Nahrungsmittelpreise in Litauen stabilisieren sich

L-infos/Litauen - In den letzten Monaten sind die Preise für viele Lebensmittel in Litauen in den nationalen Läden leicht gesunken oder blieben auf dem Niveau des Vorjahres. Im Vergleich zu den Nachbarländern waren die Preise in Litauen am niedrigsten. Dies belegt die Studie des Agricultural Information and Rural Business Center , die der Landwirtschaftsminister Giedrius Surplys jetzt auf einer Regierungssitzung vorgestellt hatte.

„Alle Daten zeigen, dass sich das Wachstum der Lebensmittelpreise in Litauen in letzter Zeit verlangsamt hat, und im Dezember letzten Jahres gab es sogar nach langer Zeit sogar einen Preisrückgang. Wenn dies geschah, weil die Händler begannen, Rabatte zu verwenden - großartig. Den Käufern geht es nur besser so “, sagte der Minister. Im vergangenen September beschloss die Regierung, Maßnahmen zu ergreifen, um den Wettbewerb im Einzelhandel zu erhöhen und die Preise der wichtigsten Produkte in den großen Handelsketten bekannt zu machen. Dies geschieht auf der Website www.produktukainos.lt .

Zurück