Sie können uns nicht abonnieren!

Lettland bietet für jeden etwas! Werden auch Sie ein Lettland-Insider: Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook

Sie wollen www.lettlandinfos.eu regelmäßig lesen und fragen sich, wie das geht?

Sie können uns nicht abonnieren, aber Sie können uns bei TWITTER oder FACEBOOK folgen! Klicken Sie in ihrem Account - Benutzerkonto - bei "lettlandinfos.eu" auf FOLGEN und sie werden immer automatisch informiert, wenn es bei lettlandinfos.eu etwas Neues gibt!

---------------------------------------------------------------------

Die Straße der Preisebeeren!

L-infso / Heute ist in Kurland schlechtes Wetter, aber gestern ... ein Traum!

Gestern war der richtige Tag, um in den Wald - in den richtigen Wald - zu fahren, um dort Preisel- und Blaubeeren zu sammeln.

Man kann sich das - als ehemaliger Hauptstadtbürger - nicht vorstellen: Wenn man die richtige Stelle gefunden hat, dann ist man im Beeren-Paradies, oder im Schlaraffenland! Dicht an dicht warten die Preiselbeeren auf die "Sammelbärin", die sie einsammelt!

Einfach unfassbar und nicht nur dies, wenn man einmal rund fragt und sich in der Runde der Bekannten umsieht, stellt man fest, dass es in Lettland sehr viele gute bis sehr gute Beeren- und Pilzplätze gibt! Über die genaue Lage erfährt man jedoch nur nebulöses, keiner sagt genau wo dieses - eben sein - Eldorado liegt!

Zum "Sammelbär": Der "Sammelbär, der meistens in seiner weiblichen Form, der "Sammelbärin" anzutreffen ist, ist eine typische lettische Spezies, die besonders in den Beeren- und Pilzzeiten in lettischen Wäldern anzutreffen ist.

Sie sind etwas scheu, man sollte sie also nicht ansprechen - schon gar nicht nach den besten Sammelstellen fragen - sondern einfach so tun, als wenn man sie nicht sehen würde. Notfalls reicht ein einfaches "Sveiki" aus, um nicht unhöflich zu erscheinen!

Wenn man als Deutscher einmal die Pilz- und Beerenzeit in Lettland miterleben konnte, wird man verstehen, dass zumindest die Kurländer ab Spätsommer unruhig werden und kaum noch auf dem Stuhl zu halten sind!

In jedem echten Letten schlummert ein "Sammelbär" und so soll es sogar schon vorgekommen sein, dass Letten im Ausland in der Spätsommerzeit in einer Dreizimmer-Wohnung in Köln, München oder sonst wo, depressiv geworden sind! Andersherum: Sperren sie einmal einen echten Rheinländer im Februar (Karneval) in Lettland ein!

Die Straße der Preiselbeeren

Baltikum: Die Störche verabschieden sich!

Störche aus Litauen, die in Überwinterungsgebiete reisen, fliegen auf der Ostroute - durch die Ukraine, erreichen dann Bulgarien, wo sie sich einige Tage ausruhen, dann durch die Türkei und weiter zur Sinai-Halbinsel.

L-Info / Am 24. August war St. Bartholomäus-Tag, also der Tag, an dem sich - so wird erzählt - die Störche aus dem Baltikum verabschieden!

Wie das Umweltministerium von Litauen zu berichten weis, gibt es laut dem Naturforscher, Selemonas Paltanavičius, der jetzt durch Litauen reist, fast keine Störche in Litauen, die dort überwintern, die meisten von ihnen flogen und fliegen für den Winter ab Mitte August in die warmen Länder dieser Erde.

Störche aus Litauen, die in Überwinterungsgebiete reisen, fliegen auf der Ostroute - durch die Ukraine, erreichen so dann Bulgarien, wo sie sich einige Tage ausruhen, dann durch die Türkei und weiter zur Sinai-Halbinsel.

Hier bleib sie wieder einige Tage, um dich auszuruhen. In Afrika reisen die Störche durch das Niltal bis zum Victoria See! Einige bleiben dort, andere fliegen weiter und erreichen sogar die Republik Südafrika.  Eine solche Reise dauert zwei bis drei Monate, die Vögel überwinden dabei mindestens 8-10 Tausend Kilometer.

Obwohl dieser Frühling 2020 für Störche nichts Gutes versprach, war die "Saison", laut Selemonas Paltanavičius, doch noch erfolgreich. Zwei oder drei Küken wuchsen in den Nestern auf.

Die Population der litauischen Weißstörche ist groß und wurde für das Jahr 2016 auf etwa 20.000. Brutpaare geschätzt.

Lettland: Eine kleine Kirche braucht Hilfe

L-Infos -  Überall auf der Welt gibt es kleine Gemeinden und Dörfer, die stehen zwar auf der Landkarte, aber man würde dort nie mit seinem Auto anhalten, weil es dort "nichts zu sehen gibt"!

