Sei so schlau wie der Fuchs ...

Sie können uns nicht abonnieren!

Folgen Sie uns deshalb einfach  auf Twitter oder Facebook:

Sie wollen www.lettlandinfos.eu regelmäßig lesen und fragen sich, wie das geht?
Sie können uns nicht abonnieren, aber Sie können uns  bei TWITTER (Lettlandinfo)

und/oder FACEBOOK (Hagen Lettlandinfos) folgen und sich dann immer einklicken!

Die meisten Infos - oft täglich - gibt es unter FACEBOOK!

 

Lettland: Aktuelle Fotoalben gibt es hier!

L-INFOS - Aktuelle Fotos und Alben über Lettland finden sie HIER[nbsp]  oder wenn sie auf das Ostsee-Foto klicken!

Die Ostseeküste im Naturpark Slītere

 

Wenn Sie hier auf den Balken oder das Emblem klicken, gelangen sie in die Welt der lettischen Künste!

Klicken sie auf das Emblem, um so in die Welt der lettischen Künste zu gelangen!

Klicken sie bitte  auf den rechten Button, sie öffnen damit eine "neue Welt"

L-INFOS - Wir haben schon vor längerer Zeit darüber berichtet ... und dann kam Corona!

Starten wir einfach noch einmal neu: Entdecken Sie Lettland aus neuer Perspektive und gehen Sie mit uns auf eine anekdotenreiche multimediale Spurensuche. Es gibt auf der rechten Seite auch einen Button, wenn man auf den drückt, ist man gleich auf der richtigen Seite!

Lettlandinfos -  Derzeit leben rund 1,9 Millionen Einwohner in Lettland. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von 29,2 Einwohnern pro Quadratkilometer. In Riga und Jurmala mag  dieses weitaus dichter sein, was aber nichts anderes bedeutet, als dass es an der Küste von Kurland, umso weiter man von Riga  weg kommt, immer weniger Menschen werden, die man trifft. Manchmal freut man sich schon, wenn man auf einer längeren Wanderung am Horizont eine menschliche Gestalt entdeckt.

Die  Altersstruktur der Letten sieht  für  2020 folgender Maßen aus: 0-14 Jahre: 15,3%; 15-24 Jahre: 9,0%; 25-54 Jahre: 40,4%; 55-64 Jahre: 14,8%; 65 Jahre und darüber: 20,5%. Dies sind aber immer noch - wenn auch recht genaue - Schätzungen. Etwas problematischer sieht es dann beim Bevölkerungswachstum der Letten aus, welcher bei -1,1 liegt.

Geht man einmal näher in die Statistik, so erfährt man, dass die Analphabetenquote 2018 in Lettland bei 0,1 % lag, die Geschäftssprache Lettisch, Russisch und Englisch ist und im wesentlichen Weizen, Milch, Raps, Gerste, Hafer, Kartoffeln, Roggen, Bohnen, Schweinefleisch und Geflügel als agrarische Rohstoffe in Lettland erzeugt werden. Holz ist  natürlich nach wie vor das wichtigste Gut - das Gold Lettlands!

Falls man noch mehr Interesse an den Daten Lettlands hat,   dann erfährt man dies  beide GTAI Wirtschaftsdaten und zwar hier

Lettlandinfos -  Die Reihe "Wirtschaftsdaten kompakt" wird zweimal jährlich im Mai und November von Germany Trade and Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH (GTAI) aktualisiert. Folgende Indikatoren sind unter anderem enthalten: Einwohner, Bevölkerungsdichte, Währung, Wechselkurs, Bruttoinlandsprodukt, BIP je Einwohner, BIP-Wachstum, Inflationsrate, Durchschnittslohn, Arbeitslosigkeit, Haushaltssaldo, Außenhandel, wichtigste Ein- und Ausfuhrgüter, wichtigste Handelspartner, ausländische Direktinvestitionen, Länderbonität, Devisenreserven, Außenhandel mit der EU und Deutschland, wichtigste deutsche Ein- und Ausfuhrgüter.

Eine Zusammenstellung von GTAI finden Sie hier

Wichtige Wirtschaftsdaten - z.B. über Lettlands Holzwirtschaft - stellt der GTAI zusammen.

Lettlandinfos -   Im April 2022 wurden 145.000 Menschen in lettischen Touristenunterkünften bedient.  ausländische  und inländische Besucher,. Das ist 2,8-mal mehr als im April 2021,  so das Lettische Statistische Zentralamt.  Gäste gaben 264,7 Tausend in Beherbergungsbetrieben aus.  Die Anzahl der Nächte  liegt 2,6-mal höher als im April letzten Jahres.

Die meisten ausländischen Gäste kamen aus Litauen (11,3 000), Estland (10,9 000), Deutschland (7,5 000), dem Vereinigten Königreich (5,1 000) und Finnland (4,1 000), Russland (2,8 000), Polen (2,8 000). ) und der Ukraine (2,8 Tausend).

