Eulennacht im Nationalpark Ķemeri

Lettische Naturparks sind nicht nur bei den Touristen, sondern auch bei den Einheimischen, sehr beliebt

L-infos/LU - Das Naturschutzzentrum (Office) Nature Education Center "Meža māja" lädt ein, die geheimnisvollen Vögel der Nachtschwärmer kennen zulernen. Sie lädt am 9. März in den Nationalpark Ķemeri ein. In dieser Zeit kann jeder die Gewohnheiten der Eulen erforschen, im Dunkeln ihre Stimmen erkennen und die neuesten Ergebnisse der Eulenforschung in Lettland erfahren.

„Die Nacht der Eulen im Nationalpark Kemeri ist eine der beliebtesten Veranstaltungen der Besucher, die jedes Jahr die Interessenten zum„ Waldhaus “lockt. Da sich der Schutzplan für die Eulen derzeit im Naturzählverfahren befindet, haben die Teilnehmer in diesem Jahr die einmalige Gelegenheit, den Vortrag von Andra Avotiņš, dem Entwickler des Plans, zu hören und die neuesten Informationen über lettische Eulen zu erfahren - wie Eulen in Lettland gezählt werden und sich in Lettland sicher fühlen können ”Sagt Agnese Balandina, Leiterin des Naturbildungszentrums„ Meža māja “.

Bei der Veranstaltung werden auch jüngere Besucher berücksichtigt. Sie werden von verschiedenen kreativen Workshops und Spielen über Eulen begrüßt. Jeder, der sein Wissen über die Stimme der Eulen vervollständigen möchte, wird auch an der dunklen Show teilnehmen. Am Ende der Veranstaltung, mit dem Aufkommen der Dunkelheit, wird es einen kleinen Spaziergang in der Natur geben, bei dem die Spezialisten sagen und zeigen, was zu tun ist, um diesen geheimnisvollen Vögeln im Dunkeln zu lauschen.

Da das Hören von Eulen in der Natur bei großen Personengruppen nicht möglich ist, wird jeder Besucher der Veranstaltung so viel Wissen vermitteln, dass die Natur später dazu ermutigt wird, Eulen in ihren Händen zuzuhören - einem kleinen Freundes- oder Familienkreis. Denn die Vogelbeobachter, die die Eigenheiten und den Lebensstil der Eulen besser verstehen, finden sie auch leichter zu erkennen und richtig zu erkennen.

Die Veranstaltung findet statt ab. 17 bis 17 Uhr 19.30 Uhr und die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Nationalpark Ķemeri

Der Park hebt sich unter andern Parks mit seinen vielfältigen Feuchtgebieten hervor. Hier kommen sowohl  Hochmoore, als auch niedrige Grasmoore und Übergangsmoore vor. Das Große Ķemeri Moor ist eines der größten Hochmoore in Lettland, der Kaņiera-See ist ein international bedeutender Ruhe- und Futterplatz für Zugvögel. Moore, Feuchtgebiete, Sümpfe, Seen, Kiefernwälder, Ostseeküste –  das alles gibt es hier.

Zurück