Sie können uns nicht abonnieren!

Lettland bietet für jeden etwas! Werden auch Sie ein Lettland-Insider: Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook

Sie wollen www.lettlandinfos.eu regelmäßig lesen und fragen sich, wie das geht?

Sie können uns nicht abonnieren, aber Sie können uns bei TWITTER oder FACEBOOK folgen! Klicken Sie in ihrem Account - Benutzerkonto - bei "lettlandinfos.eu" auf FOLGEN und sie werden immer automatisch informiert, wenn es bei lettlandinfos.eu etwas Neues gibt!

---------------------------------------------------------------------

Lettlands Herrenhäuser und Schlösser: Zentene

L-Infos - Das Herrenhaus Zentene wurde 1850 erbaut und ist ein Beispiel für den Stil des Spätklassizismus. Es wurde von der Familie von Liven geführt. Vor dem Hintergrund anderer klassizistischer Schlösser fällt es mit dem ersten Wappen von Līvens auf der Gartenfassade auf.

Die Zentene-Grundschule befand sich seit 1938 im Gebäude. 2009 wurde die Schule geschlossen und 2011 das Herrenhaus an eine Millionär verkauft. Das Herrenhaus von Zentene ist nur von außen zu besichtigen. Neben dem Herrenhaus befindet sich ein Park, in dem die größte Beeren-Eibe Lettlands wächst.

Lettlands Herrenhäuser und Schlösser: Zentene

Gutshaus Spare im Landkreis Talsi/Kurland/Lettland (siehe auch Bericht unten)

Wenn Sie hier auf den Balken oder das Emblem klicken, gelangen sie in die Welt der lettischen Künste!

Klicken sie auf das Emblem, um so in die Welt der lettischen Künste zu gelangen!

L-Infos/Riga/SEB - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat prognostiziert, dass der größte wirtschaftliche Abschwung in den baltischen Staaten in diesem Jahr in Lettland erwartet wird.

L-Infos/Riga/CSP - Im April  2020  wurden 13,2 Tausend  ausländische und inländische Besucher  in lettischen Touristenunterkünften bedient.,93,6 % weniger als im April 2019,  so das Statistische Zentralamt.  

Im  April  2020 übernachteten 98,4 % weniger  ausländische Gäste als im April des Vorjahres in Lettland, die Anzahl der von ihnen verbrachten Nächte betrug 22,2 Tausend. (Reduzierung um 92,4%).

Foto: Auch die Sehenswürdigkeiten Lettlands hatten natürlich einen erheblichen Besucherschwund zu verzeichnen

L-infis/Talsi - Die Natur in Lettland scheint mit der Beendigung der Ausnahmeregelung der Covid-19-Krise jetzt auch richtig - bei lauwarmen-nassem Wetter - aufzuleben! Zumindest die Frösche scheinen sich  ...

L-Infos/Riga /Ministerpräsident -  Am Dienstag, den 9. Juni, beschloss das lettische Ministerkabinett weitere Beschränkungen für die Verbreitung von Covid-19 in Lettland, die  am 10. Juni, mit dem Ende der Notsituation in Kraft getreten sind.  Ziel der Regeln ist es, die Ausbreitung von Covid-19 weiterhin zu verhindern und sie mit dem Versammlungsrecht und der Öffnung der Wirtschaft in Einklang zu bringen.

