dass der Umwelt­schutz für sie wichtig sei. Die Umfrage des Markt­forschungs- und Meinungs­forschungsunter­nehmens „Baltic Research“ im vergangenen Herbst befragte 1033 Ein­wohner im Alter von 15 bis 74 Jahren. Foto: Der Verzicht auf Plastik­tüten beim Einkaufen ist eine relativ einfache Umwelt­maßnahme, die jeder einzelne Bürger sofort unternehmen kann.

L-infos/Berlin - Auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin ist auch die baltischen Länder wieder komplett mit ihren Spezialitäten vertreten. Lettland lädt unter dem Berliner Funkturm zu Speck mit Wachteleiern und Ingwer-Bier ein.

Foto: Litauen präsentiert neben vielen Köstlichkeiten, Brot als eine landestypische Spezialität © : Messe Berlin GmbH

L-infos/Litauen - In der Kurischen Nehrung in Kopgalis, neben dem litauischen Seemuseum Delfinarium, wurde das Zentrum für die Rehabilitation von Tieren aus der Ostsee eröffnet.

L-infos/Saeima/Riga - Am Donnerstag, dem 17. Januar, beschloss der Saeima (lettisches Parlament) in Riga/Lettland die Änderungen des Düngerauflagengesetzes in seiner endgültigen Lesung. Sie dient zur Überwachung der Zirkulation von Düngemitteln, mit denen Sprengstoffe hergestellt werden können.

Da diese Düngemittel - Kaliumnitrat, Natriumnitrat, Kalziumnitrat, Kalziumammoniumnitrat und Stickstoff mit hohem Stickstoffgehalt - nicht nur für die Pflanzendüngung, sondern auch für böswillige Zwecke verwendet werden können, muss ihre Rückverfolgbarkeit durch Auflisten der tatsächlichen Adressen der Verkaufsstellen sichergestellt werden, sowie die verkaufte Menge in der Rechnung festgehalten werden. Bisher regulierte das Gesetz nur den Bestand an stickstoffhaltigem Ammoniumnitrat in der Verkaufsstelle.

L-infos/Berlin/Riga - Der lettische Landwirtschaftsminister Janis Duklavs (Foto) wird vom 17. bis 19. Januar zu einem Arbeitsbesuch nach Berlin (Deutschland) reisen, wo die jährliche "Grüne Woche" der Internationalen Woche für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau stattfindet. Während des Besuchs wird der Landwirtschaftsminister am lettischen Stand lettische Lebensmittelproduzenten treffen. darüber hinaus wurden sind eine Reihe von Treffen mit den Landwirtschaftsministern aus anderen Ländern geplant. Janis Duklavs diskutiert mit den baltischen, deutschen, georgischen und ukrainischen Ministern in Berlin über Zusammenarbeit und Handelsfragen.

L-infos/Litauen/Berlin - Am Donnerstag (17.1.2019) startet in Berlin die 84. Internationale Fachmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau, die Grüne Woche 2019, die sich nicht nur auf landwirtschaftliche Innovationen, sondern auch auf die Politik konzentriert und focusziert. Der litauische Stand wird Besuchern und Teilnehmern der Messe hochwertige litauische Produkte, zahlreiche Geschäftstreffen sowie bilaterale und multilaterale Landesversammlungen präsentieren.

L-infos - Das britische Parlament hat in der Nacht vom 15.1. auf den 16.1. 2019 über das Austrittsabkommen mit der EU abgestimmt und der britischen Premierministerin eine krachende Niederlage beigebracht. Nach derzeitigem Stand gibt es einen Austritt Großbritanniens aus der EU ohne einen Vertrag! Was sich in den nächsten Stunden und Tagen da noch ändern kann und wird, steht derzeit im britischen Sternenhimmel!

L-infos/GTAI/Moskau - Die Hoffnungen auf einen neuen Aufschwung in Russland sind vorerst verflogen. Deutsche Unternehmen blicken überwiegend kritisch auf das Geschäftsjahr 2019. Eigentlich ist Russlands Umfeld ideal für eine starke Konjunktur: Der schwache Rubelkurs unterstützt die Exporte und schützt die einheimischen Betriebe vor ausländischer Konkurrenz. Die Staatsverschuldung ist gering und der Finanzminister meldet Haushaltsüberschüsse.

L-infos/Magnetic Latvia Travel - Das neue Online-Magazin Baltic Hub für Meetings und Start-Ups informiert Veranstaltungsplaner über die Möglichkeiten, eine Veranstaltung in Riga und außerhalb der lettischen Hauptstadt zu organisieren. Von fantastischen Flugverbindungen bis zu einem innovativen Geschäftsumfeld gibt es zahlreiche Gründe, warum Lettland für internationale Veranstaltungen immer beliebter wird.

