"Vive la Talsi" - Auf der Suche nach dem Lebensstil des Mittelmeeres!

Der mediterrane Lebensstil hat Talsi/Kurland in den letzten Wochen endgültig mit voller Wucht erreicht

L-INFOS -  Living in Talsi, oder "Vive la Talsi" – Auf der Suche nach dem  Lebensstil des Mittelmeeres! Eigentlich erstreckt sich der „mediterrane Lebensstil“, so kann  man teilweise nachlesen, vom Felsen von Gibraltar bis zu den Stränden  Casablanca, immer am Mittelmeer entlang ....
In den letzten Jahrzehnten hat sich jedoch der dort gelebte Stil immer weiter nach Norden ausgebreitet und so sind der „Griechische Salat“, der „Expresso“, aber auch das "Baquette" (Stangenbrot), die "Pizza" und die unverzichtbaren südländischen und französischen Straßencafés – und damit der gesamte dazugehörige Lebensstil - schon längst nicht mehr auf den Mittelmeerraum begrenzt! Er gehört auch an der deutschen Ostseeküste schon längst zum normalen Alltag.

Auch an der lettischen Ostseeküste (In Riga sowieso, aber Riga, die heimliche Hauptstadt des gesamten Baltikums, muss man hierbei einmal außen vor lassen) haben sich in den letzten Jahrzehnten die „Pizza“-Buden mit ihrer Pizza-Napoli etabliert, in den Ostseestrand-Restaurants findet man den griechischen Salat mit Schafskäse und Oliven, wie selbstverständlich auf der Speisekarte und in den Supermärkten gibt es „Stangenbrot“, welches auch von einem Bäcker in Marseille stammen könnte (wenn man Glück hat), und dieses sogar mitten in Kurland!

Es ist verrückt, aber der letzte Schritt fehlte in Talsi bislang immer noch: Die Straßencafés, als äußeres Zeichen eines ungezwungenen und irgendwie selbst bestimmten Lebensstils!

Die Corona-Pandemie machte es jetzt möglich! Nachdem die Innengastronomie geschlossen ist, wachsen in der kleinen Stadt Talsi Straßencafés wie Pilze auf den Gehwegen und in allen geeigneten Ecken!

Der mediterrane Lebensstil hat Talsi mit voller Wucht erreicht und wenn man am „Lake of Talsi“, oder auf einem Hügel, vielleicht auch in der „Liela iela“ – um nur einige Möglichkeiten zu nennen - seinen Salat verzehrt (hätte ich beinahe vergessen: Sein Puddingteilchen 'futtert'), seinen Kaffee oder Expresso trinkt und im Geiste die Wellen des Mittelmeeres hört, hat man gegenüber allen anderen schönen Plätzen und Städten rund um das Mittelmeer einen großen Vorteil: In Talsi spricht die Bedingung sogar lettisch!!

Klicken sie auf das Foto, so gelangen sie zur Fotostory über die Straßencafés von Talsi

Zurück