Sie können uns nicht abonnieren!

Lettland bietet für jeden etwas! Werden auch Sie ein Lettland-Insider: Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook

Sie wollen www.lettlandinfos.eu regelmäßig lesen und fragen sich, wie das geht?

Sie können uns nicht abonnieren, aber Sie können uns bei TWITTER oder FACEBOOK folgen! Klicken Sie in ihrem Account - Benutzerkonto - bei "lettlandinfos.eu" auf FOLGEN und sie werden immer automatisch informiert, wenn es bei lettlandinfos.eu etwas Neues gibt!

---------------------------------------------------------------------

Wenn Sie hier auf den Balken oder das Emblem klicken, gelangen sie in die Welt der lettischen Künste!

Klicken sie auf das Emblem, um so in die Welt der lettischen Künste zu gelangen!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, haben in Europa Reisende, die Lust auf einen Städtetrip haben, die Qual der Wahl – London, Rom, Berlin oder doch lieber Paris? Nur wenigen aber kommen dabei Vilnius und Riga in den Sinn. Die beiden baltischen Hauptstädte haben zwar viel zu bieten, wurden aber bislang nur selten als touristische Hotspots betrachtet. Um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten und Besucher anzulocken, haben sich Vilnius und Riga daher außergewöhnliche Werbekampagnen einfallen lassen - und wurden dafür nun ausgezeichnet.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, wird  in Estland, Lettland und Litauen das Wirtschaftswachstum nach Einschätzung der Swedbank in den kommenden Jahren leicht an Dynamik verlieren. "

L-Infos/fr – Wir reden jetzt mal nicht von Riga, von Lettland schon, genauer gesagt, vom Land in Lettland! Das hört sich nur am Anfang so kompliziert an: In Riga ist das alles kein Problem, wenn man aber auf dem Land, selbst in den Städten (außer Riga) essen gehen will, dann wird es einfach schwierig. Um so mehr Lettland, also Land, um so schwieriger wird es mit dem Essen!
Rund 10 Kilometer von Talsi/Kurland entfernt (auch in Talsi hat man so seine Probleme mit der Verpflegung), in der Nähe der Autobahn Riga-Ventspils, gibt es seit kurzem ein neues, noch recht unbekanntes, Restaurant! Es bezeichnet sich selber als „Kafejnica“, wird aber mit Sicherheit auch den überkandidelten Berliner Ansprüchen gerecht werden, was Sauberkeit, Dekor und vor allem die Auswahl auf der Speisekarte und die dann gebotene Qualität Gerichte sowieso, betrifft.

L-Infos/fr - Der Vorsitzender des Bezirksrates von Talsi/Kurland, Dainis Karols, (das ist in Lettland so etwas Ähnliches wie ein Oberkreisdirektor/ Regierungspräsident in Deutschland) hat es  explizit  noch einmal durch die sozialen Netzwerke „laufen“ lassen, nämlich, dass die neue Talsi- Hauptbibliothek - nach langem internem Hick-Hack, einer dann wohl fälligen Neuorientierung, einem Umzug usw.  -  wieder neu eröffnet wird. Heute, am Montag, 25.11.2019 ist es soweit!

L-Infos/fr - Musik und Tanz, dass sind in Lettland mehr als Noten und Schrittfolgen – das ist ein Lebensgefühl, das sind die Wurzeln des lettischen Leben schlechthin!

Vor wenigen Tagen feierte ein Tanzclub der ganz besonderen Art in Talsi/Kurland sein 10jähriges Bestehen und aus fast allen Ecken Lettlands kamen die Freunde des Clubs, um dieses Jubiläum gebührend zu „tanzen“!

L-Infos/fr -  Der letzte Sonntag im Kirchenjahr, der 24. November 2019, ist auch in Lettland der Tag des Gedenkens an die Toten, an dem die Letten, meist konfessionsübergreifen, an den Gräbern ihrer Verwandten Kerzen anzünden, um ihnen zu gedenken. Am Vortag werden die Friedhöfe und Gräber – wie hier in Talsi/Kurland – besonders geschmückt und gepflegt: Mūžības svētdiena, oder Der Sonntag der Ewigkeit

L-Infos/fr/ BLE -  Für lettische Landwirte ist es immer von größtem Interesse, was ihre Berufskollegen in den anderen EU-Ländern für ihre Produkte bezahlt bekommen - fühlen sich die lettischen Bauern doch ohnehin von der EU-Administration vernachlässigt, zumindest was die EU-Zahlungen an die lettischen Bauern betrifft (was auch nicht ganz zu unrecht erscheint).

