Lettlandinfos sagt Danke

Talsi und "Lake of Talsi" im Winter 2020/21

L-INFOS -  Der vergangene Winter 2020/21 war hart. Nicht einmal so kalt, aber Corona bedingt äußerst schwierig. Fast jeder Mensch hat in irgendeiner Form, auf irgendeine Art und Weise unter der Pandemie gelitten. Viele schwer, Lettlandinfos (auf Facebook und als Website) nicht so sehr, aber dennoch: Die Besucherzahlen auf unserer Website www.lettlandinfos.eu brachen im Herbst 2020 nicht nur ein, sondern erreicht den Keller! Welchen Deutschen interessierte in Pandemiezeiten Lettland – geschweige eine Reise nach Riga, Ventspils oder Kuldiga?

In seiner jetzigen Form sollte www.lettlandinfos.eu, wenn sich nicht etwas Erhebliches ändern würde, eigentlich zum 31.7.2021 eingestellt werden. Es konnte nicht davon ausgegangen werden, dass sich das Interesse der deutschen eventuell Urlauber in den kommenden Jahren an Lettland und am Baltikum – und besonders an Kurland – wieder auf der „Vor-Pandemie-Zeit“ stabilisieren würde.

Seit April 2021 stiegen die Besucherzahlen auf der Website jedoch plötzlich langsam, aber stetig wieder an und erreichten im Juli 2021 – also in diesem Monat – einen seit dem Start von Lettlandinfos nie dagewesen „Höhenflug“!  

Ohne es zu wissen, haben die „Vistor“, also sie als Besucher von www.lettlandinfos.eu, für den Erhalt der Website abgestimmt. Natürlich wird jetzt weiter gemacht und wir hoffen, dass die Besucher der Website treu bleiben und noch viele weitere dazu kommen!

Sie können uns nicht abonnieren!

Lettland bietet für jeden etwas! Werden auch Sie ein Lettland-Insider: Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook

Sie wollen www.lettlandinfos.eu regelmäßig lesen und fragen sich, wie das geht?

Sie können uns (eigentlich)  nicht abonnieren, aber Sie können uns bei TWITTER oder FACEBOOK folgen! Klicken Sie in ihrem Account - Benutzerkonto - bei "lettlandinfos.eu" auf FOLGEN und sie werden dann immer automatisch informiert, wenn es bei lettlandinfos.eu etwas Neues gibt!

Die meisten Infos - oft täglich - gibt es unter FACEBOOK.   

Hier gibt es  nicht nur mehr Fotos, sondern auch ausführlichere Informationen und außerdem:  Sie können unseren Facebook-Auftritt abonnieren!

---------------------------------------------------------------------

Lettland: Aktuelle Fotoalben gibt es hier!

L-INFOS - Aktuelle Fotos und Alben über Lettland finden sie HIER[nbsp]  oder wenn sie auf das Ostsee-Foto klicken!

Die Ostseeküste im Naturpark Slītere

 

Lettland: Bild der 31. Woche

Die  Kalenderwoche  für  heute  ist 31.

Sie dauert von Montag, den 2. 8. 2021 bis Sonntag, den 8. 8. 2021.

L-INFOS - Unser Wochenfoto zeigt ein lettisches Waldstück am frühen Morgen

Wenn Sie hier auf den Balken oder das Emblem klicken, gelangen sie in die Welt der lettischen Künste!

Klicken sie auf das Emblem, um so in die Welt der lettischen Künste zu gelangen!

L-infis/Beijing (GTAI) - Chinas Einfuhr von Milch hat sich in den vergangenen Jahren rasant erhöht. Neuerdings kaufen Chinesen erstmals weniger ausländische Trinkmilch - drei Hauptgründe sind für diese Trendwende verantwortlich.

L-infos/fr - Bei den Letten in Lettland gibt es nicht alles zu kaufen - zumindest nicht aus deutscher Sicht. Es fehlt die Currywurst, der ...

L-infos/Erlands Krongorns /Abteilung Geldpolitik Abteilung Ökonom der Finanzmarktanalyse der Bank auf Lettland - Mehr als zwei Jahre sind seit dem schicksalhaften Referendum vom 23. Juni 2016 vergangen, in dem die britischen Bürger beschlossen haben, die Europäische Union (EU) zu verlassen. Im Referendum waren die Stimmen beider Parteien ziemlich knapp, aber der Sieg wurde von den Gegnern der EU mit 51,8% gegen 48,1% gewonnen.