Dies mag teilweise sogar stimmen, bei dem kleinen Dörfchen Kulciems/Kurland (Lettland), nicht weit von der Ostsee entfernt, trifft dies aber nicht zu! Man kann hier etwas finden, was einen dann aber doch sehr berührt, nämlich eine, fast dem Verfall preisgegebene, Kirche. Einige Menschen versuchen zwar den "Zusammenbruch" dieser orthodoxen Kirche (1890 erbaut) zu verhindern, aber es fehlt schlicht am Geld!

Da regt sich die halbe Welt darüber auf, dass ein Museum in eine Moschee (Istanbul) umgewandelt wird, und gleichzeitig bricht - "quasi vor der Haustür" - eine alte Kirche zusammen, weil ein paar Euros fehlen?!

Kulciems: Eine kleine Kirche braucht Hilfe

Lettlands Herrenhäuser und Schlösser: Zentene

L-Infos - Das Herrenhaus Zentene wurde 1850 erbaut und ist ein Beispiel für den Stil des Spätklassizismus. Es wurde von der Familie von Liven geführt. Vor dem Hintergrund anderer klassizistischer Schlösser fällt es mit dem ersten Wappen von Līvens auf der Gartenfassade auf.

Die Zentene-Grundschule befand sich seit 1938 im Gebäude. 2009 wurde die Schule geschlossen und 2011 das Herrenhaus an eine Millionär verkauft. Das Herrenhaus von Zentene ist nur von außen zu besichtigen. Neben dem Herrenhaus befindet sich ein Park, in dem die größte Beeren-Eibe Lettlands wächst.

Lettlands Herrenhäuser und Schlösser: Zentene

Gutshaus Spare im Landkreis Talsi/Kurland/Lettland (siehe auch Bericht unten)

Wenn Sie hier auf den Balken oder das Emblem klicken, gelangen sie in die Welt der lettischen Künste!

Klicken sie auf das Emblem, um so in die Welt der lettischen Künste zu gelangen!

L-Infos  /-   Romantisches Gartenfest mit vielen Extras auf Schloss Jaunmoku (13.9.) im Gebiet von Tukum in Kurland/Lettland. Ein Märchenschloss hatte eingeladen

L-Infos -  Zu Beginn des Jahres 2020 gab es in Lettland 359.457 Kinder unter 17 Jahren, das sind 644 Kinder oder 0,2% mehr als zu Beginn des Jahres 2019,  so die Daten des lettischen Statistischen Zentralamtes (CSB).

L-Infos -  Lettland - Kurland - man kann seine Augen nicht mehr davor verschließen: Es wird langsam aber sicher Herbst 2020! Die Felder sind abgeerntet und die Bienen saugen den Nektar aus den letzten Sommer- Herbstblumen. "Bienenfleißig" sind alle, Mensch und Tier!

Foto: Foto: Der Herbst versucht die Oberhand in Kurland zu erringen - es dürfte aber noch einige Tage (hoffentlich) dauern, bis er es schafft!

L-Infos - Nach der Aufhebung der Reisebeschränkungen aus dem benachbarten Estland und Litauen kam es im Juni zu einem starken Zustrom von Touristen. Im Vergleich zum Juni des Vorjahres ist die Zahl der Gäste aus Estland um 5,6% gestiegen, die Zahl der von ihnen verbrachten Nächte jedoch um 17,6%.

L-Infos -  Im Juli 2020 wurden 1.566 Neugeborene bei den Standesämtern in Lettland registriert, 16,3% weniger als im entsprechenden Monat des Vorjahres.  Die Zahl der registrierten Todesfälle beträgt 2.215, somit 5% weniger als im Juli vor einem Jahr, so das Statistische Zentralamt in Riga/Lettland.

Im Juli dieses Jahres starben 649 mehr Menschen als geboren wurden.

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres wurden 10.471 Geburten registriert,  3% weniger als im Januar und Juli 2019.  Es wurden 16.288 Todesfälle registriert, 2,4% weniger als im Januar und Juli letzten Jahres.

Im Juli wurden 1516 Ehen registriert, das sind 390 Ehen weniger als im entsprechenden Monat des Vorjahres.

Am 1. August 2020 betrug die vorläufige Bevölkerung Lettlands 1 Million 900 Tausend.

L-Infos -  Nach Angaben des lettischen Statistischen Amtes ging  im Juli dieses Jahres  der Passagierumsatz am Flughafen Riga gegenüber Juli 2019 um 77,5% zurück.  Das Volumen der empfangenen und gesendeten Fracht und Post auch um 8,4% gesunken.

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres wurden am Flughafen Riga insgesamt 1,5 Millionen Passagiere abgefertigt, was 65,7% weniger ist als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Während dieser Zeit erhalten und gesendet 11,9 Tausend. Tonnen Fracht - ein Rückgang um 23,2%.

