Sie können uns nicht abonnieren!

Lettland bietet für jeden etwas! Werden auch Sie ein Lettland-Insider: Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook

Sie wollen www.lettlandinfos.eu regelmäßig lesen und fragen sich, wie das geht?

Sie können uns nicht abonnieren, aber Sie können uns bei TWITTER oder FACEBOOK folgen! Klicken Sie in ihrem Account - Benutzerkonto - bei "lettlandinfos.eu" auf FOLGEN und sie werden immer automatisch informiert, wenn es bei lettlandinfos.eu etwas Neues gibt!

---------------------------------------------------------------------

CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND +++ Aktuelles von der Bundesregierung +++

Klicken sie auf den Button auf der rechten Seite

L-infos - CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND+++ Aktuelles von der Bundesregierung +++Neue Nachrichten über das Coronavirus - Covid-19 - über die derzeitigen Grenzschließungen, über die Risikogruppen (Ü?) und auch wichtige Fragen und Antworten zum Coronavirus finden sie auf dem Button, rechts auf dieser Seite - unter dem Stichwort: BERLIN - Kanzleramt! Einfach drauf klicken! Oder klicken sie HIER!    Alternativ geht das mit dem Klicken auch HIER

Wenn Sie hier auf den Balken oder das Emblem klicken, gelangen sie in die Welt der lettischen Künste!

Klicken sie auf das Emblem, um so in die Welt der lettischen Künste zu gelangen!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,    weist Lettland mit 430 Euro nach Bulgarien (312 Euro) EU-weit den geringsten Mindestlohn auf, während sich der nationale Mindestlohn in Estland auf 584 Euro und Litauen auf 607 Euro beläuft. Dies geht aus im Februar von der europäischen Statistikbehörde Eurostat veröffentlichten Daten hervor.

Für die 2020 kommenden Urlauber ist das "ein Geschäft", weil der Urlaub billiger als billig ist, aber für die Letten, die vom Mindestlohn leben müssen (und das sind viele) ist es einfach untragbar!

Foto: Auf Grund des in Lettland gezahlten niedrigen Mindestlohnes, werden in Latvija die Arbeitskräfte knapp. Wer kann, verdingt sich im Ausland!

 

L-infos/fr – Es wird Sommer in Lettland! Naja, nicht sofort und gleich, aber er kommt, wenngleich auch derzeit ein deutsches Sturm- und Orkantief Schneeregen über die Felder und Wiesen Kurlands treibt, der Sommer kommt!

L-infos - Das Europäische Parlament fordert die Kommission auf, bis spätestens Juli 2020 verschärfte Vorschriften für gemeinsame Ladegeräte vorzulegen.  Foto: © Europäische Union 2020 - Quelle: EP/ Dominique HOMMEL

L-infos -  Jüngste Umfragen unter lettischen Unternehmern zeigen eine Verbesserung der Stimmung innerhalb der Industrie, der Dienstleistungen und des Handels.  

L-infos - Ab dem 1. Februar ändert sich die Anzahl und Verteilung der Sitze im Parlament nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU. Was bedeutet das für Lettland?

L-infos/fr - Irgendwo in Lettland, Mitten in Kurland, im Herzen dieser Landschaft, 40 km vom Meer, der Ostsee, entfernt, Mitten im Frühling – oder was? Wir nähern uns dem Februar und haben noch keine vier Tage am Stück nennenswerten Schnee, geschweige Minusgrade, gehabt!

L-infos/EU-Parlament /  Das Parlament kämpft für den Schutz der Rechte der EU-Bürger in Großbritannien und der britischen Bürger in der EU nach dem Brexit.  Obwohl nur wenige von ihnen während des Referendums wählen durften, werden die Millionen von EU-Bürgern, die in Großbritannien leben, am stärksten vom Brexit betroffen sein.  Ihre Rechte werden durch das Rücknahmeabkommen zwischen Großbritannien und der EU abgedeckt, über das das Europäische Parlament am 29. Januar abstimmen soll.

L-infos/Umweltministerium Litauen - Die Jagdsaison für Wölfe beginnt am 15. Oktober gemäß den Jagdregeln in der Republik Litauen  und dauert bis zum 1. April, endet aber früher, wenn das Jagdlimit erschöpft ist.  In dieser Saison durften 120 Wölfe jagen. In diesem Jahr wurde das Jagdlimits am 17. Januar erreicht, so dass Wölfe nicht mehr gejagt werden dürfen.

L-Infos/Land­wirtschafts­ministerium Republik Lit­auen - In Geflügel­farmen, Polen, Rumänien und der Tschech­ischen Republik, wurden Ausbrüche der hoch pathogenen Aviären Influenza (H5N8) bestätigt.

L-infos/EU -  Wasserknappheit ist in Europa ein wachsendes Problem.  Die Europaabgeordneten wollen die Süßwasserquellen der EU sichern, indem sie die Wiederverwendung von Wasser in der Landwirtschaft fördern.