Zu unserem Foto:  Premierminister Krišjānis Kariņš betonte in diesem Zusammenhang:

„Um die Verbreitung von Covid-19 niedrig zu halten, ist es wichtig, auch nach dem Ende des Notfalls einen Abstand von zwei Metern einzuhalten. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, verwenden Sie eine physische Barriere wie eine Mund- und Nasenmaske, eine Maske oder Plastik. Gesichtsschutz, um sich selbst und Ihre Mitmenschen zu schützen. Die Verwendung von Gesichtsmasken ist in öffentlichen Verkehrs-, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen weiterhin obligatorisch. Wir schließen heute eine Phase, aber leider ist der Virus nicht verschwunden. Daher müssen wir weiterhin vorsichtig sein und alle Tools verwenden, die uns schützen, einschließlich der von unseren Unternehmern erstellten Stop Covid-App. Vielen Dank an alle in der Gemeinde, insbesondere an Ärzte, Polizisten, Grenzschutzbeamte, Sozialarbeiter und die Medien für ihre selbstlose Arbeit in diesen schwierigen Zeiten. “

l-Infos/Riga/Gesundheitsministerium - Obwohl die Situation mit der Ausbreitung des Virus in Lettland stabil ist und es mit dem Ende des Notfalls möglich ist, einige der Vorsichtsmaßnahmen zu reduzieren, müssen noch einige Bedingungen erfüllt sein. Dies ist wichtig, damit die Inzidenz von Covid-19 nicht zunimmt und die Beschränkungen in den kommenden Monaten verringert werden können. Es ist auch sehr wichtig, dass jeder die Risiken einschätzt und Verantwortung für seine eigene Gesundheit und die anderer übernehmen kann.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  liegt eine neue Ausgabe des " Baltic Business Quarterly" vor!  Baltic Business Quarterly  legt seinen Fokus klar auf estnische, lettische und litauische Trends und Entscheider.

L-Infos/LML - In Litauen werden Fleisch-, Milch-, Fisch- oder Wildprodukte in kleinen Mengen hergestellt und von mehr als einem halben Tausend Kleinbauern und landwirtschaftlichen Betrieben direkt an die Verbraucher verkauft.  Die Zahl der Personen, die sich an solchen Aktivitäten beteiligen möchten, ist in den letzten drei Jahren um durchschnittlich 10% gestiegen.

Foto: Vereinfachte Anforderungen wurden an das Layout und die Installation von Produktionsanlagen, bestimmte Produktionsprozesse, die Aufrechterhaltung der Umgebungs- und Produkttemperaturen, die Lagerung und den Transport von Produkten, die Installation eines Selbstkontrollsystems und die Häufigkeit von Labortests zur Hygienekontrolle des Produktionsprozesses gestellt. Lebensmittelsicherheit und Mindestanforderungen an die Hygiene müssen jedoch gewährleistet sein.

L-Infos/CSB -  Im April 2020 verringerte sich das Volumen der Industrieproduktion 1 nach kalenderbereinigten Daten zu konstanten Preisen nach Angaben des Central Statistical Bureau (CSB) im Vergleich zu April 2019 um 9,2% . Es wurde durch einen Volumenrückgang im verarbeitenden Gewerbe - um 9%, im Bergbau und im Steinbruch - um 8,7% und in der Strom- und Gasversorgung - um 10,8% beeinflusst.

Foto: Die meisten verarbeitenden Industrien verzeichneten einen Rückgang der Produktion, einschließlich der wichtigsten Industrien nach Anteil: Herstellung von Holz und Produkten aus Holz und Kork, ausgenommen Möbel - um 4,3%, Herstellung von Lebensmitteln - um 7,7% und Herstellung von Metallerzeugnissen, ausgenommen Maschinen und Ausrüstung - um 6,3%.  Die größten Rückgänge im April waren bei der Herstellung von Kraftfahrzeugen, Anhängern und Sattelaufliegern (Herstellung von Kraftfahrzeugteilen und -zubehör, einschließlich verschiedener Automobilkomponenten) - um 57%, Reparatur und Installation von Maschinen und Ausrüstungen - um 39,4%, bei der Herstellung von Textilien und Bekleidung (Rückgang) zu verzeichnen 34,5% bzw. 25,8%).