Foto: Was bekommt ein deutscher Schweinemäster für sein Kilo Schweinefleisch?  Lettische Landwirte wären froh, wenn sie dies wüssten! Dafür gibt es hier jetzt einen BLE-APP

L-Infos -  Trotz der zunehmenden Anzeichen einer - auch in Lettland - konjunkturellen Abkühlung und der Risiken auf den Außenmärkten und der Unsicherheit über die wirtschaftlichen Aussichten Lettlands ist die Nachfrage nach Arbeitskräften nach wie vor hoch. Unterdessen erinnert ein Rückgang der Mitarbeiterzahl an ganz andere Herausforderungen, die nur langfristig gelöst werden können.

Die Arbeitslosenquote ging im dritten Quartal 2019 in Lettland leicht weiter auf 6,0% bzw. 58,9 Tsd. Arbeitslose zurück. Dies sind gute Nachrichten, ebenso wie die Tatsache, dass die Zahl der entmutigten Arbeitssuchenden zurückgegangen ist.

L-Infos/fr – Wenn man an Lettland denkt, dann denkt man an die kilometerlangen Ostseestrände, an Riga, vielleicht noch an eine der berühmten Markthallen in Riga – seinerzeit auch eine architektonische Meisterleistung -, gewiss denkt man aber an den allgegenwärtigen Jugendstil in Riga. Wobei, Lettlands Architektur begrenzt sich bei weitem nicht nur auf den – dies ist aber unbestritten – weltweit berühmten lettischen Jugendstil! Rigas Jugendstilbauten locken Millionen Touristen an. Unbeachtet bleiben dagegen die historischen Holzhäuser. Dabei waren sie für die Vergabe des Unesco-Welterbe-Titels an die Stadt ebenso bedeutsam. Aber gut: Fast acht Jahrhunderte architektonischer Vielfalt kann man im heutigen Lettland finden. Diese hat sich vom einfachen Familien-Holzhaus bis zur skulpturalen Glasarchitektur der neuen lettischen Nationalbibliothek entwickelt. Trotz ihrer Unaufdringlichkeit erzählt die lettische Architektur Geschichten aus der unmittelbaren Gegenwart, aber auch der Vergangenheit! Wie z.B. die Nationalbibliothek in Riga, aber eben auch die neue Bibliothek in der kurländischen Kreisstadt Talsi, die bei vielen Einwohnern (trotz ihrer relativen Schlichtheit) auf Kritik stößt: Architektur erzählt von heutigen und vergangenen, manchmal sogar längst vergangenen, Zeiten.

L-Infos/fr - Eis und Schnee haben die Letten – so müsste man meinen – eigentlich genug, was aber allem Anschein nach nicht der Fall zu sein scheint! Jede denkbare Möglichkeit wird von den Letten genutzt, um aufs Eis zu gehen, um dort Schlittschuh zu laufen. Sei es aus reinem Vergnügen, aus Spaß an der Freude, oder um einer schwarzen Hartgummischeibe, dem Puck, hinter her zu jagen um diese dann möglichst mehrmals – zumindest einmal mehr als  der Gegner – im Tor der gegnerischen Mannschaft zu versenken!

L-Infos - Mit ihren nicht einmal 10.000 Einwohnern ist in Talsi nicht gerade der „Bär los“, höchstens am „Bärenreißer-Tag“, einem wichtigem Gedenktag der Letten, der immer am 11.11. gegangen wird und an den Freiheitskampf der Letten 1919 erinnert.

L-Infos /LT - Jedes Jahr, so berichtet Latvia Travel, werden am 11. November, dem „Lāčplēsis“-Tag überall in Lettland unzählige Kerzen angezündet, und zwar im Gedenken an den Sieg der Lettischen Armee über die Freiwillige Russische Westarmee, auch Bermondt-Armee genannt, am 11. November 1919. Zur Erinnerung an dieses Ereignis werden am „Lāčplēsis“-Tag die lettischen Freiheitskämpfer geehrt.

L-Infos /Umweltministerium - Die lettische Naturschutzbehörde hat in Zusammenarbeit mit dem Filmstudio Animation Brigade drei pädagogische Puppen-Kurzfilme auf spannende und engagierte Weise produziert, um das Bewusstsein für den Naturschutz  und seine Herausforderungen in Lettland zu schärfen.