L-infos/fr/latvia.travel/Destatis - Nach der Weihnachtszeit und dem Start ins neue Jahr 2019 steht für viele Reiselustige die Urlaubsplanung an. Kostengünstiger als in Deutschland ist Urlaub in Süd- und Osteuropa. Teurer sind hingegen in der Regel Urlaubsreisen in den Westen und Norden Europas. Anlässlich der Urlaubsmesse CMT vom 12. bis 20. Januar 2019 in Stuttgart hat das Statistische Bundesamt (Destatis) vergleichende Preisniveauindizes speziell für Gaststätten- und Hoteldienstleistungen in der Europäischen Union (EU) und weiteren europäischen Staaten aufbereitet.

Foto: Lettland ist nicht nur "billig", sondern einfach schön! Das Klima passt, die Landschaft ist für viele Aktivitäten geradezu ideal, Romantik gibt es auch und gutes Essen und frische Luft sowieso!

L-infos/Hamburg - Der Lettische Präsident, Raimonds Vējonis, wird neben dem Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Frank-Walter Steinmeier, an der diesjährigen Matthiae-Mahlzeit in Hamburg teilnehmen. Die Matthiae-Mahlzeit in Hamburg ist „das älteste noch begangene Festmahl der Welt“. Es besteht seit 1356 und findet immer um den 24. Februar herum im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses statt. Traditionell wurde es im Laufe des Jahrhunderte Brauch, Vertreter der Hamburg freundlich gesinnten Mächte einzuladen, d. h. ausländische Minister und andere hohe Gäste. Ihnen wurde ein Messer als Zeichen der Courtoisie (ritterliches Benehmen) aufgedeckt, denn im 14. Jahrhundert aß man gewöhnlich mit den Fingern. Jedes Jahr wurden Forellen, Kapaunenbraten, Rehrücken, Kalbsviertel und Mandelmilch sowie Bier und Wein serviert.

Foto: Bundespräsident Steinmeier (Foto) und der lettische Präsident Vējonis sind Ehrengäste des Matthiae-Mahls 2019 in der Hansestadt Hamburg © H.Fricke

L-infos/Bundesregierung/Berlin - Die Landwirtschaft hat in Lettland einen sehr hohen Stellenwert! Kein Wunder, immerhin hängt das "Wohl und Wehe" Lettlands - und deren Bevölkerung - immer noch sehr stark von der Landwirtschaft, seinen Erträgen und nicht zuletzt auch von dessen Exportfähigkeit, ab. In Deutschland dürfte die Bedeutung der Landwirtschaft zwar so ähnlich wie in Lettland sein, was sich aber beileibe nicht so sehr in der Öffentlichkeit widerspiegelt, wie es eben in Lettland der Fall ist. Die Landwirtschaft in Lettland hat innerhalb der Bevölkerung einen völlig anderen - höheren - Stellenwert als in Deutschland!

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, an der traditionell auch Lettland, Litauen und Estland teilnehmen, wird wieder einmal die Frage im Raum stehen, wie man die Landwirtschaft zukunftsfähig machen kann! Landwirtschaft ist von entscheidender Bedeutung: "Dabei geht es um Ernährungssicherheit, den Erhalt unseres Wohlstands sowie um die Entwicklung und Pflege unserer Kulturlandschaften", sagt Bundeskanzlerin Merkel in ihrem aktuellen Podcast. Ist die Agrarpolitik Deutschlands eine "Blaupause" für Lettland, das Baltikum?

Grüne Woche in Berlin: Tickets im Ausland bestellen
Für den Kartenkauf im Ausland wenden Sie sich bitte an die Auslandsvertretung in Ihrem Land oder bestellen Sie online.

L-infos/MinKult - Wie das lettische Ministerium für Kultur in Riga jetzt bekannt gab, wird es möglich sein, dass mit Hilfe einer Kofinanzierung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), in der Küstenregionen von Kurzeme und Riga bis 2021 sieben Kultur- und Naturobjekte wiederhergestellt werden.

Zum Foto: Die Küste - die Kulturdenkmäler und allgemeine Einrichtungen - Kurlands sollen "aufgehübscht" werden. Damit will man den Tourismus in diesem wichtigen Landesteil Lettlands fördern und steigern.