L-Infos - Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese scheinbar einfache Frage, da der Wert von Online-Einkäufen weder in der Verbraucher-, Einzelhandels- noch in der Zahlungsstatistik genau wiedergegeben werden kann.  Einige Trends können jedoch beurteilt werden.

L-Infos/Ministerbüro LV - Um das Problem des veralteten und unzureichenden Wohnungsbestands anzugehen, hat Lettlands Premierminister Krišjānis Kariņš (Foto) seinen Wirtschaftsminister Ralph Nemiro in einer Entschließung gebeten, die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen durch kommunale Wohnungen zu untersuchen und Lösungen zur Verbesserung der Situation vorzuschlagen.

L-Infos/CSB - Im Jahr 2018 waren  434 .000 oder 22,9% der Bevölkerung  in Lettland von Armut bedroht    0,4 Prozentpunkte weniger als im Jahr 2017 , so die Daten des Central Statistical Bureau (CSB) aus dem Jahr 2019.  Ihr verfügbares Einkommen  lag unter der Armutsrisikoschwelle.

L-Infos/CSB - Die Zahl der Neugeborenen in Lettland sinkt zum vierten Mal in Folge.  Laut  vorläufigen Daten des Statistischen Zentralamts  wurden 2019 18.589 neugeborene Kinder registriert, gegenüber 2018 ein Rückgang von 725 .

L-Infos - Die "große" lettische und deutsche Geschichte sind – dies ist nichts Neues – sehr eng miteinander verbunden und verflochten. Geschichte wird aber nun einmal ausschließlich von Menschen gemacht und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch die Geschichte und die Geschichten vieler Deutschen und Letten eng miteinander verzahnt sind. Eine dieser persönlichen deutsch-lettischen Geschichten hat der Fotograf Rudolf Trapp in den Jahren 1916-1918 (und sogar noch darüber hinaus) geschrieben, oder vielleicht besser gesagt, fotografiert! Rudolf Trapp (1877-1965) stammte eigentlich aus Friedberg/Hessen, war gelernter Chemiker und sollte einmal die von seinem Vater gegründete Fabrik für Fotopapiere übernehmen. Die Geschichte hat aber etwas anderes geschrieben: Eine deutsch-lettische Geschichte!

Unser Foto zeigt den Soldaten und späteren Fotografen Rudolf Trapp in Uniform, wahrscheinlich in Lettland

L-infos - Ohne jetzt hier unbezahlte (auch keine bezahlte) Werbung machen zu wollen, aber ...

L-infos - In Osteuropa - in der ehemaligen DDR im Übrigen auch - sind Garagen nicht einfach nur Unterstände für PKWs, sie haben eine weitaus größere Bedeutung.

L-Infos - Lettland, die lettischen Verbraucher, warten sehnsüchtig auf die Eröffnung des ersten Lidl-Geschäfts in Lettland! Nach einer Ankündigung von Lidl, in den lettischen Markt eintreten zu wollen und der Grundsteinlegung für das lettische Logistikzentrum in Riga Ende 2018 , ist - wie bei Lidl allerdings auch nicht unüblich - nichts mehr zu hören. Kommt Lidl nun, oder kommt Lidl nun doch nicht, fragen sich viele lettische Verbraucher? Lesen kann man über Lidl nur etwas in der örtlichen und landesweiten Presse, wenn es zu Schwierigkeiten beim Bau, der Zulassungen usw. kommt. Der Lette ist aber geduldig und so steigt er Woche für Woche und Monat für Monat in die gecharterten Busse, um nach Litauen zu Lidl zu fahren, um dort einzukaufen!

Foto: Von so einem, oder wie er auch immer aussehen mag, Lidl-Geschäft träumen die  lettischen Verbraucher, seitdem Lidl 2018 seinen Markteintritt in den Einzelhandelsmarkt von Lettland verkündete

L-infos -  Inese Milberga absolvierte die Abteilung für Dekorateure der Rigaer Schule für Angewandte Kunst.  Im Jahr 1989 absolvierte  sie die Lettische Akademie der Künste, Abteilung für Grafik. Daugavpils Art School   und Art College "Sun School". Talsi Art School - Lehrerin seit 1999.

"Mit meiner Kunst versuche ich Erinnerungen, erlebte Sinne und Eindrücke zu bewahren, indem ich sie in Linien, Muster, Farben übersetze. Ich bin inspiriert von der Natur, Spuren der Vergangenheit und allem, was die Wahrheit spricht."                                                                

                       Inese Milberga

L-Infos -  Im November 2019 stiegen die Baukosten in Lettland nach Angaben des Central Statistical Bureau (CSB) um 0,6  % . Die Löhne und Gehälter stiegen um 2,7  %, die Wartungs- und Betriebskosten für Maschinen und Ausrüstungen um 0,2  % und die Preise für Baustoffe um 0,2  %.

Im November Baukosten auf die durchschnittliche Höhe der am meisten betroffen von Lohnerhöhungen Finishing Bauarbeitern (Dachdecker, Stuckateure, Sanitär- und andere) sowie Montierer.