L-Infos - Heute (3. 6. 2020) hat Präsident Egils Levits (Foto rechts) Premierminister Krišjānis Kariņš kontaktiert, um die gestern von der Regierung getroffenen Entscheidungen über die Mittel zur Überwindung der Folgen der Covid-19-Coronavirus-Krise zu erörtern.  Dies beinhaltete die geplante Unterstützung der Gesundheitsbranche und des medizinischen Personals.
In Bezug auf das durch den Coronavirus Covid-19 verursachte Ende des Ausnahmezustands betonte der Präsident: "Dieses Problem kann nicht in die Länge gezogen werden, und es muss dringend ein entsprechendes Gesetz in der Saeima verabschiedet werden, um das Ende des Ausnahmezustands zu bestimmen."

L-infos - Reisefreiheit für Lettland: Die lettische Botschaft in Berlin teilt aktuell mit, dass  die    lettische Regierung  heute (3.Juni 2020) eine für den Personenverkehr wichtige post-Corona Öffnung des baltischen Landes beschlossen hat. Für Reisende aus Deutschland und vielen anderen EU-Staaten entfällt ab dem 3. Juni in Lettland die 14-tägige Selbst-Isolations-Pflicht. Damit sind alle drei baltischen Staaten für Reisende aus Deutschland wieder geöffnet. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz der drei baltischen Staaten sowie Polen lobte Lettlands Außenminister Edgars Rinkēvičs heute die gemeinsame Koordinierung einer Covid Exit-Strategie. Man müsse einen ausgewogenen Ansatz zwischen epidemiologischer und wirtschaftlicher Notwendigkeit finden.

Foto: Die Reisebeschränkungen für Lettland sind (zumindest vorerst) vom Tisch - einem Urlaub in Lettland steht nichts mehr im Weg!

L-Infos - Es ist eine Information, die in vieler Hinsicht Freude verbreiten dürfte. Allem Anschein nach haben große Teile Europas das schlimmste der Covid19- Krise überwunden! Als sichtbares Zeichen ist ab heute (3.6.2020) eine Einreise aus Deutschland und weiteren 23 EU-Staaten nach Lettland ohne Einhaltung der 14-tägigen Quarantäne möglich.

Foto von AirBaltic: Der Himmel und somit auch die Flughäfen sind deutsche , die nach Lettland wollen (und wer will dies nicht)  wieder ohne Quarantäne wieder offen

L-Infos - Die Auswirkungen der Covid19 -Pandemie hat für die in Lettland lebenden deutschen Rentner  - die eine/oder mehrere Renten aus Deutschland beziehen -  einen "kleinen Vorteil" in Bezug auf die   Ausstellung von Lebensbescheinigungen und Rentenzahlungen in Lettland zur Folge!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, werden   die Auswirkungen der globalen Coronavirus-Krise  auch die Konjunktur in den nordischen und baltischen Staaten stark in Mitleidenschaft ziehen.

Zum Foto: Nach Einschätzung der Swedbank ist die Abruptheit und Schwere des wirtschaftlichen Schocks beispiellos und weitaus größer als während der globalen Finanzkrise. Weltweit seien Volkswirtschaften doppelt betroffen - sowohl durch sinkende Nachfrage auf den Exportmärkten als auch durch den dramatischen Rückgang der Binnennachfrage. Daraus ergeben sich düstere Aussichten für die kleinen und offenen Volkswirtschaften der nordischen und baltischen Staaten.

L-infos - Spannendes Duell bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021: Deutschlands Nationalteam trifft bei den Titelkämpfen im kommenden Jahr in Riga auf Gastgeber Lettland.

L-infos – Ich fand im Netz ein von der Botschaft von Lettland in Berlin herausgegebenes Kulturbulletin, welches wirklich „spitze“ ist und zumindest mir gefehlt hat.

L-info - "Die lettische Sonne" in Talsi! Am 29. Juni 2018 wurde in Talsi/Kurland/Lettland aufgrund des 100-jährigen Bestehens der unabhängigen, demokratischen Republik Lettland das Umweltkunstobjekt „The Latvian Sun“ eingeweiht.