Foto; Die meisten ausländischen Besucher werden erst einmal in Riga "anlanden", es sei den, sie kommen über den Land- oder Seeweg! Das Foto zeigt die weltberühmten Markthallen von Riga.

Lettlandinfos -  Talsi-Visit teilt mit,  dass der Sommer Fahrt aufgenommen hat und mitten im Sommer, vom 1. bis 3. Juli,  man in Talsi City Festival ein großes Stadtfest feiern möchte. Das zusammengestellt Programm lässt auf eine zünftige Fete hoffen.  Noch mehr Infos gibt es unter   http://visittalsi.com/

 

Lettlandinfos -   Im 1. Quartal 2022 sind die Immobilienpreise im Vergleich zum 1. Quartal 2021 um 17,3 % gestiegen, so die neuesten vorläufigen Daten des Lettischen Zentralamts für Statistik *.  Die Preise für neue Wohnungen stiegen um 4,5 %, aber für gebrauchte Wohnungen um 21,0 %.

Im 1. Quartal 2022 stiegen die Hauspreise im Vergleich zum 4. Quartal 2021 um 2,4 %. Die Preise für neue Wohnungen gingen um 1,5 % zurück, während gebrauchte Wohnungen um 3,4 % teurer waren. Im Vergleich zu 2015 waren die Immobilienpreise im 1. Quartal 2022 um 75,9 % höher. Die Preise für neue Wohnungen stiegen um 48,9 %, aber für gebrauchte Wohnungen um 83,8 %.

Lettlandinfos -  Im Mai 2022 stieg das durchschnittliche Erzeugerpreisniveau in der lettischen Industrie im Vergleich zu Mai 2021  laut (21.06.2022) dem lettischen Statistischen Zentralamt um 31,5 %.  Das Preisniveau für auf dem Inlandsmarkt verkaufte Produkte stieg um 41,4 % und für exportierte Produkte um 23,2 %.  Die Preise für Exporte in Länder des Euroraums stiegen um 26,7 %, für Exporte in Länder außerhalb des Euroraums um 20,3 %.

Das Erzeugerpreisniveau wurde hauptsächlich durch Preissteigerungen bei Strom-, Gas-, Dampf- und Klimaversorgung beeinflusst; bei der Herstellung von Holz und Holz- und Korkprodukten, ausgenommen Möbel;  bei der Herstellung von Lebensmitteln;  bei der Herstellung von Metallerzeugnissen (außer Maschinen und Ausrüstung) und bei der Herstellung von nichtmetallischen Mineralprodukten.

 

lettlandinfos - Der Frühling, das Frühlingswetter 2022, läuft in diesem  Jahr in Lettland/Kurland recht zähflüssig an, wenn man an blühende Gärten und  blühende Obstbäume denkt. Nicht desto trotz eröffnete  am 1. April  der Französische Garten des Schlossmuseums Rundāle die Tourismussaison. Neben zu den Jahreszeiten passenden Blumen, die  bis zum Herbst die Besucher erfreuen, gibt es die Möglichkeit, an den traditionellen Gartenveranstaltungen des Schlossmuseums Rundāle teilzunehmen und an den gemeinschaftlichen Arbeitseinsätzen im Garten Hand anzulegen.

Lettlandinfos - Im Jahr 2021 importierte Lettland 38,5 Millionen frische Eier von einheimischen Hühnern aus der Ukraine im Wert von 2,4 Millionen Euro, was 20,2 % der Gesamtimporte von frischen einheimischen Hühnereiern entspricht, so die vorläufigen Daten des lettischen Statistischen Zentralamtes.

Im Baltikum und besonders in Lettland ist Riga - die heimliche Hauptstadt des Baltikums - der Touristenmagnet

Lettlandinfos - Im Februar 2022 wurden 88,3 Tausend Menschen in lettischen Touristenunterkünften bedient. Besucher aus dem In- und Ausland, das sind doppelt so viele wie im Februar 2021, aber um 43,4 % weniger als im Februar 2020 vor Beginn der Pandemie, so das lettische Statistische Zentralamt. Die Gäste gaben 163,3 Tausend in Beherbergungsbetrieben aus, das sind 91,1 % mehr als im Februar letzten Jahres.

Lettlandinfos -  Die Versorgung mit frischem Fisch ist in Lettland weiterhin gesichert! Das lettische Landwirtschaftsministerium stellt jetzt weitere 6,9 ​​Millionen Euro zur Unterstützung der Fischereiindustrie bereit, um die Auswirkungen des von Russland verursachten Krieges zu verringern.

Lettlandinfos - Wo kann ich genealogische Informationen über meine Verwandten / meinen Familienstammbaum in Lettland bekommen?


