Lettland leidet unter geringen Geburtenraten - Mehr Sterbefälle als Geburten!

Am 1. Januar 2021 hat Lettland vorläufig 1 Million 894 Tausend Einwohner.

L-Infos/CSB -  Im Jahr 2020 nimmt die Zahl der Neugeborenen  in Latvija weiter ab - in Lettland sind 17.500 Neugeborene registriert, 1300 oder 6,9%  weniger als 2019 (18,8 Tausend), so das  lettische Statistische Zentralamt (CSB).

Seit Juli ist die Zahl der Geburten jeden Monat zurückgegangen - in der zweiten Hälfte des letzten Jahres wurden 11,4% weniger Kinder geboren als im Juli - Dezember 2019.  Im Dezember 2020 wurden 1.273 Neugeborene bei den Standesämtern registriert, das sind 17,2% weniger als im entsprechenden Monat 2019.

Dies ist die niedrigste Anzahl von Geburten im Dezember des letzten Jahrhunderts.

Vorläufige Daten zeigen, dass im Jahr 2020 die Zahl der Todesfälle die Zahl der Geburten um 11,2 Tausend überstieg.  Im Dezember 2020 starben 1.905 Menschen mehr als geboren wurden.

Im Jahr 2020 wurden in Lettland 10,7 Tausend Ehen registriert, 17% weniger als im Jahr 2019 (12,9 Tausend).  Im Dezember wurden 628 Ehen registriert, das sind 110 Ehen oder 15% weniger als im entsprechenden Monat 2019.

Zurück