L-info - Im 1. Quartal  2020  wurden 399,5 Tausend Menschen in lettischen Touristenunterkünften bedient.  Ausländische und inländische Besucher, 13,1 % weniger als im 1. Quartal 2019,  nach den neuesten Daten des Statistischen Zentralamtes (CSB).  Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum verringerte sich die Anzahl der Übernachtungen der Gäste um 10,5 % auf 815,9 Tausend.  Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 2 Nächte.   

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, ist mit  Unterstützung der LMT-Initiative „Für ein gesundes Lettland“  die erste Version des in Lettland entwickelten innovativen Fernrehabilitations-Tools VIGO am Europäischen Schlaganfalltag für Patienten verfügbar geworden.

Angesichts der begrenzten Möglichkeiten zur Rehabilitation vor Ort durch Fachkräfte, insbesondere während der COVID-19-Krise, kann solch ein digitales Tool dazu beitragen, die Gesundheit von Tausenden von Menschen wiederherzustellen oder zumindest zu verbessern. Der Rehabilitationsassistent VIGO bietet Patienten nach einem Schlaganfall eine digitale Rehabilitationstherapie an. VIGO ist für Patienten geeignet, die infolge eines Schlaganfalls ihre Bewegung oder ihr Urteilsvermögen teilweise verloren haben. Das Tool wurde von der neuen lettischen Firma SIA „Vigobot“ entwickelt, in der Kristaps Krafte, Innovationsexperte für das Gesundheitswesen, und der Arzt Dr. Jānis Šlēziņš zusammengearbeitet haben. Die erste Version der VIGO-App steht Patienten mit Unterstützung von LMT zur Verfügung und ist eine der „Für ein gesundes Lettland“-Initiativen von LMT, die sich darauf konzentriert, die Digitalisierung des medizinischen Sektors und die Verfügbarkeit von Lösungen für die medizinische Fernversorgung zu fördern, was besonders während der Covid-19-Krise wichtig ist.

L-infos - Ein frohes und vor allem auch gesundes Osterfest 2020! Es kommt sicherlich auch in Lettland wieder anders, aber das Osterfest 2020 ist das komischste, an das ich mich in den vergangenen sieben Jahrzehnten erinnere! Man muss fast alles in der Vergangenheit erzählen, wenn man von den Osterbräuchen in Lettland berichtet, in diesem Jahr finden sie nämlich einfach nicht statt – zumindest nicht alle! Das Wetter, diese sei noch schnell am Rande bemerkt, hat sich der derzeitigen Situation voll angepasst: Es ist in Kurland diesig, kalt und nass!

Foto: Ostern in Talsi/Kurland - anders als sonst!

L-infos -  Wie zu erfahren war, gab es 493 nachgewiesene Covid-19 Fälle (Stand Freitag Vormittag, 10.30 Uhr Ortszeit am 3.4.2020) in Lettland. Aktuelle Informationen immer bei der Deutschen Botschaft in Riga

Was gibt es sonst noch WICHTIGES IN KURLAND?

Das Wetter macht in Kurland dem April alle Ehre – es soll aber spätestens in der kommenden Woche besser werden. Vielleicht bekommen wir hier ja ein bisschen von deutschen Wochenendwetter ab, was ja gut werden soll. Denken wir jetzt aber nicht ans Wetter (aber auch wichtig), sondern an den Urlaub in Lettland 2020: Der Baltische Küstenwanderweg, ....

Foto: Der Baltische Küstenwanderweg fängt im Zentrum des Dorfs Mazirbe an, wo Sie das Volkshaus der Liven besichtigen können. Über schmale Wald- und Landwege an der ehemaligen Marineschule von Mazirbe vorbei, schlängelt sich der Weg weiter durch kleine küstennahe livische Dörfer: Košrags, Pitrags und dann Saunags.