„Das Lettland Institut“ weist in einer Meldung darauf hin, dass Genealogische Auskünfte (Familiengeschichte, Familienstammbäume) hauptsächlich von den Lettischen Historischen Staatsarchiven bearbeitet werden. Die Archive enthalten die ältesten und chronologisch weit reichenden Einträge zur genealogischen Forschung, vom 13-ten Jahrhundert bis zum Jahr 1945.
Wenn Sie Verwandte oder Informationen über Verwandte in Lettland finden möchten, setzen Sie sich bitte mit den staatlichen Archiven in Lettland in Verbindung:
Adresse: Slokas Str. 16, Riga, LV 1048, Lettland
Telefon: +371 67612406; +371 67613118
Fax: +371 67612406
E-mail: vestures.arhivs@lvva.gov.lv

Lettlandinfos -  Im März 2022 stieg das durchschnittliche Verbraucherpreisniveau  im Vergleich zu März 2021 um 11,5 %, so die neuesten Daten des lettischen Zentralamts für Statistik.

 

Lettlandinfos - Am 9. Mai dieses Jahres wird in Lettland der Opfer der russischen Aggression in der Ukraine gedacht

Am Donnerstag, dem 7. April, verabschiedete die Saeima, das lettische Parlament, ein  Gesetz , das festlegt, dass der 9. Mai in diesem Jahr ein Tag des Gedenkens an die Opfer der russischen Aggression in der Ukraine sein wird. Der 9. Mai wird auf dem gesamten Territorium Lettlands zum Gedenktag erklärt, um die ukrainischen Zivilisten und Truppen zu ehren, die infolge der von der Russischen Föderation in der Ukraine initiierten Aggression verletzt oder getötet wurden.

Lettlandinfos - Am 17. April veranstaltet das Lettische Ethnographische Freilichtmuseum die Große Osterfeier – mit einem umfangreichen Markt für Handwerker und Lebensmittelproduzenten, Eierbemalung und -rollen, Schaukeln in 15 verschiedenen Arten von Schaukeln, einem Puppenspiel für Kinder, Volksliedern und tanzt.

Lettlandinfos: - Eine  Ausstellung im  Lettischen Ethnografischen Freilichtmuseum  in Riga   bietet einen Einblick in das 17. bis 20. Jahrhundert.  Die Vielfalt liturgischer Textilien  gibt einen Einblick in textiles Kunsthandwerk wie  Applikationen, Kreuzstich, Kettenstich, Glitzerstich, Häkeln  sowie liturgische Textilien aus  Damast - (18.-19. Jh.) und  chinesischen Seidenstoffen  (20. Jh.).  Von 2017 bis 2021 haben die katholischen Priester und Gemeinden von Latgale dem Museum die Gegenstände der Sammlung liturgischer Textilien des Museums gespendet und sich um die Erhaltung des kulturellen Erbes für zukünftige Generationen gekümmert haben.

Die Ausstellungshalle ist von MITTWOCH bis SONNTAG  bis zum 29. Mai 2022 geöffnet.  Lettisches Ethnographisches Freilichtmuseum
Adresse: Bonaventuras Street 10, Riga LV-1024

Telefon:   67994510 (Sekretärin);  E-Mail:  info@brivdabasmuzejs.lv

Das Museum ist von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Eintritt ins Museum bis 16.30 Uhr.

Lettlandinfos - In Lettland wurde eine neue Facebook-Gruppe „Deutsche in Lettland“ gegründet, die den Informationsfluss und den medialen Austausch zwischen in Lettland lebenden deutschen Staatsangehörigen nicht nur fördern und ausbauen, sondern auch beschleunigen soll. Interessante und wichtige Informationen können über das Internet und die Facebook-Gruppe zielgenau und zeitnah untereinander geteilt werden.

Lettlandinfos/Destatis - Gestiegene Energie- und Lebensmittelkosten schmälern das Budget für Urlaubsreisen in den Oster- oder Sommerferien. Wie das deutsche Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war das Preisniveau für Gaststätten- und Hoteldienstleistungen in vielen beliebten Urlaubsländern im Februar 2022 deutlich niedriger als in Deutschland. Urlaub, bezahlbarer Urlaub, scheint also für die Deutschen möglich!

Lettlandinfos/lettisches Statistisches Zentralamt/Landwirtschaftsministerium Riga -  Im Jahr 2020 wurden in Lettland 69.000 wirtschaftlich aktive landwirtschaftliche Betriebe gezählt, die 1,97 Millionen ha landwirtschaftliche Nutzfläche (LNF) oder 30,5 % der Fläche Lettlands bewirtschafteten , so die endgültigen Ergebnisse der vom lettischen Statistischen Zentralamt durchgeführten Landwirtschaftszählung.

Lettlandinfos - Birkensaft wird seit jeher in Europa als erfrischendes Getränk bekannt. Er wird auch gerne als Zutat in alkoholischen Getränken verwendet und findet darüber hinaus in der Kosmetik, Medizin und der Küche Verwendung. Birken- und Ahornsaft wird im Frühling, besonders in den nordischen Ländern, viel getrunken, da seine gesundheitlichen Vorteile hier bekannt sind, die Säfte den Körper reinigen und den Stoffwechsel verbessern und nicht zuletzt auch deswegen, weil der Birken- und Ahornsaft in den nordeuropäischen Ländern ausreichend zur Verfügung steht.