L-Infos/Riga/Berlin - Die Deutsche Botschaft in Riga  (Foto) hat es auf ihrer Homepage noch nicht bestätigt (22.8.2020 / 8.30 Uhr),  aber erste Pressemeldungen sprechen davon,  das ab sofort deutsche  Reisende nach Lettland  bei der Einreise wieder in eine 14-tägige Quarantäne  müssen!

L-Infos - Es ist Markttag in Talsi/Kurland/Lettland! Nicht irgendein Markttag, sondern einer der wenigen ganz großen Markttage im Jahr und nach Covid-19 der größte Markttag 2020!

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt,  hat das lettische Ministerkabinett aufgrund der Corona-Krise  weitere Hilfspakete beschlossen

Die Unterstützung kann für die Teilnahme an internationalen digitalen Tourismus- und Geschäftsplattformen, die Werbung in ausländischen Tourismus- und Geschäftstourismusmedien, die Anpassung von Diensten für ausländische Märkte, das Unterstützungsprogramm für internationale Konferenzen, Kongresse und Seminare verwendet werden.

L-infos/AHK - Wie die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen (AHK) mitteilt, hat  Lidl Latvija und das Bauunternehmen Merks, SIA,  jetzt  offiziell den Abschluss der Bauarbeiten im Logistikzentrum "Lidl" in Riga, Dreiliņi, und die Inbetriebnahme der Anlage, bekanntgegeben.

L-Infos/CDB -  Zu Beginn des Jahres 2020 gab es in Lettland 359.457 Kinder unter 17 Jahren, das sind 644 Kinder oder 0,2% mehr als zu Beginn des Jahres 2019,  so die Daten des Statistischen Zentralamtes (CSB).

Der Anteil der Kinder an der Gesamtbevölkerung ist von 17,1% im Jahr 2013 (als er am niedrigsten war) auf 18,8% zu Beginn dieses Jahres gestiegen.  Die Zahl der Kinder hat in den letzten zwei Jahren leicht zugenommen.

L-infos -  Was macht man bei Regentage in Lettland - wo ist man "besser" aufgehoben: Auf dem Land, oder in der Stadt?

L-Infos - Wunderschönes Riga, wunderschöne Tage in Riga - ein kurzer Einstieg in die Hauptstadt Lettlands und die größte Stadt des Baltikums

L-infos -  Der Sommer in Lettland macht eine kurze Pause. Nach wunderschönen Sonnenauf- und -untergängen an der lettisch/kurländischen Küste in der Bucht von Riga, haben die Regen- und Gewitterwolken derzeit die Herrschaft über Kurlands Himmel übernommen.

L-infos - Lettlandinfos.eu präsentiert -  einmal stellvertretend für viele Dörfer und Städte, nicht nur in Lettland - Talsi in Kurland, so, wie es viele vielleicht noch nicht gesehen haben.

L-Infos -  Nach den neuesten Daten des  lettischen Statistischen Zentralamtes (CSB) betrugen die Konsumausgaben der privaten  lettischen Haushalte im Jahr 2019 durchschnittlich 423 Euro pro Haushaltsmitglied und Monat.

L-infos -  Stilstand:  Der Passagierumsatz am Flughafen Riga ging im Mai dieses Jahres gegenüber Mai 2019 um 98,6% zurück.  Das Volumen der empfangenen und gesendeten Fracht und Post ging nach Angaben des lettischen Statistischen Zentralamtes  (CSB)  ebenfalls um 34,9%

L-Infos/fr - Kurland und somit die Ostseestrände erleben gerade eine Hochsommer-Phase: es ist wunderschön warm und wer Zeit hat, lässt die Sonne auf seinen Bauch - der Rücken geht auch - brennen!

Ein Grund, einmal Camping "Abragciems" in der Gemeinde Engure, Engure Bezirk, LV-3113 in Kurland/Lettland kurz vorstellen.

L-infos/arte - Es ist nun mal so, aber der  "normale" deutsche TV-Nutzer sucht nicht so oft im TV-Programm nach Arte! Eigentlich ein Fehler, wenn man es nämlich getan hätte, dann wäre einem der wunderschöne Lettlandfilm von gestern Abend (20.6.2020)  "nicht durch die Lappen" gegangen!  "Lettlands weiße Küste - Vom Zauber einer Sommernacht! Aber es gibt Hoffnung ....

L-infos/ Spāre – Kurland/Lettland ist reich an Herrenhäuser, Gutshöfen, bis hin zu schlossartigen Anlagen. Einige sind renoviert, andere „in Arbeit“, viele dämmern so dahin und wehren sich gegen den endgültigen Verfall. Das Herrenhaus des Gutes in Spare in der Gemeinde Gibulu pagast, welches wieder zu Talsu novards, gehört, ist, was den Renovierungszustand betrifft, in der Mitte. Man hat schon viel getan, viel Geld und Arbeit ins Herrenhaus und in die dazugehörige Anlage, gesteckt, so dass man einen Besuch durchaus empfehlen kann.