Foto: Juris Pruse, der lettische Minister für Umwelt und regionale Entwicklung

L-Infos/EU - Die europäische Wirtschaft wächst nun das siebte Jahr in Folge und dürfte auch 2020 und 2021 weiter Wachstum verzeichnen. Die Arbeitsmärkte bleiben robust und die Arbeitslosigkeit geht weiter zurück. Allerdings fördern die weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen das Wachstum weit weniger als zuvor, und die Unsicherheit ist hoch. Dies trifft vor allem das verarbeitende Gewerbe, das außerdem strukturelle Veränderungen durchläuft. Der europäischen Wirtschaft könnte daher eine längere Phase mit gedämpfterem Wachstum und geringer Inflation bevorstehen.

Dazu der Lette Valdis  Dombrovskis (unser EU-Foto), Vizepräsident für den Euro und den sozialen Dialog, außerdem zuständig für Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und die Kapitalmarktunion: „Bislang hat sich die europäische Wirtschaft trotz ungünstigerer weltwirtschaftlicher Rahmenbedingungen als robust erwiesen: Die Wirtschaft ist weiter gewachsen, es wurden neue Arbeitsplätze geschaffen und die Binnennachfrage ist nach wie vor kräftig. Doch könnten nun schwierigere Zeiten anbrechen, d. h. eine Phase, die durch große handelskonfliktbedingte Unsicherheit, durch zunehmende geopolitische Spannungen, durch eine anhaltende Schwäche des verarbeitenden Gewerbes und durch den Brexit gekennzeichnet ist. Ich rufe alle EU-Mitgliedstaaten mit hohem öffentlichen Schuldenstand dringend dazu auf, die vorsichtige Finanzpolitik fortzusetzen und die Schuldenstände kontinuierlich abzubauen. Demgegenüber sollten Mitgliedstaaten mit haushaltspolitischem Spielraum diesen auch nutzen.”

L-Infos/CSB - Der Anteil der lettischen Haushalte mit Internetzugang wächst von Jahr zu Jahr - im Jahre 2019 waren es  85,4%  ,  so die  jährliche Bevölkerungsumfrage  des  Central Statistical Bureau (CSB) zum Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien.

L-Infos/fr - In Talsi ist alles neben einander, weg und nah, zusammengeflickt und farbig. Die neun Hügel und beide Seen der Stadt hüten die Geschichte mehrerer Jahrhunderte. Am schönsten, so kann man es zumindest in den offiziellen Touristikinformationen lesen, soll es in Talsi am schönsten sein, wenn die Kirsch- und Apfelbäume blühen! Aber auch im restlichen Verlauf des Jahres, dürfte Talsi eine Reise wert sein, allein schon deshalb, weil man, wenn man nach Talsi fährt, immer irgendwie quer durch Kurland reist. Abgesehen von den letzten wunderschönen Spätsommertagen, hat Talsi auch im Herbst, wenn die Nebelschwaden durch das Städtchen wabern, durchaus seine Reize.

Foto: Wer - wohin? Fußgänger im frühen Morgennebel!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen  (AHK) mitteilt,  lagen mit 34 750 neu registrierten Fahrzeugen zwischen Januar und September  die Zulassungen nach Angaben des Verbandes der europäischen Automobilhersteller (ACEA) um 42,8 Prozent höher als in denselben neun Monaten des Vorjahres. Demnach seien allein im September gut 4000 Autos neu zugelassen worden - gut 75 Prozent mehr als in demselben Vorjahreszeitraum. Wo finden sich die Baltischen Staaten  in dieser Rangliste wieder?

L-infos - Die internationale Ausstellung für Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft und Gartenbau,  Grüne Woche 2020 , findet - wie in jedem Jahr - in Berlin statt .  Das Landwirtschaftsministerium von Litauen beabsichtigt, eine litauische Ausstellungsbeitrag für litauische Agrar- und Lebensmittelerzeugnissen zusammenzustellen, auf der in Berlin die litauischen Agrar- und Lebensmittelerzeugnisse vorgestellt werden.

L-Infos -Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Zentralamts  von Lettland (CSP) wurden in neun Monaten des Jahres 2019 14.130 Neugeborene registriert, das sind 550 Kinder weniger als im entsprechenden Zeitraum des Jahres 2018.  Damit ist die Zahl der Geburten in Lettland  bereits im vierten Jahr zurückgegangen.

L-Infos/fr - Man kann es nicht mehr wegdiskutieren, der Herbst hat Kurland/Lettland fest im Griff. Ältere Menschen über sich schon der Kunst der Wetterprognosen und prophezeien einen kalten Winter 2019/2020.