Frühlingsanfang in Kurland/Lettland?

Wetter hin oder her, wenn dieser Tage die Sonne durch die Wolken scheint, ist es zwar nach wie vor kalt, abererste Frühlingsgefühle und eine gewisse Idylle macht sich dann trotzdem breit.

L-INFOS/Hagen Fricke - Noch ist das, was mit dem Wetter der nächsten Tage in Kurland/Lettland zu tun hat, alles mit einem Fragezeichen verbunden! Die Wetterberichte lassen zwar hoffen, dass der Frühling, mit höheren Temperaturen als bisher, in den nächsten Tagen endgültig auch seinen Einzug in Kurland hält - aber?

Die ersten warmen Tage - Ende März und Anfang April - hatten die Letten in Scharen in die Gärten, und vor allen Dingen auch Gewächshäuser, getrieben, aber dann wurde es noch einmal richtig kalt und alles stand wieder still - auch das Wachstum der Pflanzen! Man muss natürlich wissen, dass fast jeder Lette einen Garten und mindestens fast jeder zweite Lette einen (ähnlichen) Schrebergarten, ein Gärtchen oder eine Plantage sein eigenen nennt! Einen echten Letten ohne Garten - unter 99 Jahre - gibt es wahrscheinlich nicht, höchstens im Stadtkern von Riga und den anderen größeren lettischen Städten - normal ist das aber nicht!

In der letzten Nacht und den kommenden -10. bis 13. April - Nächten müssen viele Gärtner in Lettland noch um ihre Aussaat in den Gewächshäusern bangen. Immerhin geht die Temperatur nochmals erheblich unter die Null-Grad-Grenze, was für die kleinen Pflänzchen selbst in den "halbwarmen" Gewächshäusern gefährlich werden kann.

Da sieht man dann am späten Abend überall in den Gewächshäusern flackernden Kerzenschein, der von den Kerzen auf dem Boden der Gewächshäuser stammt. Das hat keinen rituellen Hintergrund oder ähnliches, sondern dass soll zumindest so viel Wärme bringen, dass sich kein Bodenfrost im Gewächshaus bildet.

Ob das geklappt hat, sieht man dann spätestens am nächsten Morgen. Aber auch die Verkäufer von Jungpflanzen und Samen erfahren es meistens als erste, ob die Nächte noch Frost gebracht haben. Dann nämlich, wenn die Gartenbesitzer "Nachschub" kaufen.

Wetter hin oder her, wenn dieser Tage die Sonne durch die Wolken scheint, ist es zwar nach wie vor kalt, aber erste Frühlingsgefühle und eine gewisse Idylle macht sich dann trotzdem breit.

Zurück