L-infos/fr - Für viele lettischen Frauen - aber auch für die Männer - die längere Zeit in Deutschland waren, wird in Lettland demnächst ein Traum wahr.

L-infos - Dörfer in Lettland, die einen kulturellen und historischen Wert beinhalten, sollen von Regierungsseite erhalten werden.

L-infos/fr - Entwickelt sich in Lettland eine neue Immobilienblase? Bislang glaubte man immer, die Immobilien auf dem flachen Land von Lettland wären günstig - diese Zeiten scheinen jedoch längst vorbei zu sein!

Zum Foto: Die Idylle trügt - viele Immobilienangebote auf dem Land sind in Lettland zu teuer - meinen die Banken. Der Kaufpreis und die nötigsten Reparaturen übersteigen oftmals den dann später zu erwartenden realen Marktwert der Immobilie!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, geben die Bewohner der baltischen Staaten europaweit den größten Anteil des Haushaltseinkommens für alkoholische Getränke aus. In Estland sind es 5,2 Prozent, in Lettland 4,9 Prozent und in Litauen 4,0 Prozent, wie aus im Januar veröffentlichten Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat hervorgeht.

L-infos/fr – Noch stehen die Rentner vor den lettischen Standesämtern nicht Schlage, aber dennoch ist unter der älteren Bevölkerung – und besonders auch unter den richtigen Oldies – die Heiratswut ausgebrochen. Selbst 90jährige – und ältere - trauen sich jetzt und gehen den Weg ins Standesamt und bestellen das Aufgebot: 90jähriger heiratet 85jährige ist in Lettland dieser Tage keine Seltenheit!  

L-infos - Seit Mittwoch, 23. Januar 2019, hat Lettland, nach einem 16-wöchigem politischen Ringen, eine neue Regierung. Premierminister Krišjāņa Kariņa (Foto ©lettische Staatskanzlei) und seine Kabimettsliste, erhielten im lettischen Parlament mit 61 Jastimmen von 100 möglichen, die Mehrheit. Krišjāņa Kariņa  wird einem rechtsliberal-nationalkonservatives Bündnis vorstehen, welches aus Fünf Parteien besteht.

L-infos/Litauen - Neben Beerenpüree, Honig, Milchprodukten, Bier, ätherischen Ölen, Naturcreme und Bern-steinschmuck gibt es am Gemeinschaftsstand von Litauen leckeren Kuchen und schmackhaftes Brot der Bäckerei Radviliskiai.

L-infos/LV/Riga - Nach der offiziellen Austrittsankündigung Englands am 29. März 2017 gegenüber dem Europäischen Rat vom trat der Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union in Kraft, der eine Frist von zwei Jahren für den Abschluss des Rücktrittsabkommens festlegt. In wenigen Wochen ist diese Zeit abgelaufen und das Vereinigte Königreich ist nicht mehr Mitglied der EU - wie auch immer!  Um den lettischen Bürgern zu helfen, sich in Bezug auf Großbritanniens Rückzug in den anstehenden Gesetzesänderungen und im Wesentlichen zu orientieren, hat das LV-Portal einen neuen Inhaltsbereich geschaffen - den „Brexit“. Quelle: EC - Audiovisueller Dienst / Foto: Mauro Bottaro

L-Infos/Estland/Berlin - Der estnische Landwirtschaftsminister Tarmo Tamm besuchte die Grüne Woche, die weltweit größte Landwirtschafts- und Lebensmittelmesse, auf der traditionell eine große Auswahl estnischer Produkte angeboten wird. Das offizielle Partnerland dieses Jahres ist Finnland.

Unser Foto zeigt den estnischen Landwirtschaftsminister Tarmo Tamm und seinen finnischen Amtskollegen Jari Leppä auf der Messe Grüne Woche 2019. Foto: Ministerium für ländliche Angelegenheiten.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, erweitert der irische Billigflieger Ryanair ihr Streckennetz ab dem Flughafen Berlin Schönefeld. Mit dem Sommerflugplan 2019 bietet die Fluggesellschaft dreimal wöchentlich eine neue Verbindung in die estnische Hauptstadt Tallinn an. Die Route werde im April aufgenommen, teilte Ryanair im Januar mit. Der Flughafen Tallinn begrüßte die neue Strecke in die Bundeshauptstadt. Deutschland sei ein wichtiger Markt für Geschäfts- und Urlaubsreisende, sagte der kaufmännische Geschäftsführer Eero Pargmae.

