Lettland: Gehälter werden 2019 weiter steigen

L-INFOS/SEB - Im Jahr 2018 übertrafen die Bruttolöhne die beachtlichen 1000 Euro und erreichten 1004 Euro. Im Jahresverlauf stieg er um 8,4% oder 78 Euro. Darüber hinaus wurde in allen Bereichen ein Wachstum beobachtet. Die Nettolöhne sind im Laufe des Jahres ebenfalls gestiegen - am Jahresende waren durchschnittlich 714 € verfügbar. Welches Gehalt wird 2019 in Lettland erreicht?

Der schnelle Anstieg der Löhne und die angespannte Arbeitsmarktlage sind nicht nur in den baltischen Ländern, sondern auch in den mittel- und osteuropäischen Ländern charakteristisch, wo das Lohnwachstum ähnlich oder sogar noch schneller ist.

Dies zeigt, dass die Situation der lettischen Unternehmer nicht einzigartig ist - der zunehmende Kostendruck ist typisch für die gesamte Region. Selbst wenn sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt, belasten die hohe Kapazitätsauslastung und die demografische Entwicklung die Arbeitgeber. Langsame Investitionen bedeuten, dass der schnelle Anstieg der Löhne die Gewinne weiterhin zunichte machen wird.

Nach Schätzungen der SEB-Bank könnte sich 2019 die Wachstumsrate etwas verlangsamen und nur rund 7% erreichen, während die Bruttolöhne aber bei 1100 Euro liegen werden.

Zurück