Deutsche lieben Lettland!

Die meisten Besucher Lettlands kamen aus Deutschland (75,4 Tsd.) Die meisten ausländischen Besucher nach Riga kamen aus Deutschland (56,2 Tsd.)

L-Infos/CSB/Riga - Im 2. Quartal 2019 lag in Lettland - nach neuesten Daten des Statistischen Zentralamtes (CSB) - mit 781,1 Tsd. ausländische und inländische Besucher, die Touristikrate um 1,1 % höher als im zweiten Quartal 2018 . Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum stieg die Anzahl der Übernachtungen der Gäste um 3 % auf 1,48 Mio. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in der Touristenunterkunft betrug 1,9 Nächte. Im ersten Halbjahr wurden in lettischen Beherbergungsbetrieben 1,24 Millionen Gäste untergebracht, davon 849,9 Tausend. aus dem Ausland.

Die meisten Besucher kamen aus Deutschland (75,4 Tsd.), Russland (67,8 Tsd.), Litauen (51,9 Tsd.), Estland (42,1 Tsd.), Finnland (35,7 Tsd.) Und den USA. Königreich (30.1 Tausend).

Im zweiten Quartal 2019 stieg die Zahl der Gäste aus Spanien (um 17,2%), Russland (um 12,1%), Polen (um 9,7%), Dänemark (um 9,5%) und der Ukraine (um 9,5%) 8,3%), Deutschland (6,2%). Weniger ausländische Besucher kamen aus den USA (32,9%), Japan (30,7%), Österreich (23,5%), Norwegen (15%), Kanada (14,5%).

Die meisten ausländischen Besucher wurden in Riga empfangen - 75%, Jurmala - 9,1%, Liepaja - 2,1%, Sigulda - 1,9%, Ventspils - 1,2% und Daugavpils - 1%.

Die meisten ausländischen Besucher nach Riga kamen aus Deutschland (56,2 Tsd.), Russland (42,5 Tsd.),Finnland (27,6 Tsd.), Dem Vereinigten Königreich (27,4 Tsd.) Und Estland (2 6,2 Tsd.). .) und Litauen (25,8 Tausend). In der ersten Jahreshälfte waren in Rigaer Beherbergungsbetrieben 765,9 Tausend Personen untergebracht. 661,4 Tausend von ihnen waren Gäste. aus dem Ausland.

Zurück