Ryanairs langjährige Verbindung zwischen Bremen und Lettlands Hauptstadt Riga dagegen wird mit dem auslaufenden Winterflugplan beendet. Die litauische Hauptstadt Vilnius wird die Fluglinie aber weiterhin zweimal wöchentlich von der norddeutschen Hansestadt aus anfliegen.

L-infos/Dace Antuža - Chefökonom des Financial Stability Board/Riga - Es ist fünf Jahre her, seit Lettland der Eurozone beigetreten ist, und es lohnt sich, auf die Änderungen zu achten, die sich seitdem in der Eurozone hinsichtlich der Finanzstabilität geändert haben.

L-infos/Litauen - Laut einer repräsentativen Umfrage unter den Einwohnern Litauens, die vom litauischen Umweltministerium in Auftrag gegeben wurde, ist der Umweltschutz für die meisten Menschen in Litauen wichtig. Für 89%, also neun von zehn Befragten Litauer, erklärten, dass der Umwelt­schutz für sie wichtig sei. Die Umfrage des Markt­forschungs- und Meinungs­forschungsunter­nehmens „Baltic Research“ im vergangenen Herbst befragte 1033 Ein­wohner im Alter von 15 bis 74 Jahren. Foto: Der Verzicht auf Plastik­tüten beim Einkaufen ist eine relativ einfache Umwelt­maßnahme, die jeder einzelne Bürger sofort unternehmen kann.

L-infos/Berlin - Auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin ist auch die baltischen Länder wieder komplett mit ihren Spezialitäten vertreten. Lettland lädt unter dem Berliner Funkturm zu Speck mit Wachteleiern und Ingwer-Bier ein.

Foto: Litauen präsentiert neben vielen Köstlichkeiten, Brot als eine landestypische Spezialität © : Messe Berlin GmbH

L-infos/Litauen - In der Kurischen Nehrung in Kopgalis, neben dem litauischen Seemuseum Delfinarium, wurde das Zentrum für die Rehabilitation von Tieren aus der Ostsee eröffnet.

L-infos/Saeima/Riga - Am Donnerstag, dem 17. Januar, beschloss der Saeima (lettisches Parlament) in Riga/Lettland die Änderungen des Düngerauflagengesetzes in seiner endgültigen Lesung. Sie dient zur Überwachung der Zirkulation von Düngemitteln, mit denen Sprengstoffe hergestellt werden können.

Da diese Düngemittel - Kaliumnitrat, Natriumnitrat, Kalziumnitrat, Kalziumammoniumnitrat und Stickstoff mit hohem Stickstoffgehalt - nicht nur für die Pflanzendüngung, sondern auch für böswillige Zwecke verwendet werden können, muss ihre Rückverfolgbarkeit durch Auflisten der tatsächlichen Adressen der Verkaufsstellen sichergestellt werden, sowie die verkaufte Menge in der Rechnung festgehalten werden. Bisher regulierte das Gesetz nur den Bestand an stickstoffhaltigem Ammoniumnitrat in der Verkaufsstelle.

L-infos/Berlin/Riga - Der lettische Landwirtschaftsminister Janis Duklavs (Foto) wird vom 17. bis 19. Januar zu einem Arbeitsbesuch nach Berlin (Deutschland) reisen, wo die jährliche "Grüne Woche" der Internationalen Woche für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau stattfindet. Während des Besuchs wird der Landwirtschaftsminister am lettischen Stand lettische Lebensmittelproduzenten treffen. darüber hinaus wurden sind eine Reihe von Treffen mit den Landwirtschaftsministern aus anderen Ländern geplant. Janis Duklavs diskutiert mit den baltischen, deutschen, georgischen und ukrainischen Ministern in Berlin über Zusammenarbeit und Handelsfragen.

L-infos/Litauen/Berlin - Am Donnerstag (17.1.2019) startet in Berlin die 84. Internationale Fachmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau, die Grüne Woche 2019, die sich nicht nur auf landwirtschaftliche Innovationen, sondern auch auf die Politik konzentriert und focusziert. Der litauische Stand wird Besuchern und Teilnehmern der Messe hochwertige litauische Produkte, zahlreiche Geschäftstreffen sowie bilaterale und multilaterale Landesversammlungen präsentieren.