L-infos/GTAI/Bonn - Paketsendungen aus dem Ausland in die Eurasische Wirtschaftsunion werden teurer: Bereits ab dem 1. Januar 2019 gelten für Privatpersonen strengere Bestimmungen für zollfreie Importe. Die Eurasische Wirtschaftsunion begrenzt die zollfreie Einfuhr von Waren für den privaten Gebrauch. Eine entsprechende Änderung des Zollkodex trat am 11. November 2018 in Kraft. Die neuen Bestimmungen gelten ab dem 1. Januar 2019. Dann fallen auf Waren, die teurer als 500 Euro sind und mehr als 25 Kilogramm wiegen, Zollgebühren an. Bisher lag die Begrenzung bei 1.500 Euro Warenwert und einem Gewicht von 50 Kilogramm.

Die Eurasische Wirtschaftsunion ist ein Zusammenschluss aus fünf Staaten im Nordosten Eurasiens zu einem Binnenmarkt mit Zollunion. Die Wirtschaftsunion ging mit Wirkung zum 1. Januar 2015 aus der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft hervor. Das Gründungsabkommen wurde am 29. Mai 2014 von Kasachstan, Russland und Weißrussland unterzeichnet. Mit Armenien wurde am 10. Oktober 2014 ein Beitrittsabkommen unterzeichnet. Kirgisistan ist der Union am 12. August 2015 beigetreten. Ziel der Eurasischen Wirtschaftsunion ist es, den Austausch von Waren, Kapital, Dienstleistungen und Arbeit zu erleichtern. Außerdem wollen die fünf Länder nach dem Vorbild der Europäischen Union Teile ihrer Wirtschaftspolitik koordinieren.

Weitere Informationen HIER

L-infos/fr - Die Meisen gehören in die Familie der Sperlingsvögel und dort wiederum in die Unterordnung Singvögel. Nach allgemein gültiger Kenntnis umfasst die Familie 51 Arten. Zu den Meisen zählen hauptsächlich Arten, die in baumreichen Habitaten leben. Sie sind klein und gedrungen und haben einen kräftigen Schnabel. Als gewandte Kletterer beschaffen sie sich ihre Nahrung vor allem im Gehölz. Es sind anpassungsfähige Tiere, die hauptsächlich von Insekten und Sämereien leben. Viele Arten leben in der Nähe menschlicher Siedlungen und nehmen gerne das Futterangebot von Menschen an. Sie sind Höhlenbrüter und überwiegend Standvögel. Im Winter schließen sie sich oft zu gemischten Trupps zusammen.

L-infos/fr - Das Thermometer liegt seit tagen unter der Null-Grad-Marke und kämpft sich jetzt langsam - mit Hilfe des milderen Windes vom Meer her - nach oben.  Die Luft wird feucht, Wasser ist in der Luft. Die Eiskristalle an den Pflanzen wachsen, indem sie die Feuchtigkeit an sich binden und gefrieren lassen. Ein Schauspiel, welches nicht lange dauert. Ab plus Null-Grad verschwindet die Pracht genauso schnell, wie sie gekommen ist.

L-infos/fr/Nordisch - "Wer hat's erfunden?" - Wenn man den Schweizer Werbestrategen Glauben schenken will - waren es die Schweizer, zumindest, wenn es sich um die Kräuterbonbons der Firma Ricola handeln sollte! Sei es so! Wenn man an die Deutschen Konrad Zuse (Computer), Johannes Gutenberg (Buchdruck), Carl Benz (Benz Patent-Motorwagen Nummer 1), oder an Melitta Bentz (vorgefertigte Einweg-Kaffeefilter), nur mal so, denkt usw., usw., usw. ...., stellt sich natürlich fast schon die berechtigte Frage, was die Menschen aus anderen Ländern, eben und genau zum Beispiel die Letten, erfunden haben? Viel bleibt da ja wohl nicht übrig ....?... aber weit gefehlt!

L-infos/EUk - Die heute veröffentlichten Zahlen zeigen, dass die Exportwerte der EU-Agrarerzeugnisse im Oktober 2018 ein Rekordhoch erreichten. Die Gesamtexporte lagen mit 13,1 Mrd. EUR um 2,9% über dem vorherigen Höchststand vom März 2017.

L-infos - Laut "schlauer" Definition bezeichnet der Begriff Markt (von lateinisch mercatus ‚Handel‘, zu merx ‚Ware‘) allgemeinsprachlich einen Ort, an dem Waren regelmäßig auf einem meist zentralen Platz gehandelt werden, jedoch kann heutzutage ein Markt auch im nicht realen Leben stattfinden, z. B. im virtuellen Raum wie Amazon. Mit den virtuellen Märkten - die es in Lettland natürlich auch gibt - haben die Wochenmärkte in Lettland, erst recht nicht der Rigaer Zentralmarkt, nichts zu tun. Sie sind noch leibhaftig da, man kann sie nicht nur besuchen, sehen, man kann sie auch riechen und spüren und natürlich anfassen. Da ist nichts digital (vielleicht die Kasse), da ist Leben pur!

