Baltikum: AHK-Länderinfos

L-infos / AKH/Baltikum - Estland, Lettland und Litauen sind nicht nur das "Baltikum". Jedes der Länder bietet eine erstklassige Investitionsplattform mit hoch entwickelten Industrien und Technologien.

Estland überzeugt vor allem durch einfache Prozeduren des Markteinstiegs. Insbesondere die einfache Online-Unternehmensgründung und die elektronische Staatsbürgerschaft (E-Residency) erleichtern Investitionen und Geschäftstätigkeit im nördlichsten Staat des Baltikums.

Lettland liegt in der Mitte der Baltischen Staaten. Es besitzt nicht nur drei bedeutendene Ostseehäfen, sondern auch ein dichtes Straßennetz mit guten Anbindungen an die Nachbarstaaten.

Litauen ist wichtiger Standort für verarbeitende Betriebe wie Möbelproduzenten, Maschinenbau, Chemie- und Textilindustrie. Mit 23,1% Anteil an der BIP-Entstehung ist die Industrie in Litauen weit bedeutender als in den meisten europäischen Volkswirtschaften.

Die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen hat Länderinfos/Wirtschaftsprofile der drei Baltischen Staaten zusammengestellt:

https://www.ahk-balt.org/laenderinfos/

Foto: Die "weltberühmten" Markthallen von Riga im Abendlicht

Zurück