L-infos/Riga/Saeima - Lettland und Weißrussland schließen sich einer engen Zusammenarbeit an, und man sei daran interessiert, so war aus dem Lettischen Parlament zu hören, diese aktiv weiter zu verfolgen. Am Dienstag, 8. Januar, traf Saeima-Sprecherin, Inara Mūrniece (unser Foto/Saeima Pressedienst), mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Belarus in der Republik Lettland, Vasily Markovich, zusammen, der zu Besuch im Parlament weilte.

Foto:  Saeima-Sprecherin Inara Mūrniece trifft mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Belarus in der Republik Lettland, Vasily Markovich, zusammen.  ©Saeima-Pressedienst

L-infos/Copyright © Die Präsidentenkanzlei der Republik Lettland - Bei einem Treffen im Rigaer Schloss am 7. Januar 2019 stellte Krišjānis Karins (links) dem lettischen Präsidenten Raimonds Vejonis, die Prioritäten und die Arbeit der unter ihm angestrebten neuen Regierung vor und erklärte, dass acht Tätigkeitsbereiche vorrangig wären: Anpassung des Finanzsektors, Rechtsstaatlichkeit, Bekämpfung der Schattenwirtschaft, Bildung und Ausbildung. weitere Verbesserung der Gesundheitssysteme, Abschaffung des OIK, administrative Gebietsreform und Demografie.

In einigen lettischen Presseorganen wurden auch schon die Namen der möglichen Minister und die entsprechenden Zuschnitte der Ministerien veröffentlicht. Hierbei dürfte es sich jedoch um den üblichen "Flurfunk" handeln, dessen Richtigkeit von www.lettlandinfos.eu aber nicht einzuschätzen ist.  

L-infos/Luxemburg (ots) - In der EU machten 4% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten im Jahr 2018 von 3D-Druck Gebrauch. Die größten Anteile wurden in Finnland (7%), Dänemark, Malta, dem Vereinigten Königreich und Belgien (je 6%) verzeichnet. Die kleinsten Anteile wurden von Unternehmen in Zypern und Lettland (je 1%) registriert. In Deutschland lag der Anteil bei 5%.leine Unternehmen (23% der Unternehmen mit 10 bis 49 Beschäftigen).

L-infos/fr/Landesmuseum - Wussten Sie eigentlich schon, dass es in der alten Hansestadt Lüneburg (Foto/Rathaus/© Lüneburger Touristikbüro) ein Ostpreußisches Landesmuseums mit Deutschbaltischer Abteilung gibt. Im August 2018 wiedereröffnet, präsentiert Ihnen das Ostpreußische Landesmuseum mit neuer Deutschbaltischer Abteilung neben seinen wechselnden Sonderausstellungen eine vollkommen neugestaltete Dauerausstellung.

L-infos - Die Liven (seltener auch Livonen oder Livonier) sind mit etwa 230 Angehörigen ein nahezu ausgestorbenes Volk in Lettland. Sie leben an der Küste des nördlichen Kurlands, hauptsächlich im Ort Kolka. Livland trägt seinen Namen nach den schon im Mittelalter ausgestorbenen östlichen Liven (Gauja-Liven). Die heutigen Liven sprechen Lettisch. Ihre ursprüngliche Sprache, das Livische, ist ausgestorben.

Mehr Infos und Fotos unter WEITERLESEN

L-infos/LNMM - Vom 18. Januar bis 24. Februar 2019 zeigt die Ausstellungshalle ARSENALS des Lettischen Nationalmuseums für Kunst in der Kreativwerkstatt (Altstadt, Torņa-Straße 1; 2. Etage) die Ausstellung „MELOS“.

Foto: Vika Eksta. Lie. 2018, Das Plakat für die Melos-Ausstellung in Riga © LNMM

L-infos/GTAI - Die GTAI (Germany Trade & Invevst) weist darauf hin, dass seit heute, dem 3. Dezember 2018, die Verordnung (EU) 2018/302 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28. Februar 2018 über Maßnahmen gegen ungerechtfertigtes Geoblocking und andere Formen der Diskriminierung aufgrund der Staatsangehörigkeit, des Wohnsitzes oder des Ortes der Niederlassung des Kunden innerhalb des Binnenmarkts und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 2006/2004 und (EU) 2017/2394 sowie der Richtlinie 2009/22/EG gemäß ihres Art. 11 unmittelbar in allen EU-Mitgliedstaaten. Sie wurde am 2. März 2018 im Amtsblatt der EU (ABl. Nr. 60I) veröffentlicht, gilt.

L-infos/GTAI - Hat natürlich mit Lettland gar nichts zu tun, ist aber dennoch vielleicht ganz am Rande von Interesse: Das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Mitte Dezember 2018 eine Publikation mit dem Titel „Korruption vermeiden – Hinweise für deutsche Unternehmen, die im Ausland tätig sind“ (Stand November 2018) herausgegeben.

L-infos/Litauen/Land­wirtschafts­ministerium der Republik Litauen - Seit Anfang dieses Jahres bietet in Litauen eine spezielle Website offizielle Informationen zu den Preisen der wichtigsten Lebensmittelprodukte an, die in den großen Einzelhandelsketten des Landes gefordert werden.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, wird nach Einschätzung der Zentralbank wird die lettische Wirtschaft 2018 stärker wachsen als zuvor erwartet. In ihrer jüngsten Konjunkturprognose rechnen das oberste Finanzinstitut des baltischen EU- und Euro-Landes für 2018 mit einer Zunahme der Wirtschaftsleistung in Lettland um 4,9 Prozent statt bislang 3,9 Prozent. Auch für die kommenden Jahre fallen die Prognosen positiv aus: 2019 soll die Wirtschaft um 3,5 Prozent wachsen, 2020 um 3,1 Prozent. Für die Inflation wird 2018 ein Wert von 2,6 Prozent vorhergesagt, 2019 soll die Teuerungsrate bei 2,9 Prozent liegen.

L-infos/Foto Copyright © Die Präsidentenkanzlei der Republik Lettland - Wie die Pressestelle des lettischen Parlaments, der Saeima, mitteilt, wurden bei den Gesprächen über die Regierungsbildung in Lettland Ende des Jahres bedeutende Fortschritte erzielt. So scheint es mal wieder in greifbare Nähe gerückt zu sein, dass im lettischen Saeima - lettisches Parlament - noch im Januar 2019 eine neue Regierung gewählt werden könnte.

Zum Foto: Valsts prezidents Raimonds Vējonis piektdien, 2018. gada 28. decembrī, Rīgas pilī tikās ar 13. Saeimā ievēlētās Saeimas Jauno konservatīvo frakcijas priekšsēdētāju Jutu Strīķi, Saeimas frakcijas "KPV LV" priekšsēdētāju Ati Zakatistovu, Saeimas frakcijas "Attīstībai/Par!" pārstāvi Juri Pūci, Saeimas Nacionālās apvienības "Visu Latvijai!"–"Tēvzemei un Brīvībai/LNNK" frakcijas pārstāvi Ināru Mūrnieci, Saeimas Zaļo un Zemnieku savienības frakcijas priekšsēdētāju Uldi Auguli un Saeimas frakcijas "JAUNĀ VIENOTĪBA" priekšsēdētāju Ainaru Latkovski.

Am 28. Dezember traf sich der lettische Präsident Raimonds Vējonis mit Vertretern der Parteien

L-infos/EU - Am 1. Januar 2019 wird Europas gemeinsame Währung 20 Jahre alt. Am 1. Januar 1999 haben 11 EU-Mitgliedstaaten mit dem Euro eine einheitliche Währung eingeführt und eine gemeinsame Währungspolitik unter der Leitung der Europäischen Zentralbank eingeleitet.

Zum Foto: Den "lettischen Euro" gab es etwas später: 2014! Seit dem 15. Januar 2014 ist der Euro das einzig gültige Zahlungsmittel in Lettland. Zuvor war der Lats Zahlungsmittel.

L-infos/Oleg Krasnopjorov Chefökonom der Abteilung Makroökonomische Analyse der Abteilung Geldpolitik der Bank von Lettland: Die Leistung der lettischen Wirtschaft im Jahr 2018 und die Prognose für 2019. War 2018 für die lettische Wirtschaft erfolgreich? - Was bringt uns 2019?

Im Vergleich zur vorherigen Prognose wurde die Inflationsprognose für 2018 von 2,9% auf 2,6% nach unten korrigiert. Die Prognose für 2019 bleibt unverändert bei 2,9%, was den Kostendruck auf die Preise widerspiegelt, während die Prognose für 2020 bei 2,5% liegt .